Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Fußball

"Citizens" trennen sich von Dietmar Hamann

02.07.2009 | 08:55 Uhr

Manchester City räumt seinen Kader auf: Der Premier-League-Klub bestätigte die Trennung von Dietmar Hamann, Danny Mills, Darius Vassell und Michael Ball.

Für Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann ist das Kapitel Manchester City wie erwartet beendet. Der Klub aus der englischen Premier League bestätigte offiziell die Trennung beider Seiten. Der Vize-Weltmeister von 2002, der in der vergangenen Saison wegen Verletzungen nur zu neun Einsätzen gekommen war, wurde zuletzt mit Zweitligist 1860 München in Verbindung gebracht.

Neben Hamann erhalten auch Danny Mills, Darius Vassell und Michael Ball keinen neuen Vertrag in Manchester. Die "Citizens" schaffen damit Platz für neue Namen: Der frühere Münchner Bundesligaprofi Roque Santa Cruz und Nationalspieler Gareth Barry stehen bereits als Zugänge fest, zudem ist Stürmerstar Samuel Eto'o vom FC Barcelona im Gespräch.

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
ETB sagt ab - RWO testet am Mittwoch gegen Bocholt
RWO-Testspielgegner
Das passiert nicht oft: Innerhalb kurzer Zeit musste Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen einen neuen Testspielgegner finden, da Oberligist Schwarz-Weiß Essen kurzfristig abgesagt hatte. Am Mittwoch um 19 Uhr trifft RWO nun auf den 1. FC Bocholt.
Schalke-Kader ist breit und ausgeglichen wie selten zuvor
Schalke-Trainingslager
Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 bereitet sich im Trainingslager am Chiemsee auf die neue Saison vor. Und obwohl Schalke nur drei Spieler verpflichtet hat, ist der Kader so breit wie selten zuvor. Auf allen Positionen gibt es mindestens zwei Spieler, die für einen Stammplatz infrage kommen.
Wolze übernimmt beim MSV Duisburg seine neue alte Rolle
Kevin Wolze
Die Fußballer des MSV Duisburg scharren kurz vor dem Ligastart mit den Hufen. „Wir freuen uns auf den Auftakt in Regensburg“, sagt Kevin Wolze, der sich in seiner neuen alten Rolle offenbar wohlfühlt: Wolze rückt wieder auf die linke Seite der Viererkette.
Ukraine-Krise: Schachtjor-Profis fürchten um ihr Leben
Fußball
Der bewaffnete Konflikt in der Ukraine schränkt den Profi-Fußball im Land mehr und mehr ein. Der Brasilianer Douglas Costa sieht das Leben der Spieler beim Fußballclub Schachtjor Donezk in Gefahr. Die Profis gingen "alle ein tödliches Risiko ein, falls sie in der Region sind", teilte der 23-Jährige...
Fußball soll für Risikospiele zahlen
Fußball
Als erstes Bundesland will Bremen den Fußball für Polizeieinsätze bei Hochsicherheitsspielen zur Kasse bitten.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?