Das aktuelle Wetter NRW 23°C
BVB

Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid

24.10.2012 | 22:39 Uhr
Dortmunds Marcel Schmelzer erzielte das 2:1 und damit den Siegtreffer gegen Real Madrid.

Dortmund.   Der BVB hat Real Madrid erstmals in der Champions League besiegt und feiert drei ganz wichtige Punkte für den Einzug ins Achtelfinale. Nach dem Tor-Doppelschlag von Robert Lewandowski (36.) und Cristiano Ronaldo (38.). erzielte Marcel Schmelzer (65.) den umjubelten Siegtreffer - vor den Augen seines Chefkritikers Joachim Löw.

Es ist ja so, dass sich Borussia Dortmund und Real Madrid sportlich schon auf Augenhöhe begegnet sind: 1998 und 2003 in der Champions League. Zwei Mal hielt der BVB in Madrid gut mit und spielte im heimischen Dortmund unentschieden gegen die Königlichen. Das letzte Duell, ein Freundschaftsspiel, fand nicht mehr auf Augenhöhe statt. 5:0 besiegte Real 2009 den damals mittelmäßigen Bundesliga-Klub. Am Mittwoch hat der BVB an die guten alten Zeiten angeknüpft und nicht nur mitgehalten, sondern den spanischen Rekordmeister erstmals in der Champions League besiegt und drei ganz wichtige Punkte für den Einzug ins Achtelfinale gesammelt. Nach dem Tor-Doppelschlag von Robert Lewandowski (36.) und Cristiano Ronaldo (38.). erzielte Marcel Schmelzer (65.) den umjubelten Siegtreffer - vor den Augen seines Chefkritikers Joachim Löw.

BVB-Kapitän Kehl schaltet blitzschnell um

Wiedergutmachung war beim BVB angesagt. Für die Derbyniederlage. Und für die Derbyleistung. Trainer Jürgen Klopp setzte bei seinem schwarzgelben Traditionsklub auf Bewährtes. Nach dem misslungenen Experiment agierte seine Mannschaft wieder im 4:2:3:1-System. Mario Götze und Marcel Schmelzer, die zuletzt angeschlagen pausierten,  rückten in die Startelf. Und den Dortmundern war anzumerken: Sie wollten es besser als am Samstag machen. Schon nach 24 Sekunden gab es den ersten Ballgewinn durch Sven Bender. Allerdings, ein Übel wie am Samstag: Die Fehlpässe im Spielaufbau. Und die nahmen die Gäste aus Madrid gerne auf. Trainer Jose Mourinho hatte beim Star-Tausch im Sturm Karim Benzema in die Startelf geholt. Auch Sami Khedira durfte wieder ran, musste aber mit einer Muskelverletzung zeitig ausgewechselt werden. Dem anfangs dominanten Gäste-Spiel tat das keinen Einbruch. Madrid agierte als Ballbesitz-Monster, schnürte den BVB ein, ohne sich aber zwingende Torchancen zu erspielen.

Einzelkriti
Dortmunds Piszczek schaltet Cristiano Ronaldo aus

Borussia Dortmund schlägt die Startruppe von Real Madrid und vor allem die Defensivabteilung verdiente sich gegen die Galaktischen Top-Noten. So ging Kapitän Sebastian Kehl als Vorbild vorweg und Lukasz Piszczek schaltete Superstar Cristiano Ronaldo aus. Die Einzelkritik.

Die Dortmunder befreiten sich aus der Umklammerung und nutzten die Nachlässigkeiten in der Real-Deckung. Die reagierte fahrlässig, wenn Marco Reus und Mario Götze das Tempo erhöhten. Nach Vorlage Götze und Torschuss Sebastian Kehl konnte Iker Casillas den Ball noch aus dem Winkel fischen. In der 36. Minute war der spanische Nationaltorwart aber machtlos. Reals Bruder Leichtfuß Pepe hatte den Ball im Spielaufbau Kehl in den Fuß gespielt. Und der starke BVB-Kapitän schaltete blitzschnell um, spielte auf Robert Lewandowski und der verwandelte eiskalt.

