Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Nuri Sahin

Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool

23.12.2012 | 16:21 Uhr
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
Nuri Sahin (M.) und seine Kollegen müssen im Winter durcharbeiten.

Liverpool.   Seine früheren Kollegen von Borussia Dortmund sind seit ein paar Tagen in der Winterpause, Nuri Sahin dagegen ist noch voll im Training: Der Mittelfeldspieler, der inzwischen beim FC Liverpool spielt, muss am 26. Dezember spielen - und auf eine Winterpause verzichten.

Während am zweiten Weihnachtsfeiertag die meisten Menschen gemütlich auf dem Sofa sitzen, geht Nuri Sahin zur Arbeit. Der frühere Dortmunder steht beim FC Liverpool unter Vertrag und dort haben Fußballprofis keinen Urlaub am 26. Dezember. Das hat in Großbritannien Tradition am so genannte Boxing Day, dessen Namen sich von dem Brauch ableitet, dass Dienstboten an diesem Tag in einer Schachtel (Box) von ihren Herrschaften Geschenke bekamen. Seit der britische Adel knauseriger ist, wird wenigsten das gemeine Volk beschenkt – mit Sportveranstaltungen im ganzen Land.

Begeistert ist Nuri Sahin darüber nicht: „Leider haben wir keine Winterpause.“ Deshalb kann er Weihnachten nicht mit Familie und Freunden verbringen wie bisher immer – eine kleine Schattenseite des glamourösen Jobs als Fußballstar. So abgebrüht Sahin auf dem Platz auch ist, dieser Verzicht macht ihm etwas aus: „Seit Sommer habe ich die Jungs nicht mehr gesehen, das vermisst man natürlich.“

Kommentar
Sahin ist beim BVB womöglich zu früh abgesprungen

Nuri Sahin war der Kopf der Dortmunder Meistermannschaft von 2011. Doch er hat sich bei Real Madrid nicht durchgesetzt und wird wohl nach Liverpool weitergereicht. Sahin landet damit auf der Ebene, von der er vor einem Jahr abgesprungen ist. Ein Kommentar.

Zuletzt war er im Juli zu Hause

Im Juli war er zuletzt zu Hause im Sauerland, hat ein Jugendspiel seines früheren Klubs RSV Meinerzhagen besucht und viel mit seinen Kumpels unternommen: „Wir haben Beach-Volleyball und Paintball gespielt und waren im Kino.“ Bayram Celik ergänzt: „Außerdem waren wir argentinisch essen, es waren zwei schöne Wochen.“

Als Sahin noch für Borussia Dortmund spielte, war das besser. Ibrahim Eraslan, ein anderer alter Fußballkumpel, bilanziert: „Damals hat man ihn wenigstens noch ein oder zweimal im Monat gesehen.“ Bayram Celik ergänzt: „Seit er nach Madrid gegangen ist, sieht man ihn praktisch gar nicht, aber wir telefonieren noch.“ Wenn der türkischstämmige Sahin aufläuft, treffen sich seine Freunde oft in einem kleinen Laden für Sportwetten im Stadtzentrum und sehen im Fernsehen die Spiele. Ibrahim Ersalan findet: „So sind wir immer am Ball.“

In Madrid lief es nicht für Sahin

Der rollt allerdings nicht mehr so gut für ihren bekannten Kumpel, seit er im Sommer 2011 von Dortmund zu Real Madrid wechselte. Eine langwierige Knieverletzung warf Nuri Sahin zurück, er fand nicht ins erfolgreiche Team von Trainer José Mourinho. „Da haben wir uns zusammengesetzt mit dem Trainer“, erzählt er, „und entschieden, dass es für mich besser ist, dass ich irgendwo nachhole, was ich in Madrid verpasst habe. Da war Liverpool die beste Adresse.“ Für ein Jahr ist er von Real Madrid nach England ausgeliehen.

Der FC Liverpool, bis 2011 mit 18 Titeln noch englischer Rekordmeister, ehe ihn Manchester United überflügelte, ist derzeit ein mausgrauer Mittelfeldklub, für einen Spieler seines Könnens sicher nicht die erste Adresse. Dennoch meint Sahin: „Für mich ist Liverpool nicht so ein großer Schritt zurück. Es ist ein riesiger Verein, mit ganz außergewöhnlichen Fans.“ Der Tabellenachte spielt derzeit ziemlich unkreativen Fußball; dennoch verzichtet Trainer Brendan Rogers oft auf Sahin, von dem er sagt: „In der Premier League wird viel körperlicher gespielt, er ist gerade dabei, sich daran zu gewöhnen.“

