Dallas verliert gegen die Spurs, Hawks besiegen Indiana

Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks das texanische NBA-Duell gegen die San Antonio Spurs verloren. Die Mavs kassierten mit dem 90:116 gegen den Spitzenreiter der Südwest-Gruppe in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga die dritte Niederlage nacheinander.

Dallas.. Nowitzki konnte nur zehn Punkte beitragen. Charlie Villanueva und Justin Anderson waren mit jeweils 13 Zähler die erfolgreichsten Werfer bei Dallas. Für die Mannschaft um Nowitzki war es die 25. Niederlage bei 28 Siegen in dieser Saison, die Spurs kommen auf eine Bilanz von 42 Siegen bei acht Niederlagen.

Einen Sieg konnte Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks erzielen. Das Team setzte sich vor heimischer Kulisse mit 102:96 gegen die Indiana Pacers durch. Schröder kam auf neun Punkte, Topscorer bei Atlanta war Paul Milsap mit 24 Zählern. Die Hawks feierten den dritten Sieg in Serie, den 30. insgesamt bei 22 Niederlagen.

Schröders Nationalmannschaftskollege Tibor Pleiß stand beim 84:81-Erfolg von Utah gegen die Milwaukee Bucks nicht um Jazz-Kader.