Bundestrainer Löw staunt über Schmelzer

Der Jubel der BVB-Fans im mit 65829 Zuschauern ausverkauften Stadion war noch nicht abgeklungen , da kamen die Gäste dran. Der gebürtige Gelsenkirchener Mesut Özil schickte Cristiano Ronaldo mit einem 40-Meter-Pass auf die Reise. Und der in Dortmund unbeliebte Portugiese machte sich noch unbeliebter, in dem er den Ball aus 16 Metern über den heraneilenden Roman Weidenfeller ins Tor lupfte - sein fünftes Tor im laufenden Wettbewerb. Und ein galaktischer Spielzug.

Ronaldo-Tränen beim BVB

Das muntere, das intensive, das sehenswerte Duell auf Augenhöhe setzte sich nach der Pause fort. Mit erhöhter Chancen-Frequenz.  Schüsse von Götze und Reus bescherten Casillas im 350. Europapokalspiel von Real viele Ballkontakte. Als der Torwart eine Flanke nur an die Strafraumgrenze fausten konnte, schlug Marcel Schmelzer mit einem Linksschuss gnadenlos zu. Es sollte das Siegtor sein.

Thorsten Schabelon


Kommentare
25.10.2012
19:18
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von S04CKS | #18

Das starke Spiel von Schmelzer vor den Augen des Bundestrainers hat mich außerordentlich gefreut. Mal sehen, wie seine weitere Entwicklung in der NM verlaufen wird.
Sicher war Löws öffentliche Kritik an Schmelle unterirrdisch. Man sollte aber langsam auch mal anerkennen, dass ER seinen Fehler eingesehen und sich bei Schmelzer entschuldigt hat. Derartige Fehler werden ihm sicher nicht mehr unterlaufen. (Deshalb hat er auch nicht öffentlich auf Badstuber und Co nach dem Spiel gegen Schweden eingedroschen, wie es einige hier im Forum von ihm einforderten.)
Siehe:http://www.welt.de/sport/fussball/wm-2014/article109847574/Bundestrainer-Loew-entschuldigt-sich-bei-Schmelzer.html

Ein Magath hätte diese Größe möglicherweise nicht gezeigt.

25.10.2012
13:28
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Burkinho09 | #17

Klopp hat es im Interview nach dem Spiel im ZDF mit Kahn und Welke treffend auf den Punkt gebracht, als die Rede auf Schmelzer kam und die Diskussion in der jüngeren Vergangenheit um ihn. Kahn meinte, dass er irgendwo nach dem Spiel gehört hätte, man müsste ihn (Schmelzer) mehr unter Druck setzen und Welke ergänzte, dass hätte er auch gehört. Klopps trockener Kommentar: "Das ist kompletter Schwachsinn."

Nein, einem Trainer, der einen jungen Spieler in der Öffentlichkeit demontiert, einen Anteil an seinen guten Leistungen einzuräumen, ist ein schlechter Witz. Schmelzer bringt in Dortmund seit langer Zeit gute Leistungen, weil da ein Trainer hinter ihm steht, der ihn stark redet und nicht schwach!

25.10.2012
12:35
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Der.Luedenscheider | #16

Wer war CR7?

Wir haben MS29!!!

Grins.....

4 Antworten
Der.Luedenscheider
von Burkinho09 | #16-1

Sehr richtig und dieser CR7 wundert sich, dass er nicht Weltfußballer wird. Ganz selten zu sehen auch wenn er das Tor eiskalt macht und seine Qualität da aufblitzen ließ. Ein Messi ist da wesentlich präsenter auf dem Platz und nimmt sich nicht so viele Auszeiten. Vielleicht sollte sich CR7 mal bei Germanys next Topmodel bewerben, da hätte er möglicherweise bessere Chancen, um zu gewinnen ;-)

Di Maria hat mir da viel besser gefallen, hat viel Wirbel gemacht, aber zum Glück für uns gestern beim Abschluss geschwächelt.

Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Der.Luedenscheider | #16-2

Yepp. CR7 ist doch divenhaft und zeigt sein Können nur temporär und wenn er will. Ein Messi ist da anders gestrickt. Der geht an seine Grenzen.

Di Maria fand ich - abgesehen von der Abschlussschwäche - sogar überraschend stark. Hätte ich sooo nicht eingeschätzt. Der war brandgefährlich. Aber mit unserer doppelten und dreifachen Absicherung und einer Portion Glück haben die Jungs das richtig gut gelöst.

