Das aktuelle Wetter NRW 25°C
BVB

Hummels-Ersatz Santana ebnete den Weg für den BVB

05.03.2013 | 22:59 Uhr
Santana

Dortmund.  Auch im Achtelfinal-Rückspiel gegen Schachtjor Donezk musste Felipe Santana bei Borussia Dortmund den erkrankten Mats Hummels vertreten. Santana erzielte beim Dortmunder 3:0 (2:0)-Erfolg das erste Tor für den BVB. Die Dortmunder zogen ins Viertelfinale ein.

Felipe Santana breitet die tätowierten Arme aus und läuft los. So richtig scheint er gar nicht zu wissen wohin, wohin mit all dem Glück, das ihm da gerade widerfährt. Seine stelzenartigen Beine tragen ihn irgendwie Richtung Haupttribüne, ehe ihn die Kollegen einfangen, umarmen, beglückwünschen. Sekunden vorher schraubt er seine 1,94 Meter in unglaubliche Höhen und wuchtet den Ball ins Tor. Es ist der erste Treffer beim 3:0-Sieg im Champions-League-Achtelfinale gegen Schachtjor Donezk.

BVB-Trainer Klopp ließ Santana vor dem Spiel in Ruhe

Es ist ein wichtiges Tor, wichtig für seinen Verein Borussia Dortmund, der nun erstmals seit 1998 wieder im Viertelfinale der Königsklasse steht. Wichtig für ihn, weil der Brasilianer zuletzt an Vertrauen eingebüßt hatte. Und weil er an diesem Abend eine schwere Last zu tragen hat. Mats Hummels, Dortmunds Abwehr-Souverän, fehlt an diesem Abend grippegeschwächt. Sein Fehlen bei der Pokalniederlage in München war als entscheidende Schwächung diagnostiziert worden. Nun soll es Santana auf höchstem europäischem Niveau richten. Latente Zweifel begleiten ihn zum Anpfiff.

„Ich habe ihn in Ruhe gelassen“, sagt Dortmunds Trainer Jürgen Klopp über seinen Umgang mit der Nummer 27: „Wenn man den Jungs zuviel erzählt, fangen die an nachzudenken.“ In einem fiebrigen Spiel an einem elektrisierenden Abend wie diesem ist das verheerend. Die Südtribüne, wo die treuesten Fans stehen, ist vor dem Spiel ein schwarz-gelbes Fahnenmeer, Blitzlichter zucken tausendfach über die restlichen Ränge.

Es geht um viel, jeder Fehler kann entscheidend sein. Donezk lauert, lauert auf ein Missverständnis, auf einen Fehler, um in irrsinniger Geschwindigkeit vor das Dortmunder Tor zu kommen. Die Bemühungen, ein eigenes Tor zu erzielen, sind in dieser Anfangsphase vergleichbar mit der Reparatur einer Hochspannungsleitung. Donezk glaubt an seine Chance.

BVB
BVB stürmt ins Viertelfinale der Champions League

Borussia Dortmund steht nach 15 Jahren erstmals wieder im Viertelfinale der Champions League. Die Dortmunder besiegten am Dienstagabend im...

Bis Santana sich in der 31. Minute nach vorne schleicht, wie ein Hüne eben nach vorne schleicht. Er sieht den Eckball von Mario Götze auf sich zurasen, überspringt seinen Gegenspieler scheinbar mühelos und trifft ins Glück. Schachtjor sackt in sich zusammen als habe jemand den Strom abgestellt. Ein Wirkungstreffer. Mario Götze erhöht sechs Minuten später auf 2:0, Jakub Blaszczykowski macht später einen berauschenden Abend perfekt (59.).

Bittencourt küsst Santanas Goldköpfchen

Und Santana? Der erinnert sich nach seinem wegbereitenden Treffer dann doch noch schnell, zu wem er eigentlich laufen will. Quer über den Platz muss er, zur Dortmunder Reservebank, wo Leonardo Bittencourt schon auf ihn wartet, auf ihn deutet, sich auf den Kopf tätschelt, als wolle er darstellen: ,Hab’ ich’s dir nicht gesagt? Du machst ein Tor. Mit dem Kopf.’ Santana beugt sich herunter zum 23 Zentimeter kleineren Mittelfeldspieler, um sich seine Belohnung abzuholen. Ein Küsschen auf die Glatze, auf Santanas Goldköpfchen, das den BVB weiter vom großen Coup in Europa träumen lässt.

BVB zieht ins Viertelfinale ein

 

Daniel Berg

Kommentare
06.03.2013
08:44
Hummels-Ersatz Santana ebnete den Weg für den BVB
von RiN77 | #13

Ich bin zwar überhaupt kein Freund von Dortmund wenn es um nationale Angelegenheiten geht, aber international freut mich jeder Erfolg von dieser und...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
15 neue Trikots des BVB zu gewinnen
Aktion
Neue Saison und natürlich neue Trikots für den BVB. Bei uns gibt es 15 Stück zu gewinnen.
Thomas Tuchel setzt
BVB
Seit dem Trainingsauftakt der Borussen weht ein anderer Wind beim BVB. Der neue Trainer Thomas Tuchel setzt altgediente "Hoflieferanten" an die Luft.
Diesen Preis halten Fans beim BVB-Trikot für angemessen
Diskussion
Rund 7.500 Exemplare des neuen BVB-Trikots wurden am ersten Verkaufstag abgesetzt. Doch der neue Preis des Jerseys sorgt weiter für Diskussionen.
Gündogan-Verlängerung bringt dem BVB ein Jahr Ruhe
Kommentar
Das Wechseltheater um Ilkay Gündogan ist beendet, er bleibt dem BVB ein weiteres Jahr erhalten. Doch das Spielchen könnte bald von vorne beginnen.
Gündogan verlängert seinen Vertrag beim BVB um ein Jahr
Gündogan
Ilkay Gündogan bleibt vorerst beim BVB. Der Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund bis zum 30. Juni 2017 verlängert.
Fotos und Videos
Run aufs neue BVB-Trikot
Bildgalerie
Borussia Dortmund
BVB startet mit Tuchel
Bildgalerie
BVB
So leidet Jürgen Klopp
Bildgalerie
Niederlage
article
7689809
Hummels-Ersatz Santana ebnete den Weg für den BVB
Hummels-Ersatz Santana ebnete den Weg für den BVB
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/santana-ebnete-als-hummels-ersatz-den-weg-fuer-den-bvb-id7689809.html
2013-03-05 22:59
BVB,Borussia Dortmund,Dortmund,Santana,Felipe Santana
BVB