Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Testspiel

Neuzugang Barrios beschert Dortmund ein Remis

28.07.2009 | 21:45 Uhr
Neuzugang Barrios beschert Dortmund ein Remis

Koblenz. Erstes Spiel, erstes Tor: Welttorjäger Lucas Barrios hat bei seiner Premiere im Dortmunder Dress seinem Namen alle Ehre gemacht. Der Argentinier traf beim 1:1 bei der TuS Koblenz.

Lucas Barrios beim ersten Training des BVB. Foto: Stefan Reinke

Welttorjäger Lucas Barrios hat sich beim Bundesligisten Borussia Dortmund gebührend eingeführt. Der 24 Jahre alte Neuzugang aus Argentinien erzielte beim 1:1 (1:0) der Westfalen im letzten Test vor Saisonbeginn bei der TuS Koblenz in der 17. Minute die Führung. Zum Sieg vor 7396 Zuschauern reichte es beim Zweitligisten jedoch trotz des Treffer des Debütanten nicht. Fünf Minuten vor dem Ende traf Martin Hudec zum 1:1-Ausgleich für die Gastgeber.

Im zehnten Spiel ungeschlagen

Dortmund blieb damit auch im zehnten Vorbereitungsspiel ungeschlagen. Ursprünglich sollte Ligakonkurrent FSV Mainz 05 der letzte Gegner der Dortmunder vor der DFB-Pokalpartie beim Bayernligisten SpVgg Weiden am kommenden Samstag (15:30 Uhr) sein. Die Mainzer mussten die Partie aber wegen insgesamt 14 verletzten oder erkrankten Spielern absagen.

DerWesten



Kommentare
29.07.2009
16:50
Neuzugang Barrios beschert Dortmund ein Remis
von Schoko | #4

#3
wieso alles schöner schreiben?
Das turnier würde auch genau so gut nach 45 Mins enden können ohne elfer schiessen!
Und beim Elfmeter schiessen bei einem turnier auszuscheiden weil man remis gespielt hat, ist keine niederlage ;)
Was erwartest du 2 stellige siege? o.O.
Reichte dir etwa nicht das wir die Spiele gegen Valencia und Udine beherrscht haben?
Am besten sollen wir noch 5 : 0 real madrid abziehen oder was?
Wenn du auf erfolg auf bist wechsel zum fc bayern o.O.
Wie kann man sich in der Vorbereitung nur so anpissen wie du.

Guckmal was die Blauen machen, die kriegen es nicht geschissen gegen einen aufsteiger aus der 3.liga ein remis zu holen!

29.07.2009
10:41
Neuzugang Barrios beschert Dortmund ein Remis
von www | #3

Immer dieses Herumreiten darauf, dass Dortmund in der Vorbereitung ungeschlagen blieb. Was nebenbei auch gar nicht stimmt, aber Elfmeterschießen werden dann gerne mal unter den Teppich gekehrt, um die Statistik zu frisieren...

Naja, ich glaube auch an den BVB, selbst wenn die Vorbereitung nicht mit 20 2-stelligen Siegen beendet wurde!
Dafür muss man den Fans nicht immer alles schöner schreiben, als es ist...

29.07.2009
10:07
Neuzugang Barrios beschert Dortmund ein Remis
von BVB_Fan | #2

Ordner 108, Ordner 108, Ordner 108 !!!
Ordner 108, Ordner 108, Ordner 108 !!!

29.07.2009
07:09
Neuzugang Barrios beschert Dortmund ein Remis
von Marcio_BVB | #1

Super Einstand!!!

Leider hätte ein Sieg besser ausgesehen, als so ein mageres 1zu1 gegen nen 2.ligisten.

Pantera mach so weiter!!!

Aus dem Ressort
3:0 - BVB macht großen Schritt in Richtung Achtelfinale
Spielbericht
Borussia Dortmund hat sich in der Champions League aus der Mini-Krise geschossen. Gegen den belgischen Meister RSC Anderlecht gewann die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp mit 3:0 (1:0) und machte damit einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale der Königsklasse.
So geht Joker - Ramos verdient sich in Anderlecht die Note 1
Einzelkritik
Eine vor allem in der Offensive starke Leistung zeigte der BVB bei seinem 3:0 in Anderlecht. Die zuletzt arg kritisierte Abwehr leistete sich nur kleinere Schönheitsfehler. Und man hatte Adrian Ramos, der als Joker für die Entscheidung sorgte und sich damit die Bestnote verdiente. Die Einzelkritik.
Sebastian Kehl war der Stabilisator im Spiel des BVB
Kehl
Beim Dortmunder 3:0-Erfolg in der Champions League gegen den belgischen Meister RSC Anderlecht fiel der 34-jährige Sebastian Kehl in seinem ersten Spiel nach zweiwöchiger Verletzungspause mit einer guten Leistung auf. Wir haben ihm nach dem Spiel genau zugehört.
BVB-Trainer Jürgen Klopp kennt Gelsenkirchen nicht
Interview
Dortmunds Erfolgstrainer Jürgen Klopp ist bekannt dafür, auf jede Frage eine flotte Antwort parat zu haben. Das konnte er einmal mehr beim "Fragenhagel" von 1LIVE unter Beweis stellen. Dabei ging es um Klopps Lieblingsort in Gelsenkirchen, Wunschspieler von Bayern München und um Porno-Filme.
BVB-Trainer Klopp nach 3:0-Sieg: "Das war knallharte Arbeit"
Stimmen
Nach dem souveränen 3:0-Sieg im zweiten Champions-League-Gruppenspiel beim RSC Anderlecht freute sich BVB-Trainer Jürgen Klopp über einen "großen, wichtigen Schritt". Der Coach lobte Pierre-Emerick Aubameyang. Wir haben die Stimmen zum Spiel.
Umfrage
Nur noch Platz 12 - Wer ist schuld an Dortmunds Krise?

Nur noch Platz 12 - Wer ist schuld an Dortmunds Krise?

 
Fotos und Videos
Lockerer BVB-Auswärtssieg
Bildgalerie
BVB
Derby-Sieg für Schalke
Bildgalerie
Revierderby
Mainz jubelt gegen BVB
Bildgalerie
BVB