Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Champions League

Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen

20.12.2012 | 11:23 Uhr
Jürgen Klopp und der BVB haben mit Schachtjor Donezk keinen Wunschgegner für das Champions-League-Achtelfinale zugelost bekommen.

Essen/Nyon.  Die Entscheidung bei der Auslosung zum Achtelfinale der Champions League in Nyon ist gefallen: Der BVB trifft auf Shakhtar Donezk, Schalke muss gegen Galatasaray Istanbul antreten. Der FC Bayern München misst sich mit dem englischen Topverein FC Arsenal und Lukas Podolski.

Lukas Podolski und der FC Arsenal statt Mesut Özil und Real Madrid : In der vorweihnachtlichen Auslosung für das Champions-League-Achtelfinale ist das deutsche Trio von "Hammerlosen" verschont worden. Bayern München hat in Arsenal mit den deutschen Nationalspielern Podolski und Per Mertesacker noch das vermeintlich schwerste Los erwischt.

Für den FC Schalke 04 werden die Spiele gegen Galatasaray Istanbul zu einem Wiedersehen mit dem gebürtigen Gelsenkirchener und ehemaligen Schalker Hamit Altintop . Meister Borussia Dortmund muss gegen die Ukrainer von Schachtjor Donezk ran. Das Team schaltete in der Vorrunde Titelverteidiger FC Chelsea aus. Als Gruppensieger genießen alle drei Mannschaften im Rückspiel Heimrecht.

Spanische Favoriten Real und Barca erwischen Knaller-Los

Als erstes Bundesliga-Team muss Meister BVB am 13. Februar zunächst in der Ukraine antreten, das Rückspiel findet am 5. März in Dortmund statt. Alle drei deutschen Teams waren Gruppenerster und genießen deshalb im Rückspiel Heimrecht. Die Bayern spielen zunächst am 19. Februar 2013 in London, das Heimspiel wurde für den 13. März terminiert. Schalke 04 trifft am 20. Februar in Istanbul und anschließend am 12. März in der Arena auf Galatasaray.

Umfrage
Das Achtelfinale in der Champions League ist ausgelost: Schalke trifft auf Galatasaray Istanbul, der BVB muss gegen Shakhtar Donezk antreten und für Bayern München geht es gegen den FC Arsenal. Wie schlagen sich die deutschen Vereine?

Das Achtelfinale in der Champions League ist ausgelost: Schalke trifft auf Galatasaray Istanbul, der BVB muss gegen Shakhtar Donezk antreten und für Bayern München geht es gegen den FC Arsenal. Wie schlagen sich die deutschen Vereine?

 

Die spanischen Favoriten Real Madrid und FC Barcelona  erwischten dagegen ganz schwere Lose: Real muss gegen den englischen Spitzenreiter Manchester United antreten, der Barca gegen den AC Mailand .

Bayerns Rummenigge: "Arsenal-Spiel wird kein Selbstläufer"

"Das ist ein hochattraktives Achtelfinale. Es werden sicher tolle attraktive Spiele, aber ich denke, dass wir uns durchsetzen müssen", sagte Bayerns Sportdirektor Matthias Sammer über die anstehende Begegnung zwischen Bayern und Arsenal. Ähnlich sah es Karl-Heinz Rummenigge. "Das ist kein Glücklos, aber wir hätten unangenehmere Gegner kriegen können. Ich denke, dass wir als leichter Favorit reingehen. Dennoch dürfen wir auf keinen Fall den Fehler machen, den Gegner zu unterstützen. Es wird kein Selbstläufer", betonte der Vorstandsvorsitzende: "Ich freue mich auf beide Spiele. Da können wir beweisen, dass wir zu Recht im Uefa-Ranking Rang zwei hinter Barcelona einnehmen. Das ist auch Verpflichtung, dem gerecht zu werden." Rummenigge sprach für die Konkurrenten aus Dortmund und Gelsenkirchen: "Alle drei haben eine gute Chance, eine Runde weiterzukommen."

BVB jubelt gegen ManCity

"Es war nicht unbedingt der Wunschgegner", äußerte derweil Dortmunds Klub-Chef Hans-Joachim Watzke, der knapp zwölf Stunden nach dem Schock-Los bei den Bayern im Viertelfinale des DFB-Pokals aber etwas glücklicher dreinschaute: "Das ist eine sehr schwere Aufgabe, aber wir haben in der Gruppenphase gezeigt, dass wir uns gegen starke Gegner durchsetzen können. Vielleicht ist es kleiner Vorteil für uns, dass die Liga in der Ukraine etwas später losgeht." Der frühere Dortmunder Spieler und Trainer Sammer betrachtete das BVB-Los als "schwer, aber machbar. Ich glaube, dass Dortmund sich durchsetzen wird".

