Das aktuelle Wetter NRW 13°C
BVB

Sahin-Rückkehr ist für BVB-Manager Zorc vorstellbar

02.01.2013 | 12:59 Uhr
Sahin-Rückkehr ist für BVB-Manager Zorc vorstellbar
Bald wieder vereint? BVB-Trainer Jürgen Klopp (l.) und Nuri Sahin.Foto: dapd

Dortmund.  Nuri Sahin war der unumstrittene Lenker im Mittelfeld, als der BVB 2011 den Meistertitel holte, er wurde zum besten Spieler der Bundesliga gewählt. Doch weder bei Real Madrid noch beim FC Liverpool, wohin er derzeit ausgeliehen ist, lief es für Sahin. Nun gibt es Spekulationen um seine Rückkehr.

Eine Rückkehr von Nuri Sahin wird in möglichen Planungen des deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund nur eine Rolle spielen, wenn der 24-Jährige unbedingt wieder zum BVB möchte. "Wenn Nuri sagt, er will nichts anderes, als in Dortmund zu spielen, dann beschäftigen wir uns mit dem Thema. Aber es muss realisierbar sein", sagte Zorc der "Bild"-Zeitung (Mittwoch).

Kommentar
Sahin ist beim BVB womöglich zu früh abgesprungen

Nuri Sahin war der Kopf der Dortmunder Meistermannschaft von 2011. Doch er hat sich bei Real Madrid nicht durchgesetzt und wird wohl nach Liverpool...

"Natürlich" verfolge man beim BVB Sahins Karriere, die ihn mittlerweile als Leihspieler von Real Madrid zum FC Liverpool führte. "Er ist unser Junge. In Liverpool hat er jetzt das Problem, dass er auf einer Position spielen soll, die sicher nicht seine beste ist", ergänzte Zorc. In Liverpool bestritt Sahin in dieser Saison sieben Einsätze und erzielte dabei ein Tor.

Nach der Meisterschaft 2011 mit dem BVB hatte Sahin bei Real einen Sechsjahresvertrag unterschrieben. Dem Vernehmen nach lag die Ablösesumme bei rund zehn Millionen Euro. In Madrid konnte sich der türkische Nationalspieler allerdings nicht durchsetzen und wurde an den FC Liverpool verliehen.

Kommentare
05.01.2013
11:34
Sahin-Rückkehr ist für BVB-Manager Zorc vorstellbar
von Schwarzgelbeantwort | #12

Ich würde mich über eine Rückkehr Sahins zum BVB sehr freuen.

Funktionen
Aus dem Ressort
BVB-Fans wollen trotz Fest-Absage an Gedächtniskirche feiern
DFB-Pokalfinale
Nach der Absage des Fanfests zum DFB-Pokalfinale in Berlin ist unklar, wie es nun weitergeht. BVB-Fans wollen trotzdem zur Gedächtniskirche kommen.
13 Jahre ein echter Borusse - Kehl vor dem letzten BVB-Spiel
Kehl
Eine Karriere zwischen Beinahahe-Insolvenz des Vereins und Meisterschaften: Am Samstag macht Sebastian Kehl sein letztes Spiel für Borussia Dortmund.
BVB verlängert mit Neven Subotic bis 2018
Subotic
Noch vor dem Pokalfinale verlängerte Abwehrspieler Neven Subotic seinen Vertrag beim BVB bis 2018. Subotic spielt seit 2008 in Dortmund.
Thomas Tuchels Einfluss ist beim BVB bereits zu spüren
Trainerwechsel
Die Ära Klopp ist beim BVB noch nicht ganz abgeschlossen, doch Tuchel wirkt bereits im Hintergrund. Ihm könnte Klopp einen letzten Dienst erweisen.
Wolfsburg hakt Vize-Meisterschaft ab - Alle wollen den Pokal
VfL Wolfsburg
Schon vor dem Pokalfinale schwärmte Trainer Hecking von einer beeindruckenden Saison seines VfL Wolfsburg. Der Vize-Titel war aber schnell abgehakt....
Fotos und Videos
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
article
7440134
Sahin-Rückkehr ist für BVB-Manager Zorc vorstellbar
Sahin-Rückkehr ist für BVB-Manager Zorc vorstellbar
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/sahin-rueckkehr-ist-fuer-bvb-manager-zorc-vorstellbar-id7440134.html
2013-01-02 12:59
BVB