Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

DFB-Zentrum: Köln beklagt fehlende Ausschreibung

26.01.2013 | 13:19 Uhr

In Köln hat die Festlegung des Präsidiums des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf Frankfurt/Main als Standort eines künftigen Leistungszentrums Frust und Kritik ausgelöst.

Köln (SID) - In Köln hat die Festlegung des Präsidiums des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) auf Frankfurt/Main als Standort eines künftigen Leistungszentrums Frust und Kritik ausgelöst. "Wir finden es sehr seltsam, dass sich der DFB ohne das sonst übliche Ausschreibungsverfahren auf Frankfurt kapriziert", sagte Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters dem Express: "Wir bedauern, dass der DFB vor dieser Richtungsentscheidung nicht das Gespräch mit der Stadt über die hier realisierbaren Varianten gesucht hat."

Die DFB-Spitze hatte am Freitag Frankfurt/Main zum "favorisierten Standort" seines geplanten Leistungszentrums erklärt und DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock mit der Aufstellung und Leitung einer Projektgruppe, die sich mit Fragen zum Bau des Sportkompetenz-Zentrums befassen soll, beauftragt.

Die grundsätzliche Entscheidung für den Bau eines DFB-Leistungszentrums soll erst auf dem Verbands-Bundestag am 24./25. Oktober in Nürnberg fallen. Neben Frankfurt und Köln hatten sich auch Duisburg, Hamburg und München Hoffnungen auf den Zuschlag für das auf 40 Millionen Euro geschätzte Projekt gemacht.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Durm kann BVB bei Krisenbewältigung in Istanbul nicht helfen
Abflug
Der schlechteste Bundesligastart seit 27 Jahren sorgt beim BVB für trübe Stimmung. Doch zumindest in der Champions League lief bisher alles nach Plan. Mit einem Sieg bei Galatasaray Istanbul wäre das Achtelfinale in greifbarer Nähe. Erik Durm konnte nicht mit an den Bosporus fliegen.
Schalkes Jahrhunderttrainer Stevens bereit für die Rückehr
Stevens
Huub Stevens kann sich eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. Das sagte Schalkes Jahrhundertrainer, der zuletzt kurze Gastspiele in Stuttgart und Saloniki gab, in einem Interview mit "Bild". "Ich fühle mich wieder richtig wohl und bin bereit für Angebote."
Für Galatasaray ist ein Sieg gegen den BVB Pflicht
Gegner
Mauer Saisonstart, hohe Schulden: Für Galatasaray Istanbul steht in der Champions League gegen Dortmund viel auf dem Spiel. Bei einer Pleite könnten die Tage von Coach Prandelli am Bosporus gezählt sein.
Lahm und die große Bühne Champions League
Fußball
Beim Weg ins feine Teamhotel in Rom wurde Philipp Lahm überschwänglich von den wartenden Fans bejubelt, beim stürmischen Schulterklopfen rutschte gar das Sakko ein Stück am Arm herunter.
Wolfsburg-Profi Lopes erleidet Schlaganfall mit 26 Jahren
Lopes
Bundesliga-Profi Felipe Lopes konnte in dieser Saison noch kein Spiel für seinen VfL Wolfsburg machen. Wie jetzt bekannt wurde, erlitt der heute 27-Jährige Mitte Juli einen Schlaganfall. Nun äußerte er sich über die Schock-Diagnose und den Kampf um seine Karriere.