Das aktuelle Wetter NRW 5°C
BVB

Sahin zurück zum BVB

Zur Zoomansicht 11.01.2013 | 21:47 Uhr
Er ist wieder da: Nuri Sahin (Mitte) kehrt zum BVB zurück.
Er ist wieder da: Nuri Sahin (Mitte) kehrt zum BVB zurück.Foto: AP

Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es fix: Der Ex-Borusse Nuri Sahin kehrt zurück zum BVB.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
BVB verspielt 2:0 in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
Kramers 40-Meter-Eigentor
Bildgalerie
Abgerutscht
BVB schlägt Gladbach mit 1:0
Bildgalerie
Borussen-Duell
BVB verliert beim FC Bayern
Bildgalerie
BVB
Populärste Fotostrecken
S 6 - Züge, Pannen, Fensterblicke
Bildgalerie
S-Bahn Rhein-Ruhr
Wilde Posen bei den Music Awards
Bildgalerie
US-Preisverleihung
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Top-Party in Unterwasserwelt
Bildgalerie
Festival der Liebe
Menden hat ein neues Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval
Neueste Fotostrecken
Demo
Bildgalerie
Witten
Fähre im Trockendock
Bildgalerie
Witten
Viele Gäste am ersten Tag in Hattingen
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt 2014
Facebook
Kommentare
11.01.2013
20:44
Sahin vor der Rückkehr
von jupie | #2

Von einem Spieler wie Sahin kann der kriselnde FCB nur träumen. Gut in Form und an Grundschnelligkeit jedem FCB-Spieler deutlich überlegen.
Aber zu den Bayern würde er - wie jeder vernünftige Spieler - NIE gehen.
Super-Coup für die Dortmunder. Glückwunsch ! !

11.01.2013
17:12
Sahin vor der Rückkehr
von LudwigII | #1

Sahin ist dem großen FCB natürlich auch angeboten worden. Ergebnis: außer Form und im Bereich der Grundschnelligkeit deutlich zu langsam. Aber für Dortmund reicht es ja vielleicht als Verstärkung.
Königliche Grüße

1 Antwort
Sahin zurück zum BVB
von heiland | #1-1

hallo luigi
wie gut, deine bayern wollten sahin nicht, oder wäre er da auch nicht hingegangen ?

was soll er da auch, ihr habt doch die beste manschaft der buli, oder, da könnt ihr solch eine graupe doch garnicht gebrauchen ?

ich glaube ja, ohne die ratschläge von dir und deinen kumpels,rentner,monster, moehrken usw..., würde der fcb im mittefel der tabelle rumdümpeln !!

stell dir mal vor, der BVB würde auf euch höhren, dann ginge es ihnen so wie den schalkern, nie meister !!!

aber so ein paar kleine tips könntet ihr den schalkern doch mal geben, dafür haben sie euch doch den neuer überlassen !?

Umfrage
Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?

Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?

 
Aus dem Ressort
Verletzter BVB-Star Reus nimmt Bakalorz-Entschuldigung an
Reus-Verletzung
BVB-Profi Marco Reus hat die Entschuldigung von Marvin Bakalorz angenommen. Der Mittelfeldspieler des SC Paderborn hatte Reus am Samstag schwer verletzt. "Wir haben uns geschrieben. Er hat cool reagiert", sagte Bakalorz dem "Westfalenblatt". Über die BVB-Bosse ärgerte sich Bakalorz.
Gesuchter Galatasaray-Fan stellt sich der Polizei
Fans
Ein Fan von Galatasaray Istanbul, der beim Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem türkischen Rekordmeister eine Sitzschale auf Polizisten geworfen haben soll, hat sich der Polizei gestellt und eine Aussage gemacht. Die Fahndung nach weiteren Werfern geht weiter.
Gesuchter Galatasaray-Fan stellt sich der Polizei
Fans
Ein Fan von Galatasaray Istanbul, der beim Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem türkischen Rekordmeister eine Sitzschale auf Polizisten geworfen haben soll, hat sich der Polizei gestellt und eine Aussage gemacht. Die Fahndung nach weiteren Werfern geht weiter.
Watzke verlangt "Blut, Schweiß und Tränen" von BVB-Spielern
BVB
Mit deutlichen Worten hat sich Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke auf der Aktionärsversammlung an die BVB-Spieler gewandt: Er forderte "Blut, Schweiß und Tränen". Wer, wie in der zweiten Halbzeit beim 2:2 gegen Paderborn, im Verwaltungsmodus spielen wolle, sei Fehl am Platz. 
Reus meldet sich auf Facebook zu Wort: "Ich komme wieder"
Reus
Zwei Tage nach seiner erneuten Verletzung blickt BVB-Spieler Marco Reus schon wieder nach vorne. Auf Facebook bedankte sich der Pechvogel, der nach einer anderen Blessur gerade erst wieder in Form kam, für die vielen Genesungswünsche. Und Reus versprach: "Ich komme wieder!"