Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball

DFB-Team ohne Löw nach Monaco

27.05.2012 | 10:08 Uhr

Die deutschen Fußball-Nationalspieler mussten bei ihrem Ausflug zum Formel-1-Rennen nach Monaco am Sonntag auf Bundestrainer Joachim Löw verzichten.

Tourrettes (SID) - Die deutschen Fußball-Nationalspieler mussten bei ihrem Ausflug zum Formel-1-Rennen nach Monaco am Sonntag auf Bundestrainer Joachim Löw verzichten. Löw und sein Trainerstab zogen es vor, im EM-Trainigslager im südfranzösischen Tourrettes das 3:5 (1:2) vom Vortag beim vorletzten EM-Test in der Schweiz zu analysieren. Auch Mats Hummels und Mario Götze von Double-Gewinner Borussia Dortmund blieben im Teamhotel, um leichte Blessuren behandeln zu lassen.

Der exklusive Mannschaftsausflug begann am Sonntagvormittag. Die 25 Spieler und Manager Oliver Bierhoff wurden mit Hubschraubern ins nahegelegene Monaco geflogen. Um 18.00 Uhr wurde das komplette Team wieder im Quartier erwartet. In Monaco durften die Spieler, die am Mittwoch Besuch von den Mercedes-Piloten Michael Schumacher und Nico Rosberg erhalten hatten, unter anderem das Fahrerlager besuchen.

Der Abstecher zur Formel 1 diente auch als Integrationsmaßnahme für die acht Nationalspieler von Rekordmeister Bayern München. Die Münchner waren nach der bitteren Niederlage im Finale der Champions League gegen den FC Chelsea erst am Samstagabend im Mannschaftshotel ankommen. Ins Training sollen die Bayern-Profis erst am Montag einsteigen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Bayer mit Sieg gegen St. Petersburg auf Achtelfinal-Kurs
Fußball
Innerhalb von fünf Minuten hat Bayer Leverkusen einen Riesenschritt Richtung Achtelfinale in der Champions League gemacht. Nach Toren von Giulio Donati (58.) und Kyriakos Papadopoulos (63.) ist Bayer durch das 2:0 (0:0) gegen St. Petersburg Tabellenführer der Gruppe C.
Podolski rettet Arsenal - Real gewinnt in Liverpool
Fußball
 Joker Lukas Podolski hat den FC Arsenal in der Champions League zu einem Last-Minute-Erfolg beim RSC Anderlecht geschossen. Der in der 84. Minute eingewechselte Fußball-Weltmeister erzielte den Siegtreffer zum 2:1 (90.+1).
Joker Podolski schießt Arsenal zum Sieg - Real souverän
Champions League
Das Duell zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid war von Beginn an eine einseitige Angelegenheit. Weltmeister Toni Kroos war an einem Tor beteiligt. Sein DFB-Kollege Lukas Podolski schoss den FC Arsenal zu einem Last-Minute-Sieg. Piräus überraschte Juventus Turin.
BVB kann noch gewinnen - Klarer 4:0-Sieg gegen Galatasaray
Champions League
Mit einer Traum-Bilanz in der Champions League trotzt Borussia Dortmund der Bundesliga-Krise. Beim 4:0 (3:0) gegen Galatasaray Istanbul gelang dem BVB der dritte Sieg in Serie und ein großer Schritt in Richtung Achtelfinale.
Donati und Papadopoulos sichern Bayer 2:0-Sieg gegen Zenit
Champions League
Deutsch-russischer Neutralisierungs-Fußball statt Leverkusener Spektakel: Knapp eine Stunde entschärften sich Bayer 04 Leverkusen und Zenit St. Petersburg in der Champions-League-Partie gegenseitige, ehe die Verteidiger Donati und Papadopoulos die Schmidt-Elf zum 2:0-Sieg führten.