Jetzt in Freiburg weitermachen. Wird hoffentlich eine schöne Auswärtsfahrt. Vom Ort her sowieso, vom Spiel her lässt die Vorstellung gestern hoffen... ;-)

SGG

Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von S04-Shark | #16-3

Glückwunsch zum Sieg! Gestern war wirklich ein geiler Tag fuer den BVB und den S04, kein Zweifel.

BWG

Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Der.Luedenscheider | #16-4

Besten Dank! Eure Truppe hat ja sogar ganz souverän gewonnen. Und das beim 6. im UEFA Ranking. Da können wir uns als 56. im UEFA Ranking ja nicht ganz so beschweren wegen letztem Samstag...

Aber in der Rückrunde werden die Karten neu gemischt.

Versprochen! ;-)

SGG

25.10.2012
12:10
... das muss mal wieder gesagt werden...
von BallVersierterBesserwisser | #15

wer einen Spieler (wie z.B. eben Schmelle) kritisiert, übt auch indirekt an dem System kritik in das der Spieler eingebettet ist (von wegen Absicherungsmechanik nach hinten usw.). Das System des BVB hat in den letzten 2 Jahren, 2 Meisterschaften, ein Pokal und viel schönen Fußball hervorgebracht. Das System Löw NICHTS! Einfach lächerlich!!!!

Bravo Schmelle!!!!! Das war die passende Antwort auf alle Fragen!!!

25.10.2012
11:47
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von machtnix | #14

Wo sind eigentlich die Anhänger der Neureichen-Truppe,die haben sonst doch immer viel zu erzählen.

4 Antworten
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Nordstaedtler | #14-1

Definition Neureich: Pleite und plötzlich zu Geld gekommen.

Bayern: Hatte immer Geld.
Borussia: Plötzlich Überschüsse und hohe Transfererlöse.

Sind Borussen jetzt Neureiche? Dann melden sich hier doch genug!

Nordstaedtler
von Heiko04 | #14-2

Der war gemein, aber zutreffend...

Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von machtnix | #14-3

1.)Bayern hatte nicht immer Geld
Definition Neureich.Früher keine Geld plötzlich reich geworden=Neureich.
Bayern München.

Heiko 14-2
von westfaIenborusse | #14-4

Deine Verbrüderungen mit Bayern-Fans und Dortmund-Hassern ist
einfach nur noch billig und peinlich. Aber es zeigt mir das, was ich
immer schon vermutete. Mach weiter so, Du fairer Sportsmann....

25.10.2012
10:48
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Harway | #13

Zwei super Spiele am Mittwochabend.Es lebe der Ruhrpott.

25.10.2012
10:45
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Nordstaedtler | #12

Jogi Löw hat aus Dortmund für seine Kritik an Schmelzer eine Menge einstecken müssen. Ich bin der Meinung, dass diese Kritik für den BVB Gold wert war: In meinen Augen drohte Schmelzer im gehobenen Mittelmaß zu stagnieren. Und was passiert nach der Kritik? Der Junge liefert gegen Irland ein blitzsauberes (= sein stärkstes) Länderspiel ab. Und gestern macht er nicht nur defensiv einen sehr soliden Job gegen eine starke Offensive und macht zudem noch das Siegtor.

Manche Spieler müssen ab und zu mal etwas provoziert werden, um weiter zu kommen. Das könnte hier der Fall gewesen sein.

1 Antwort
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Der.Luedenscheider | #12-1

Es geht bei Löw auch nicht um Kritik als solches, sondern um die Art und Weise, wie er Kritik geäussert hat. Und das ist auf jeden Fall kontraproduktiv. Löw hat über Schmelle gesagt, er habe ja nix besseres. Schlimmer gehts nimmer. Und on top kriegen die ohne Schmelle und Hummels 4 Stück in 30 Minuten.

Aufgebaut wurde Schmelle einzig und allein von Klopp. Gold wert ist nur die Aufbauleistung von Kloppo und keinem anderen. Wenn diese Art der Kritik so hilfreich ist, wundere ich mich, warum gewisse andere Spieler, die für 4 in 30 Minuten verantwortlich sind, nicht genau so rangenommen werden, wie Schmelle.

