Das aktuelle Wetter NRW 9°C

Champions League

Den Bayern fehlen Typen - und ein Stratege als Trainer

20.05.2012 | 15:58 Uhr

Trotz der tragischen Niederlage der Bayern ist die Lage eigentlich nicht so schlecht. Die Mannschaft ist jung, eine neue Ära nicht nötig. Trotzdem müssen einige Stellschrauben gedreht werden. Ein Kommentar von Klaus Wille.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Schalke oder BVB - Wer hat am Ende in der Liga die Nase vorn?

Schalke oder BVB - Wer hat am Ende in der Liga die Nase vorn?

 
Aus dem Ressort
Dnjepr will im Finale jubeln - FC Sevilla Favorit
Fußball
Der FC Sevilla ist Titelverteidiger, Dnjepr Dnjepropetrowsk das Überraschungsteam: Die Rollen im Finale der Fußball-Europa-League scheinen klar...
Di Matteo und Schalke - Protokoll eines Missverständnisses
Di Matteo
Wie Roberto Di Matteo in seinen acht Monaten auf Schalke wenig einlöst und scheitert. Heldt nimmt die Verantwortung auf sich.
Ex-Sportvorstand Uwe Harttgen reicht Klage gegen RWE ein
Klage
Der 50-jährige Ex-Profi Harttgen will die Fortzahlung seiner monatlichen Bezüge bis zum regulären Vertragsende im Februar 2017 erreichen.
Kiel könnte die MSV-Kasse klingeln lassen
Relegation
Wenn die Störche den TSV 1860 in den den Relegationsspielen ausschalten, darf sich Zweitliga-Neuling Duisburg über einen sechsstelligen Bonus freuen.
Die Welt der MSV-Zebras ist trotz Aufstiegs nicht rosarot
Ausblick
Duisburgs Klubchef Ingo Wald warnt vor blinder Euphorie: "Es ist weiter harte Arbeit erforderlich, um den MSV wieder zu etablieren.“
article
6674198
Den Bayern fehlen Typen - und ein Stratege als Trainer
Den Bayern fehlen Typen - und ein Stratege als Trainer
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/den-bayern-fehlen-typen-und-ein-stratege-als-trainer-id6674198.html
2012-05-20 15:58
Fußball