Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Gewalt

Randale beim Derby

Zur Zoomansicht 21.10.2012 | 17:31 Uhr
Rund um das Revierderby am Signal Iduna Park. Polizei musste gewaltbereite Fans beider Gruppen vorgehen. Schalker und Borussen fans kamen sich gefährlich nah. Tränengas gegen Randalierer.BvB : Schalke 04 Foto:Ralf Rottmann
Rund um das Revierderby am Signal Iduna Park. Polizei musste gewaltbereite Fans beider Gruppen vorgehen. Schalker und Borussen fans kamen sich gefährlich nah. Tränengas gegen Randalierer.BvB : Schalke 04 Foto:Ralf RottmannFoto: Ralf Rottmann

Beim 141. Revierderby in Dortmund griffen sowohl Schalker als auch BVB-Gewalttäter Polizisten an.

Ralf Rottmann

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Borussia Dortmund feiert Frust weg
Bildgalerie
Pokal-Party
Hoffen, bangen und trauern in Dortmund
Bildgalerie
Public Viewing
BVB trauert in Berlin
Bildgalerie
DFB-Pokal
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schützenfest-Sonntag in Sümmern
Bildgalerie
Fotostrecke
Volkringhausen: Festzug am Sonntag
Bildgalerie
Schützenfest
Volkringhausen: Auftakt und Konzert
Bildgalerie
Schützenfest
Generalprobe gegen BVB
Bildgalerie
Fußball
Wittener Tafelmusik
Bildgalerie
Witten
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Emmerich im Lichterglanz
Bildgalerie
Fotostrecke
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Rhönstraße und Rhönplatz
Bildgalerie
Straßenserie
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
Eller - Fortuna II
Bildgalerie
Sommer-Cup
Facebook
Kommentare
Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

 
Aus dem Ressort
Klopp begeistert von der BVB-Doppelspitze "Ciromeyang"
Ciromeyang
Nicht nur Neuzugang Ciro Immobile begeisterte mit seiner Tor-Premiere beim 5:1-Test gegen RWE, sondern auch BVB-Flitzer Pierre-Emerick Aubameyang glänzte in Sachen Einsatz und Trefferquote. Jürgen Klopp ließ gegen den Regionalligisten mit zwei Spitzen spielen und war begeistert.
Subotic strahlt nach Comeback-Tor und lobt die BVB-Neulinge
Subotic-Interview
Monatelang musste Neven Subotic pausieren. Am Sonntag gelang dem BVB-Verteidiger beim 5:1 gegen Rot-Weiss Essen – sein zweites Spiel nach seinem Comeback - sogar ein Tor. Der Serbe ist froh, der Mannschaft wieder helfen zu können und freut sich, im Trainingslager die Neuen näher kennenzulernen.
Watzke und Klopp loben das neue Stadion von RWE
Fußball
RWE unterliegt Dortmund klar mit 1:5. Dennoch erleben 17 000 Fans ein tolles Fußballfest an der Hafenstraße. BVB-Geschäftsführer Watzke: „Sportlich muss was passieren“.
Immobile feiert BVB-Torpremiere bei 5:1-Sieg gegen RWE
Spielbericht
Vizemeister Borussia Dortmund bleibt in der Vorbereitung weiter ungeschlagen. Gegen den Viertligisten Rot-Weiss Essen gewann die Mannschaft von Jürgen Klopp am Sonntag deutlich mit 5:1. Neuzugang Ciro Immobile feierte seine Torpremiere für seinen neuen Arbeitgeber.
Kevin Großkreutz lässt sich Titel auf den Rücken tätowieren
Titel-Tattoos
"Die Titel nimmt mir keiner mehr", schrieb Kevin Großkreutz am Samstag auf Instagram und postete ein Foto seiner neuen Tattoos. Im Urlaub ließ der BVB-Profi die Meisterschale, den DFB-Pokal und den Weltmeister-Cup samt Jahresangabe auf seinen Rücken stechen.