Das aktuelle Wetter NRW 11°C
BVB

Sahin zurück zum BVB

Zur Zoomansicht 11.01.2013 | 21:47 Uhr
Er ist wieder da: Nuri Sahin (Mitte) kehrt zum BVB zurück.
Er ist wieder da: Nuri Sahin (Mitte) kehrt zum BVB zurück.Foto: AP

Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es fix: Der Ex-Borusse Nuri Sahin kehrt zurück zum BVB.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Lockerer BVB-Auswärtssieg
Bildgalerie
BVB
Derby-Sieg für Schalke
Bildgalerie
Revierderby
Populärste Fotostrecken
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Neueste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Abschlussevent
Bildgalerie
Bewegen hilft
Auf Gruselschloss Ringenberg
Bildgalerie
Halloween Event
Probeleuchten für die Lichtwochen
Bildgalerie
Lichtwochen
Facebook
Kommentare
11.01.2013
20:44
Sahin vor der Rückkehr
von jupie | #2

Von einem Spieler wie Sahin kann der kriselnde FCB nur träumen. Gut in Form und an Grundschnelligkeit jedem FCB-Spieler deutlich überlegen.
Aber zu den Bayern würde er - wie jeder vernünftige Spieler - NIE gehen.
Super-Coup für die Dortmunder. Glückwunsch ! !

11.01.2013
17:12
Sahin vor der Rückkehr
von LudwigII | #1

Sahin ist dem großen FCB natürlich auch angeboten worden. Ergebnis: außer Form und im Bereich der Grundschnelligkeit deutlich zu langsam. Aber für Dortmund reicht es ja vielleicht als Verstärkung.
Königliche Grüße

1 Antwort
Sahin zurück zum BVB
von heiland | #1-1

hallo luigi
wie gut, deine bayern wollten sahin nicht, oder wäre er da auch nicht hingegangen ?

was soll er da auch, ihr habt doch die beste manschaft der buli, oder, da könnt ihr solch eine graupe doch garnicht gebrauchen ?

ich glaube ja, ohne die ratschläge von dir und deinen kumpels,rentner,monster, moehrken usw..., würde der fcb im mittefel der tabelle rumdümpeln !!

stell dir mal vor, der BVB würde auf euch höhren, dann ginge es ihnen so wie den schalkern, nie meister !!!

aber so ein paar kleine tips könntet ihr den schalkern doch mal geben, dafür haben sie euch doch den neuer überlassen !?

Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
BVB-Meistertrainer Ottmar Hitzfeld glaubt an das Klopp-Team
Hitzfeld
Als Rentner im Unruhe-Zustand hat der Fußball Ottmar Hitzfeld längst nicht losgelassen. Als TV-Experte teilt er sein Wissen mit der Fußballwelt. Der ehemalige Meistertrainer glaubt fest daran, dass für Borussia Dortmund der Erfolg in der Bundesliga zurückkehren wird.
BVB darf auf Bender-Einsatz gegen Hannover 96 hoffen
Bender
Der Einsatz von Sven Bender für Borussia Dortmund im Bundesliga-Heimspiel gegen Hannover 96 am Samstag ist nach Angaben des Klubs "nicht ausgeschlossen". Der defensive Mittelfeldmann war im Champions-League-Spiel bei Galatasaray Istanbul mit einer Armverletzung ausgewechselt worden.
BVB-Coach Klopp fordert mindestens ein 0:0 gegen Hannover
Bundesliga
Der Sieg über Galatasaray Istanbul in der Champions League lässt BVB-Trainer Jürgen Klopp vor der Partie gegen Hannover 96 noch nicht in Euphorie ausbrechen. Um die endgültige Trendwende zu schaffen, muss vor allem die Defensive mehr leisten als zuletzt. Dort droht jedoch der nächste Ausfall.
BVB entdeckt gegen Galatasaray den Malocher-Fußball wieder
Arbeitssieg
Den 4:0-Sieg von Borussia Dortmund gegen Galatasaray Istanbul am Mittwoch hat sich der BVB mit harter Arbeit verdient. Diese Art Fußball zu spielen ist zwar seit jeher das Markenzeichen von Klopps Truppe, doch schien sie zuletzt ein wenig verloren gegangen zu sein. Das soll nicht noch mal passieren.
BVB muss gegen Hannover dringend den Pflichtsieg schaffen
Pflichterfolg
Der Sieg gegen Galatasaray Istanbul in der Champions League war gut für das Selbstbewusstsein des BVB, aber eigentlich nur die Kür. Der Klub muss jetzt zeigen, dass er auch in der Bundesliga erfolgreich spielen kann. Sonst hat sich das mit der Königsklasse bald erledigt. Ein Kommentar.