Schalke trifft gegen Galatasaray auf gleich drei ehemalige Bundesliga-Profis

Schalke trifft am 20. Februar und 12. März auf Ex-Spieler Hamit Altintop sowie die früheren Bundesliga-Profis Cris (Bayer Leverkusen) und Tomas Ujfalusi (Hamburger SV) sowie den früheren EM-Torschützenkönig Milan Baros. "Im Achtelfinale der Champions League gibt es keine einfachen Gegner. Aber ganz klar: Ich sehe Chancen für uns, das Viertelfinale zu erreichen, wenn wir unsere Leistung bringen", sagte der neue Trainer Jens Keller, der vor seinen ersten Partien als Spieler oder Trainer in der Königsklasse steht. "Das ist ein ordentliches Los, aber wir werden Galatasaray auf keinen Fall unterschätzen", meinte derweil Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes.

Unglaublich, aber wahr übrigens: Die Test-Auslosung für das Achtelfinale der Champions League am Mittwoch hatte offenbar exakt dieselben acht Partien ergeben wie die tatsächliche Auslosung am Donnerstag. Dies berichtet die BBC.

(sid)
 

  1. Seite 1: Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
    Seite 2: Die Auslosung zur Champions League zum Nachlesen
    Seite 3: Früherer Liverpool-Profi  Steve McManama zieht die Lose in Nyon

1 | 2 | 3


Kommentare
22.12.2012
14:18
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von lightmyfire | #26

Beim BVB hat der Hammer mit dem Los schon mitgeschwungen. Sie hatten eine Hammergruppe und bis jetzt den schwierigsten Gegner im Achtelfinale von den dreien, weil dieser auch als Geheimfavorit gilt. Wohl dem was hart macht.

4 Antworten
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von Kronenschmeckt | #26-1

Da sagst Du was, erst die CL Hammergruppe, dann DFB Pokal Auslosung bei den Bayern und dann CL Gruppenphase direkt beim schwer reichen Geheimfavoriten.
Also über mangelndes Losglück dürfen wir uns dieses Jahr bestimmt nicht beschweren.;-)
Wird bestimmt ein spannendes und interessantes Frühjahr 2013.
Wünsche Dir ein frohes Fest und einen guten Rutsch.
Gruß aus DO

Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von lightmyfire | #26-2

Kronenschmeckt

Bestimmt wird das ein interessantes Frühjahr 2013. Vielleicht wie 1997 und unterwegs oder gar im Endspiel den FCB ausschalten. Kann der FCB den BVB noch schlagen oder lastet Murphys Gesetz auf ihn? :-)))

Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von Kronenschmeckt | #26-3

Murphys Gesetz weiß ich nicht, bis auf zwei Ausnahmen waren die Spiele ja immer richtig eng.
Der Vorteil ist, dass es unser Trainer immer wieder schafft Don Jupp aufs Glatteis zu führen.
Man wird sehen, wie es beim nächsten mal läuft.

Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von Rentner4rr | #26-4

jetzt kommen hier schon welche mit
Murphys Gesetz
Audi Murphy trug den Colt immer tief und war einer
der schnellsten schützen Westlich des Mississippi
pfürti

21.12.2012
12:31
Kein Hammerlos für den BVB?
von klingsor11 | #25

Hat sich da nicht jemand zu früh gefreut? Lucescus Brasilianer (nicht Ukrainer!) haben ja schon die Euroleague gewonnen ... Es wird ein eisiger Empfang in jeder Hinsicht in Donezk! Also zieht Euch warm an, BVB und Fans!

3 Antworten
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von Kronenschmeckt | #25-1

Bis dahin ( achtung Wortspiel ) ist unser Schmelzer wieder fit.
Auch der Rest der Jungs wird gehörig auf Betriebstemperatur sein.
Wie gesagt, es bleibt abzuwarten wie die brasilianischen Schöngeister mit unserem Pressing klar kommen und ein bisschen können unsere Jungs ja auch mit der Kugel umgehen.
Sehe die Chancen bei 60:40 für uns.

Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von Kronenschmeckt | #25-2

Zumal sich Donezk zu diesem Zeitpunkt noch mitten in der Winterpause befindet und der Ball bei uns schon wieder seit 5 Wochen rollt.

Klingsor11
von westfaIenborusse | #25-3

Auch auf die Gefahr hin, dass BVB-Neider wieder schreiben, wir würden den Gegner stark schreiben....Donezk ist das Blödeste, was uns passieren konnte. Ich hab mir die Spiele angesehen und finde, die spielen einen richtig guten Ball. Macht Spaß, zuzugucken und umsonst sind die nicht einsamer Tabellenführer in der Ukraine und haben mal eben die EL gewonnen. Ja, wir müssen uns echt warm anziehen. Allerdings sehe ich, genau wie Kronenschmeckt, zwei Vorteile für uns...einmal die Winterpause bei denen (wir spielen da schon wieder) und die Tatsache, dass wir im Rückspiel alles in der Hand haben (es sei denn, wir bekommen im Hinspiel ne richtige Klatsche, was ich nicht hoffe).

