Das aktuelle Wetter NRW 19°C
BVB

Sahin zurück zum BVB

Zur Zoomansicht 11.01.2013 | 21:47 Uhr
Er ist wieder da: Nuri Sahin (Mitte) kehrt zum BVB zurück.
Er ist wieder da: Nuri Sahin (Mitte) kehrt zum BVB zurück.Foto: AP

Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es fix: Der Ex-Borusse Nuri Sahin kehrt zurück zum BVB.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Borussia Dortmund feiert Frust weg
Bildgalerie
Pokal-Party
Hoffen, bangen und trauern in Dortmund
Bildgalerie
Public Viewing
BVB trauert in Berlin
Bildgalerie
DFB-Pokal
Berlin in BVB-Hand
Bildgalerie
Fußball-Fans
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schützenfest: Der Montag mit Festzug
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Peter Eickhoff regiert die Bürgerschützen
Bildgalerie
Schützenfest in Belecke
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Schützenfest: Vogelschießen am Montag
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Interessanter Fußball Abend an der Munscheidstraße
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft 2014
Leser besuchen das Landesarchiv
Bildgalerie
WAZ-Serie
Hagel unterbrach die Vorrund am Sonntag nachmittag
Bildgalerie
Cranger Kirmes Cup 2014
Königspolonaise 2014 in Olpe
Bildgalerie
Schützenfest
Überwachungs-Experiment
Bildgalerie
Glascontainer
Facebook
Kommentare
11.01.2013
20:44
Sahin vor der Rückkehr
von jupie | #2

Von einem Spieler wie Sahin kann der kriselnde FCB nur träumen. Gut in Form und an Grundschnelligkeit jedem FCB-Spieler deutlich überlegen.
Aber zu den Bayern würde er - wie jeder vernünftige Spieler - NIE gehen.
Super-Coup für die Dortmunder. Glückwunsch ! !

11.01.2013
17:12
Sahin vor der Rückkehr
von LudwigII | #1

Sahin ist dem großen FCB natürlich auch angeboten worden. Ergebnis: außer Form und im Bereich der Grundschnelligkeit deutlich zu langsam. Aber für Dortmund reicht es ja vielleicht als Verstärkung.
Königliche Grüße

1 Antwort
Sahin zurück zum BVB
von heiland | #1-1

hallo luigi
wie gut, deine bayern wollten sahin nicht, oder wäre er da auch nicht hingegangen ?

was soll er da auch, ihr habt doch die beste manschaft der buli, oder, da könnt ihr solch eine graupe doch garnicht gebrauchen ?

ich glaube ja, ohne die ratschläge von dir und deinen kumpels,rentner,monster, moehrken usw..., würde der fcb im mittefel der tabelle rumdümpeln !!

stell dir mal vor, der BVB würde auf euch höhren, dann ginge es ihnen so wie den schalkern, nie meister !!!

aber so ein paar kleine tips könntet ihr den schalkern doch mal geben, dafür haben sie euch doch den neuer überlassen !?

Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

 
Aus dem Ressort
BVB bei Immobile-Debüt nur 1:1 im Test in Osnabrück
BVB-Testspiel
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Für das Team von Trainer Jürgen Klopp traf Spielmacher Henrikh Mkhitaryan, Neuzugang Ciro Immobile feierte sein Debüt im schwarzgelben Trikot.
Hooligans nach Revierderby in Gelsenkirchen verurteilt
Randale
Das Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund vom Oktober des letzten Jahres hat ein spektakuläres Nachspiel: Dortmunder Hooligans sind vom Amtsgericht in Gelsenkirchen-Buer verurteilt worden. Sie hatten Trennscheiben zum Gästeblock eingeschlagen, Bengalos gezündet und Besucher bedroht.
Deutschland ist nach der WM wieder hungrig auf Fußball
Kommentar
Der Supercup wird mitten in der Saisonvorbereitung, drei Tage vor der ersten DFB-Pokalrunde, ausgetragen. Die Münchener und Dortmunder Weltmeister werden erstkurz zuvor ins Training einsteigen. Und dennoch: Alle Karten sind vergriffen. Die Begeisterung für den Fußball ist gewaltig. Ein Kommentar.
Klopp weist Spekulationen um Reus und Hummels zurück
BVB-Transfergerüchte
BVB-Chefcoach Jürgen Klopp hat Spekulationen um etwaige Transfers von Marco Reus und Mats Hummels in die Schranken gewiesen. "Ich kann allen versichern, dass es keinerlei Anzeichen gibt, dass die beiden weg wollen", sagte Klopp am Montagabend im Rahmen einer Talkrunde.
Niersbach bringt Hummels als DFB-Kapitän ins Spiel
Lahm-Nachfolge
In der Debatte um die Kapitänsnachfolge in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem Rücktritt von Philipp Lahm kristallisieren sich mehrere Kandidaten heraus. DFB-Präsident Wolfsgang Niersbach brachte nun mit Mats Hummels einen ins Spiel, über den bisher nur wenig geredet wurde.