Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fußball

DFB-Team: USA-Reise ist fix

14.11.2012 | 11:14 Uhr

Auf dem Programm der DFB-Elf wird im definitiv kommenden Jahr eine USA-Reise stehen. Laut Manager Oliver Bierhoff sind die Pläne mittlerweile konkret.

Amsterdam (SID) - Auf dem Programm der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wird im kommenden Jahr definitiv eine USA-Reise stehen. Laut Manager Oliver Bierhoff sind die Pläne, die er erstmals vor vier Monaten öffentlich gemacht hat, durch die Zustimmung der Klubs und der Liga mittlerweile konkret.

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wird am 22. oder 23. Mai aufbrechen und zwei Länderspiele in den Vereinigten Staaten absolvieren. Die erste Partie wird am 29. Mai in New York, Boston oder Miami stattfinden. Der Gegner ist noch offen. In der zweiten Begegnung trifft das DFB-Team am 2. Juni in Washington auf das US-Team des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann.

An der Reise werden allerdings die Nationalspieler, die möglicherweise im Finale der Champions League (25.5.) und/oder im DFB-Pokal (1.6.) stehen, nicht teilnehmen. Sami Khedira und Mesut Özil vom spanischen Rekordmeister Real Madrid sind sicher nicht dabei, da die Saison in Spanien bis zum 1. Juni andauert.

Die beiden Partien liegen vor den eigentlichen Länderspielterminen des Weltverbands FIFA (7. und 11. Juni), um den Spielern im Sommer vor der WM-Endrunde 2014 in Brasilien einen längeren Urlaub zu ermöglichen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Aus dem Ressort
S04-Pleite zum Liga-Start - Hoffenheim Tabellenführer
Fußball
Nach der Pokal-Blamage in Dresden hat der FC Schalke 04 auch beim Bundesliga-Auftakt gepatzt. Der Vorjahresdritte unterlag am Samstag mit 1:2 (0:0) bei Hannover 96. Vorübergehender Tabellenführer ist 1899 Hoffenheim durch das 2:0 (2:0) gegen den FC Augsburg.
Fehlstart für Schalke - Keller-Elf verliert bei Hannover 96
1. Spieltag
Der FC Schalke 04 wurde in Hannover böse überrascht. Binnen weniger Minuten bogen die 96er einen Rückstand in einen 2:1-Sieg um. Auch die Weltmeister Draxler und Höwedes in der Startelf konnten nicht verhindern, dass die Keller-Elf zum zweiten Mal in dieser Woche verliert.
Rückt Abschied näher? - Wenger verzichtet auf Podolski
Fußball
Lukas Podolski steht nicht im Aufgebot des FC Arsenal für das Premier-League-Duell beim FC Everton. Englische Medien spekulieren daher, dass ein vorzeitiger Abschied des deutschen Fußball-Weltmeisters von der Insel näher rückt.
Platzek beschert Rot-Weiss ein glückliches Ende beim VfL II
Spielbericht
Trotz Überzahl geriet Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen am vierten Spieltag beim Nachwuchs des VfL Bochum ins Straucheln. Einen zwischenzeitigen Rückstand konnte RWE nach einem Last-Minute-Treffer von Marcel Platzek am Ende noch ein einen 3:2-Sieg verwandeln.
Nürnberg in der Krise - Düsseldorf weiter ohne Sieg
Fußball
Der 1. FC Nürnberg muss den nächsten herben Rückschlag verkraften. Der Aufstiegsfavorit verlor in der 2. Fußball-Bundesliga sein Heimspiel gegen den FSV Frankfurt 0:1 (0:1). Fortuna Düsseldorf wartet weiter auf den ersten Saisonsieg.