Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Bundesliga

DFL will Altersgrenze für Profis herabsetzen

09.06.2013 | 13:14 Uhr
DFL will Altersgrenze für Profis herabsetzen
Andreas Rettig neuer DFL-Geschäftsführer

Köln.   Jugend forsch: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) möchte die Altersgrenze für Spieler in der Bundesliga herabsetzen. Die bisherige Regelung verlangt, dass Spieler das 17. Lebensjahr erreicht haben müssen, um in den Profifußball zu wechseln.

Jugend forsch: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) möchte die Altersgrenze für Kicker in der Bundesliga herabsetzen. "Die DFL will sobald wie möglich beschließen, dass schon ein 16 Jahre alter Fußballer in deutschen Profi-Mannschaften eingesetzt werden dürfen, und damit das Alter absenken", sagte DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig dem Nachrichtenmagazin Focus. Dies sei "in anderen europäischen Top- Ligen bereits gängige Praxis", betonte Rettig.

Die bisherige Regelung verlangt, dass Spieler das 17. Lebensjahr erreicht haben müssen, um in den Profifußball zu wechseln. "Es gibt Spieler, die sind heutzutage mit 16 Jahren körperlich und psychisch schon so unglaublich weit entwickelt, dass das bisherige Alterslimit nicht mehr stimmig ist", äußerte Rettig.

Jüngster Bundesliga-Profi aller Zeiten ist weiterhin der Dortmunder Nuri Sahin, der mit 16 Jahren und 335 Tage in der deutschen Eliteklasse debütierte. Dahinter folgen Jürgen Friedl (Eintracht Frankfurt) mit 17 Jahren und 26 Tagen vor Ibrahim Tanko (Borussia Dortmund) mit 17 Jahren und 61 Tagen und Julian Draxler (Schalke 04) mit 17 Jahren und 117 Tagen. Der österreichische Nationalspieler David Alaba von Bayern München bestritt sein erstes Match für den deutschen Rekordmeister in der Bundesliga im Alter von 17 Jahren und 255 Tagen.



Kommentare
10.06.2013
10:45
DFL will Altersgrenze für Profis herabsetzen
von aiaiaiaioooh | #1

Erreicht oder Vollendet?
Demnach dürfen schon heute 16-jährige in der Bundesliga spielen.

Aus dem Ressort
Argentinischer Fußball ruht nach Grondona-Tod
Fußball
Auf den neuen Chef an der Spitze des argentinischen Fußballverbandes wartet direkt eine große Aufgabe. Nach dem Tod des allmächtigen und langjährigen AFA-Präsidenten Julio Grondona steht die Besetzung des Trainerpostens beim Fußball-Vizeweltmeister weiter aus.
LIVE! Der Nächste Titel für den DFB? Die U19 im EM-Finale
Live-Ticker
Jetzt gilt's für die deutschen U 19-Fußballer. Im EM-Finale gegen Portugal winkt der zweite EM-Titel für diesen Jahrgang. Der Respekt vor dem Gegner ist groß, Zuversicht und Freude aufs Finale noch größer. Anpfiff: 19 Uhr. Hier geht's zum Live-Ticker.
Werder-Manager Eichin schließt Transfer von Davie Selke aus
Davie Selke
U19-Nationalspieler Davie Selke wird weiterhin für den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen spielen. "Davie hat noch einen Vertrag bis 2015 bei uns. Andere Clubs können sich die Anrufe bei uns sparen", sagte Manager Thomas Eichin am Donnerstag. Selke macht derzeit bei der U19-EM auf sich aufmerksam.
BVB-Stürmer Immobile: Lewandowski "ist Vergangenheit"
Fußball
Die ersten Worte auf Deutsch kann Borussia Dortmunds neuer Hoffnungsträger schon: "Wie geht's?" und "Tore schießen", sagte Ciro Immobile und nannte das beim Namen, was die Fans und Verantwortlichen des BVB vom italienischen Stürmer am meisten erwarten.
Zweite Liga vor Saison der Gegensätze
Fußball
Der traditionsreiche 1. FC Nürnberg und Retortenclub Leipzig - Altmeister Kaiserslautern und Neuling Heidenheim: Als Spielzeit der Gegensätze startet die 2. Fußball-Bundesliga am Wochenende in ihre Jubiläumssaison.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?