Irland war kein Massstab. Da hätte auch die Abwehr, die gegen Schweden gepatzt hat, nix anbrennen lassen.

25.10.2012
10:42
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von KEDO | #11

Toller CL Abend mit super mannschaftsleistung, aber hat Kloppo nicht von Löws Fehler gegen Schweden gelernt?
Warum bringt er kurz vor Schluss als Real drückt zwei offensive (Schieber und Perisic für Götze und Reus) wenn er noch Santana und Leitner draussen hat um das Resultat abzusichern ?
Der einzige Kritikpunkt

2 Antworten
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Der.Luedenscheider | #11-1

Naja, aber die Wechsel waren Schieber in der 87. und Perisic in der 90. Minute. Das waren zum einen eher Wechsel, damit die Zeit runterläuft. Die Abwehr wollte Kloppo wohl nicht verändern, da die ja soweit gut stand. Und in den letzten Minuten nochmal eine funktionierende Abwehr umzustellen, dürfte gegen Real so gut wie tödlich sein.

Zum anderen kommen Perisic und Schieber eh kaum zum Zuge. Ich glaube eher, das sollte ein Zeichen für die beiden zur Motivation sein. Damit sie sehen, dass sie nach wie vor gebraucht werden.

Sehe das also nicht wirklich als Fehler.

Lüdenscheider
von westfaIenborusse | #11-2

1909% Zustimmung

25.10.2012
10:39
Schmelzers Paukenschlag sorgt für BVB-Sieg gegen Real Madrid
von Kohlensteiger | #10

Die Großen Revierclubs rocken Europa!

Nach dem Derby ist Dortmund wieder auferstanden!

Phönix aus der Asche würde ich mal sagen! Glückwunsch auch an Herne!

Glückauf!

25.10.2012
10:31
Glückwunsch
von meinungsfreiheit2012 | #9

an die beiden Supervereine aus dem Revier.

Macht weiter so.

Aus dem Ressort
Klopp begeistert von der BVB-Doppelspitze "Ciromeyang"
Ciromeyang
Nicht nur Neuzugang Ciro Immobile begeisterte mit seiner Tor-Premiere beim 5:1-Test gegen RWE, sondern auch BVB-Flitzer Pierre-Emerick Aubameyang glänzte in Sachen Einsatz und Trefferquote. Jürgen Klopp ließ gegen den Regionalligisten mit zwei Spitzen spielen und war begeistert.
Subotic strahlt nach Comeback-Tor und lobt die BVB-Neulinge
Subotic-Interview
Monatelang musste Neven Subotic pausieren. Am Sonntag gelang dem BVB-Verteidiger beim 5:1 gegen Rot-Weiss Essen – sein zweites Spiel nach seinem Comeback - sogar ein Tor. Der Serbe ist froh, der Mannschaft wieder helfen zu können und freut sich, im Trainingslager die Neuen näher kennenzulernen.
Watzke und Klopp loben das neue Stadion von RWE
Fußball
RWE unterliegt Dortmund klar mit 1:5. Dennoch erleben 17 000 Fans ein tolles Fußballfest an der Hafenstraße. BVB-Geschäftsführer Watzke: „Sportlich muss was passieren“.
Immobile feiert BVB-Torpremiere bei 5:1-Sieg gegen RWE
Spielbericht
Vizemeister Borussia Dortmund bleibt in der Vorbereitung weiter ungeschlagen. Gegen den Viertligisten Rot-Weiss Essen gewann die Mannschaft von Jürgen Klopp am Sonntag deutlich mit 5:1. Neuzugang Ciro Immobile feierte seine Torpremiere für seinen neuen Arbeitgeber.
Kevin Großkreutz lässt sich Titel auf den Rücken tätowieren
Titel-Tattoos
"Die Titel nimmt mir keiner mehr", schrieb Kevin Großkreutz am Samstag auf Instagram und postete ein Foto seiner neuen Tattoos. Im Urlaub ließ der BVB-Profi die Meisterschale, den DFB-Pokal und den Weltmeister-Cup samt Jahresangabe auf seinen Rücken stechen.
Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?