Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball

Deutsches Europa-League-Quartett vor hohen Hürden

17.02.2016 | 19:34 Uhr
Augsburgs Coach Markus Weinzierl beim Abschlusstraining.
Augsburgs Coach Markus Weinzierl beim Abschlusstraining.Foto: Stefan Puchner/dpa
Augsburgs Coach Markus Weinzierl beim Abschlusstraining.
Thomas Tuchel und der BVB empfangen am Donnerstag der FC Porto.
Leverkusens Trainer Roger sieht in Gegner Sporting Lissabon eine schwierige, aber machbare Aufgabe.
Für Schalkes Manager Horst Heldt ist Donezk in der Europa League eine große Hürde.
Eric Maxim Choupo-Moting trat die Reise nach Lwiw zum Hinspiel gegen Schachtjor Donezk an.

Düsseldorf.  Mit großen Hoffungen, aber auch viel Respekt vor den namhaften Gegnern startet das deutsche Bundesliga-Quartett in die Zwischenrunde der Europa League.

Während Schalke und der BVB höhere Ambitionen hegen, ist für Augsburg die Runde der letzten 32 Teams schon so etwas wie ein kleines Endspiel.

Die schwerste Aufgabe wartet auf den FC Augsburg, der am Donnerstag den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp empfängt. Die Deutschland-Rückkehr des einstigen Kult-Coaches von Borussia Dortmund elektrisiert die ganze Stadt. "Wir sind heiß drauf. Es ist die Aufgabe, dass wir eine gute Visitenkarte abgeben", sagte FCA-Trainer Markus Weinzierl einen Tag vor der Begegnung.

Die Partie sei ein "Highlight der Vereinsgeschichte", der englische Club einfach "Kult". Weinzierl sagte: "Es ist sensationell, dass wir gegen Liverpool spielen und mit Jürgen Klopp gibt es noch einmal mehr Brisanz und hebt den FC Augsburg noch einmal mehr auf eine Bühne."

Auch "Kloppo" freut sich - vor allem aber auf seine kulinarische Rückkehr nach Deutschland. "Es ist logischerweise schön, wieder zurückzukommen. Ich bin ja nicht geflohen, sondern zum Arbeiten nach England und habe mich hier immer sehr wohl gefühlt", sagte Klopp, der nach vier Monaten wieder in seinem Heimatland ist. "Ich habe schon in der Küche Bescheid gesagt, die sollen zum Abendessen Brezn dazu legen. Das kennt man in England nicht, das sollte man kennenlernen."

Jürgen Klopps früherer Club, Borussia Dortmund, will die Grundlage zum Achtelfinal-Einzug im Heimspiel gegen den portugiesischen Spitzenclub FC Porto legen. Nicht nur BVB-Kapitän Mats Hummels erwartet ab jetzt Duelle auf Champions-League-Niveau. "Wenn man sieht, welche Mannschaften noch in diesem Wettbewerb sind, ist das schon klasse", sagte der Abwehrchef vor dem Hinspiel gegen Porto. Angesichts der zuletzt eher mäßigen Auftritte im Europapokal fordert Trainer Thomas Tuchel höchste Konzentration und maximales Engagement. "Ich erwarte, dass wir uns noch mehr auf die Europa League einlassen als wir das bisher getan haben." Derweil bangt der BVB um den Einsatz von Mittelfeld-Ass Ilkay Gündogan und Keeper Roman Weidenfeller.

Nach dem Aus im DFB-Pokal ist die Europa League für Bayer Leverkusen die letzte Chance, in diesem Jahr einen Titel zu holen. "Wir wollen, wenn es geht, bis zum Schluss dabei bleiben", betonte Sportchef Rudi Völler. Allerdings muss Bayer bei Sporting Lissabon ohne den verletzten Torjäger Javier Hernandez und den gesperrten Kevin Kampl bestreiten. Auch für Trainer Roger Schmidt sind die Duelle mit Sporting die Nagelprobe auf internationalem Parkett. "Ob wir ein Aspirant für den Titel sind, wird sich in den beiden Spielen zeigen."

Titelambitionen hegt auch Schalke 04, obwohl das keiner klar formuliert. Denn die Partien gegen Schachtjor Donezk, das sein Heimspiel wegen der unruhigen Lage in der Ost-Ukraine in Lwiw austrägt, werden wohl keine Spaziergänge. "Das war das schwerste Los, das wir in dieser Phase bekommen konnten. Es ist eine hohe Hürde. Aber wir wollen weiterkommen", betonte Manager Horst Heldt. "Wir werden zwei absolute Topleistungen brauchen", sagte Chefcoach André Breitenreiter. Er kann zum Auftakt der K.o.-Phase wieder auf Eric Maxim Choupo-Moting zählen.

Schalke hofft, dass zwei Pannen auf der Hinreise keine schlechten Vorzeichen bedeuten: Der Flieger der Königsblauen konnte erst mit Verspätung abheben, weil der Mannschaftsbus im Stau stand. Zu allem Überfluss wurde Linksverteidiger Dennis Aogo am Flughafen während eines Interviews die Tasche mit Laptop geklaut. Immerhin ist nach der Landung in der Ukraine das Gepäckstück wieder aufgetaucht.

Fazit: Während Augsburg als krasser Außenseiter dem Duell mit dem Premier-League-Club aus Liverpool entgegenfiebert, schielen die drei nordrhein-westfälischen Vereine vor der K.o.-Runde Richtung Titel. Ottmar Hitzfeld, der 1997 mit Dortmund die Champions League gewann, traut vor allem seinem einstigen Club den Europa-League-Coup zu. "Für den BVB muss es dieses Jahr das Ziel sein, diesen Pokal zu gewinnen. Aus meiner Sicht ist der BVB Favorit auf den Gewinn dieses Wettbewerbs."

(dpa)

Kommentare
Funktionen
11572999
Deutsches Europa-League-Quartett vor hohen Hürden
Deutsches Europa-League-Quartett vor hohen Hürden
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/deutsches-europa-league-quartett-vor-hohen-huerden-id11572999.html
2016-02-17 19:34
Fußball, Europa League, Deutschland
Fußball