Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Fußball

DFB-Pokal der Frauen: Zwei Bundesliga-Duelle

14.10.2012 | 15:32 Uhr

Im Achtelfinale des DFB-Pokals der Frauen kommt es zu zwei Bundesliga-Duellen. Turbine Potsdam reist zum SC Bad Neuenahr, der FCR Duisburg empfängt den VfL Wolfsburg.

Frankfurt/Main (SID) - Im Achtelfinale des DFB-Pokals der Frauen kommt es zu zwei Bundesliga-Duellen. Während der deutsche Meister Turbine Potsdam zum SC Bad Neuenahr reisen muss, empfängt der dreimalige Pokalsieger FCR Duisburg den VfL Wolfsburg. Titelverteidiger Bayern München muss nach seinem Erfolg im Elfmeterschießen gegen den 1. FFC Frankfurt zum Zweitligisten SV Meppen reisen. Das Achtelfinale wird am 17. und 18. November 2012 ausgetragen.

Die Begegnungen des Achtelfinals:

SV Meppen - FC Bayern München

TSV Crailsheim - Herforder SV

TSG 1899 Hoffenheim - 1. FC Lokomotive Leipzig

FCR 2001 Duisburg - VfL Wolfsburg

1. FC Köln - SC Freiburg

Werder Bremen - FF USV Jena

SC 07 Bad Neuenahr - 1. FFC Turbine Potsdam

BV Cloppenburg - SC Sand

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Freiburg fühlt sich «beschissen» - Hertha feiert Ronny
Fußball
Die Profis von Hertha BSC freuten sich über einen glücklichen Punkt und feierten ihren Doppeltorschützen Ronny, die Freiburger Verantwortlichen tobten.
Ronnys Freistoßtore verhindern Freiburger Heimsieg
Fußball
Mit einem Freistoß in der sechsten Minute der Nachspielzeit hat Doppeltorschütze Ronny Hertha BSC vor der nächsten Enttäuschung in der Fußball-Bundesliga bewahrt. Der Brasilianer rettete den Berlinern zum Auftakt des 4. Spieltages das 2:2 (1:1) beim SC Freiburg.
RWO verliert erstes Heimspiel - Niederlage gegen Lotte
Niederlage
In einer kampfbetonten Partie unterlag RWO den Sportfreunden Lotte mit 0:1. Die Oberhausener besaßen mehr Chancen als die Gäste, fanden aber insgesamt zu wenig Mittel, um die kompakt stehenden Gäste in die Knie zu zwingen.
Janjic rettet MSV Duisburg einen Punkt in Unterhaching
Auswärtspunkt
Mittelfeldspieler trifft beim 1:1 in Unterhaching kurz vor dem Schluspfiff per Freistoß zum Ausgleich. Zuvor hatten sich die Gäste enorm schwer getan. Trainer Gino Lettieri: „Unterhaching hat uns schlecht aussehen lassen.“
Fortuna Düsseldorf feiert Premiere gegen Heidenheim
Fortuna-Vorschau
Am Sonntag empfängt Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga Aufsteiger 1. FC Heidenheim. Für Fortunen-Trainer Oliver Reck ist der stark gestartete Liga-Neuling ein unbeschriebenes Blatt. Großen Respekt bringt Reck den Baden-Württembergern dennoch entgegen.