Der Nasenbeinbruch

Ein Nasenbeinbruch im Europa League-Spiel in Udine am Nikolaustag hat den Mittelfeldstrategen erneut beeinträchtigt. Nachdem die Nase zweimal gerichtet wurde, trainiert er wieder und bleibt optimistisch: „Ich bin selbstbewusst genug zu sagen, dass ich – wenn ich meine Spiele mache und meine Praxis habe – sehr, sehr viel Qualität habe, die mit der liebe Gott gegeben hat. Und dass ich die dann auf dem Platz zeigen kann.“

Am Samstag beim 4:0 gegen Fulham stand er zum ersten Mal wieder im Kader, verbrachte aber 90 Minuten auf der Bank, am zweiten Weihnachtstag reist Liverpool ins 50 Meilen entfernte Stoke. Aus Rücksicht auf den Feiertag sorgt der Spielplan am Boxing Day dafür, dass kein Team weite Wege hat. Damit die Fußballstars wenigstens ein bisschen von Weihnachten haben.

Tibor Meingast



Kommentare
27.12.2012
01:34
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von schRuessler | #16

Welcher Spieler, der ein Angebot von Real oder Barcelona bekommt, sagt denn nein?

Auch Özil und Khedira wurden mit viel Skepsis begleitet, konnten sich aber durchsetzen. Warum sollte Sahin es nicht auch versuchen?
Ohne die Verletzung hätte es vielleciht auch geklappt.

Nachher ist man immer schlauer.

Ich wünsche Sahin, dass er die Kurve kriegt. Wir haben ihm beim BVB einiges zu verdanken.

1 Antwort
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von DasMentalmonster | #16-1

Ribery, Schweinsteiger, Lahm z.B.?

26.12.2012
18:57
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von DasMentalmonster | #15

Es ist doch immer das gleiche mit den Dortmunder Spielern: Sobald sie den Dunstkreis der Wellblechhütte verlassen und ihre angedichtete Weltklasse beweisen müssen, kracht dieses Lügengebäude unter lautem Getöse zusammen! Weder Rosicky, noch Barios, noch Sahin, noch Kagawa konnten diesen Weihrauch auch nur annähernd bestätigen - die Vereine haben also viel Geld für nahezu nichts rausgeschmissen, und der BVB lacht sich kaputt ...

4 Antworten
Nur Dreck schleudern
von westfaIenborusse | #15-1

Wie arm und krank sind solche Kommentare?
Sowohl Sahin, als auch Kagawa waren stark genug, um in beiden
Meisterjahren Deine ruhmreichen Bayern zu putzen. Sechsmal
nicht mehr in Pflichtspielen gewonnen....Sitzt der Frust soooo tief? :-)
PS: Kagawa ist zwar zur Zeit verletzt, aber sein letztes Spiel
für den BVB wurde mit einer glatten 1 vom "kicker" benotet...
2:5 in Berlin...Du erinnerst Dich doch noch, oder? :-)
Gruss aus der Double-Stadt vom amtierenden Meister der letzten 2 Jahre

Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von DasMentalmonster | #15-2

Der FC Bayern war übrigens 1974 Meister ...

Ach ja...
von westfaIenborusse | #15-3

1932 auch schon und insgesamt 21mal.....gähn....und die letzten 2 Jahre?
Pokal? Schalke und der BVB....
Meisterschaften? :-)
Und nun mach Dich mal locker Junge.
Wird schon bald wieder...immer fest dran glauben!!!

Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von DasMentalmonster | #15-4

Huch, da bringt man mal - genau wie Du es liebst - ´ne alte Klamotte, schon ist es auch wieder nicht recht. Kann es sein, dass sich der Borsigplatz immer wieder seine eigene Realität zurechtbiegt?

26.12.2012
10:06
Der Bursche hat in jungen Jahren ausgesorgt.
von erbsenzaehler | #14

Deshalb hält sich mein Mitleid in Grenzen.

Auch beim BVB hätte er mit Sicherheit genug Geld verdient, um bis zum Lebensende einen gewissen Wohlstand (den die meisten nicht erreichen) halten zu können.

= "Gier essen Hirn auf."

26.12.2012
01:31
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von Bronkhorst | #13

"Deshalb kann er Weihnachten nicht mit Familie und Freunden verbringen wie bisher immer"

Seit wann feiern Moslems Weihnachten?

25.12.2012
17:35
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von sak1 | #12

tja, diese verfluchten berater machen solch typen wie sahin kaputt, hauptsache der berater bekommt von allem 20 %. sahin wäre in dortmund ein ganz grosser geworden, nun ist er tiefstes englisches mittelmass ud kommt da auch nicht immer zum zug. schade um so einen geniealen fussballer!