21.12.2012
12:22
Nicht zu früh gefreut, BVB?
von klingsor11 | #24

Hat Shakhtiar nicht schon die Euroleague gewonnen? Das sind keine Ukrainer, sondern zu 80% Brasilianer! Und Trainer Mircea Lucescu ist einer der sein Handwerk versteht! Also, ganz warm anziehen - nicht nur wegen der artischen Temperaturen ...

1 Antwort
Nicht zu früh gefreut, BVB?
von klingsor11 | #24-1

... natürlich: "wegen der arktischen Temperaturen".

21.12.2012
10:26
Der Schwarzmarkt
von altererlerjunge1919 | #23

blüht. Bei ebay gibt es 4 Karten für 1.000 Euro, 2 Karten für 650 Euro im Gästeblock, usw.......
Hoffentlich werden die Schwarzhändler erwischt.

21.12.2012
08:18
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von remoss | #22

Finde auch, der BvB hat von allen das schlechteste Los. Jedoch wer soll die Stoppen.
Schönes Fest und keine Verletzten!

21.12.2012
06:46
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von ruhrpottfan | #21

???

nach der "hammer-gruppe (real, city, ajax)" sollen uns welche hammer-lose angst machen?
bischen auf reißerisch aufgemacht, oder?
solange unsere mannschaft den gegner ernst nimmt ist alles in ordnung.

21.12.2012
05:24
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von scaptcha | #20

Tolles Los für den BvB, eine Mannschaft die selbst das Spiel machen will und schlagbar ist. Perfekt!!!

20.12.2012
22:20
Hallo Pansen04
von altererlerjunge1919 | #19

Haste meinen Kommentar Nr. 8 nicht gelesen? Es gibt ein geiles Heimspiel, ich betone Heimspiel ! Vor einer Woche gab es kaum Karten. Das Spiel gegen Istanbul stand noch gar nicht fest. Also, abwarten und Tee, oder Pils, trinken. Bis dahin fließt noch viel Wasser die Emscher runter. Ich wünsche unseren beiden Vereinen ein Weiterkommen. Auch dem VFL Bochum wünsche ich alles Gute, vor allen Dingen, dass er in der 2. Liga bleibt. Im Pokal, na ja............, ob sie das schaffen ?

20.12.2012
22:09
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von Pansen04 | #18

Istanbul ist also der Wunschgegner? Gibt ja dann nur 2 Auswärtsspiele und in der Form ist selbst der VFL Bochum eine Nummer zu groß.

20.12.2012
21:07
Champions League - Bayern, Schalke und BVB entgehen spanischen Hammer-Losen
von maped | #17

Ich verstehe nicht warum alle Arsenal so stark reden. Im Moment sind sie eher Mittelmaß , falls sie sich nicht gerade in einer Krise befinden, dann sind sie mit das einfachste los.

Aus dem Ressort
Fortunas Testspiel als Spiegel für die kommende Saison
Fortuna Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf steht nach dem letzten Testsieg gegen Wigan vor einer aussichtsreichen Saison - zumindest, wenn man der Statistik glaubt. Bei der Fortuna was jeweils letzte Sommer-Testmatch der vergangenen Jahre gegen starke europäische Gegner immer ein Wegweiser für die kommende Saison.
MSV-Kapitän Bohl behält nach Auftakt-Pleite die Ruhe
Steffen Bohl
Steffen Bohl, neuer Kapitän des Drittligisten MSV Duisburg, will mit den Zebras möglichst schnell in die Spur kommen. „Wir wissen alle, dass der Druck nach der ersten Niederlage im ersten Meisterschaftsspiel bereits da ist. Damit müssen wir umgehen“, sagt er vor dem Duell mit Sonnenhof Großaspach.
Von Aufbruchstimmung keine Spur: VfB-Fans bruddeln
Fußball
Einen Beinahe-Abstieg will beim VfB Stuttgart niemand mehr durchstehen müssen. Deshalb haben die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten auf der Mitgliederversammlung leidenschaftlich für die Ausgliederung der Profiabteilung und das damit verbundene Kapital geworben.
U-19-Junioren im EM-Finale: 4:0 gegen Österreich
Fußball
Der Nachwuchs des Fußball-Weltmeisters hat seine Titelreife unter Beweis gestellt. Nach dem dritten Finaleinzug bei einer U 19-Europameisterschaft lagen sich die deutsche Junioren in den Armen und dürfen nun vom zweiten EM-Sieg nach 2008 träumen.
RWE-Neuzugang Grebe will keinen Anlass für Pfiffe geben
Rot-Weiss Essen
Das Spiel gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund war vor der stattlichen Kulisse von 17 000 Zuschauern für viele RWE-Akteure eine neue Erfahrung. Die Torhüter-Frage rückt in den Vordergrund. Soukou macht Fortschritte.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Generalprobe gegen BVB
Bildgalerie
Fußball
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB