Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball

DFB zeichnet drei Fan-Initiativen aus

05.09.2012 | 17:18 Uhr

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat drei Fan-Initiativen aus Kaiserslautern, Berlin und Frankfurt mit dem Julius-Hirsch-Preis geehrt.

Frankfurt/Main (SID) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat drei Fan-Initiativen aus Kaiserslautern, Berlin und Frankfurt mit dem Julius-Hirsch-Preis geehrt. Die mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Auszeichnung in Gedenken an den in Auschwitz ermordeten deutschen Nationalspieler jüdischen Glaubens vergab eine hochrangig besetzte Jury, in der auch DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, Liga-Präsident Reinhard Rauball und DOSB-Präsident Thomas Bach saßen.

Die Jury würdigte das vorbildliche und entschlossene Vorgehen des Fanprojekts Kaiserslautern nach Bekanntwerden der antisemitischen Anfeindungen gegen den israelischen Nationalspieler Itay Shechter. Außerdem zeichnete die Jury eine Initiative des Berliner Polizeiabschnitts 22 aus, die im Juli 2011 gemeinsam mit 15 jugendlichen Fans von Hertha BSC die Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau besuchten. Eine Bildungs- und Begegnungsreise nach Auschwitz führten im Herbst 2011 auch die Eintracht-Frankfurt-Fanclubs "Schwarze Geier" und "Droogs 99 Frankfurt" durch.

"Gerade wegen der aktuellen Diskussionen um die Gewaltproblematik im Fußball ist es eine besonders wertvolle Erkenntnis, dass in den Fan-Projekten und auch über Fan-Initiativen hervorragende Zeichen gesetzt werden", sagte Niersbach.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Aus dem Ressort
Fortuna sucht in Aue den Pfad aus der Talsohle
Vor dem Spiel in Aue
Beim noch punktlosen Schusslicht Erzgebirge Aue will Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf am Samstag die Trendwende einläuten. Es ist nicht auszuschließen, dass die Fortuna bis zum Ende der Transferperiode am Montag personell noch einmal nachbessert.
RB Leipzig bleibt Erster vor FCK - 1. FC Nürnberg siegt 4:0
2. Bundesliga
Angeführt von Neuzugang Daniel Candeias hat der 1. FC Nürnberg den dringend benötigten Befreiungsschlag geschafft. Der Bundesliga-Absteiger siegte mit 4:0 bei Union Berlin. Aufsteiger RB Leipzig konnte zum Auftakt des 4. Spieltags die Tabellenführung behaupten.
RB Leipzig bleibt Erster - Nürnberg jubelt in Berlin
Fußball
Angeführt von Neuzugang Daniel Candeias hat der 1. FC Nürnberg in der 2. Fußball-Bundesliga den dringend benötigten Befreiungsschlag geschafft.
BVB holt drei Punkte in Augsburg - Am Ende wurde es knapp
Spielbericht
Borussia Dortmund trat am zweiten Spieltag der Fußball-Bundesliga beim FC Augsburg an. Der BVB führte durch Tore von Marco Reus, Sokratis und Adrian Ramos bereits locker mit 3:0. Kurz vor Schluss verkürzten Raul Bobadilla und Tim Matavz für die Augsburger.
RWE sucht den Nebenmann für Marcel Platzek
Vor dem...
Vor dem nächsten Revierderby gegen Rot-Weiß Oberhausen grübelt Trainer Marc Fascher von Rot-Weiss Essen über Nacht über seinen Sturm. Neuzugang Tim Treude überraschend schon im Kader. Konstantin Fring fehlt noch länger.