25.12.2012
14:58
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von breitling | #11

"Wenn der Türke mit dem deutschen Pass"

Bleibt ein Türke mit deutschem Pass etwa trotzdem ein Türke ?

Was soll diese rechtsextreme Anmerkung im Artikel ?

2 Antworten
@ breitling
von Jayjinho | #11-1

Wenn er die doppelte Staatsbürgerschaft hat sicherlich. Lol. Wäre sonst auch echt witzig. Wie soll er kein Türke sein, wenn er für die Türkei spielt?
Deine Anmerkung ist da eher fragwürdig.

Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von Moderation | #11-2

Entschuldigung. Wir ändern das.

25.12.2012
14:26
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von Ismet | #10

@all

Es ist doch wohl Legitim für einen, der einen besser Dotierten Vertrag unter die Nase gerieben bekommt, der diesem auch nachgibt.
Wir alle hätten genauso gehandelt. Das er Pech hatte bzgl. Verletzungen und Anpassungsschwierigkeiten gab ihm im nach hinein den Rest.
Schaut auch zu einem Ballack, Babbel, Bierhoff und co. die auch nur wegen der sportlichen Perspektive dem Geld hinterher gehechelt sind.
Warum soll ein Sahin da anders agieren?
Oder kann man einem Özil auch einen Vorwurf machen, als dieser bei Schalke angemessen entlohnt werden wollte und dieses nicht bekam. Der Rest ist Geschichte...

1 Antwort
Qualität des Artikels
von Jayjinho | #10-1

Ich lese wirklich gerne auf dieser Seite. Vor allem auch deswegen weil auf anderen Pages die Qualität der Artikel, Rechtsschreibung. etc oft zu wünschen übrig lässt.

Aber was dieser Artikel gerade an Rechtschreibfehlern und fehlenden Wörtern zubieten hat, ist atemberaubend. Und einfach unerklärlich....Werden solche Artikel, bevor sie on gestellt werden, denn nicht geprüft?
MfG Jayjinho

25.12.2012
14:05
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von Kohlensteiger | #9

Tja das Leben ist kein Ponnyhof!

Schade! Er hätte ein ganz großer werden können in Dortmund!

25.12.2012
13:18
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von Walli73 | #8

Da kann ich hier manchem voll zustimmen....

Der wird sich insgeheim schon in den A.... gebissen haben das er den BVB verlassen hat, zugeben wird er es natürlich nicht.

Aber wie es eben so ist wenn man den Hals nicht voll genug bekommt...

25.12.2012
12:54
Das neue Leben des Ex-BVB-Stars Nuri Sahin beim FC Liverpool
von Tante-Ida | #7

"Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind ein günstiger."

Aus dem Ressort
Gladbach startet mit Remis ins Europa-Abenteuer
Fußball
Borussia Mönchengladbach hat den erhofften Heimsieg beim Start ins Europa-Abenteuer leichtfertig aus der Hand gegeben. Beim 1:1 (1:0) gegen den FC Villarreal zum Europa-League-Start brachte Patrick Herrmann (21.) die Borussen mit seinem ersten Saisontor in Führung.
Welchen Anteil BVB-Trainer Jürgen Klopp am Schalke-Remis hat
Neustädter
Der FC Schalke hat seine Kritiker überrascht und Chelsea trotz Not-Abwehr ein Unentschieden abgerungen. Teil dieser Verlegenheits-Defensive war Roman Neustädter. Obwohl Neuling auf der Position des Innenverteidigers, machte er seine Sache mehr als ordentlich. Gelernt hat er das bei Jürgen Klopp.
DFB über EM-Vergabe: Lieber 2024 komplett als Finale 2020
Fußball
So richtig groß ist die Sehnsucht nach dem EM-Finale 2020 im eigenen Land beim Deutschen Fußball-Bund schon lange nicht mehr.
Magath in Fulham beurlaubt: "Enttäuscht und überrascht"
Fußball
Felix Magath ist seinen Job als Fußball-Trainer des englischen Zweitligisten FC Fulham los. Das bestätigte der Coach gegenüber der Nachrichtenagentur dpa.
Motivationsvideos werden Schalke auf Dauer nicht helfen
Kommentar
Fehlstart in der Bundesliga, Traumstart in der Champions League: Der FC Schalke 04 gibt Rätsel auf. Trainer Jens Keller konnte zur Aufklärung lediglich mit einem Motivations-Video vor dem Chelsea-Spiel beitragen. Das wird auf die Dauer zu wenig sein. Ein Kommentar
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?