Das aktuelle Wetter NRW 13°C
BVB

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB

27.12.2012 | 10:37 Uhr
Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
Verteidiger-Talent Marian Sarr wechselt von Bayer Leverkusen zum deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund.Foto: imago

Leverkusen.  Via Twitter hat Bayer Leverkusen den Transfer des 17-jährigen Junioren-Nationalspielers Marian Sarr zu Meister Borussia Dortmund bestätigt. Der Wechsel soll bereits in der Winterpause erfolgen. Der BVB sichert sich mit Sarr einen talentierten, jungen Innenverteidiger.

Verteidiger-Talent Marian Sarr wechselt von Bayer Leverkusen zum deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund . Die Leverkusener bestätigten den Transfer des 17-Jährigen via Twitter.

<blockquote class="twitter-tweet"><p>Bayer 04-Junioren-Nationalspieler Marian Saar (17) wird zum Deutschen Meister Borussia Dortmund wechseln.</p>&mdash; Bayer 04 Leverkusen (@bayer04fussball) <a href="https://twitter.com/bayer04fussball/status/284059751317393408" data-datetime="2012-12-26T22:14:56+00:00">December 26, 2012</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Bayers Geschäftsführer bedauert Sarr-Wechsel zum BVB

Der Junioren-Nationalspieler soll schon in der Winterpause wechseln. "Es ist sehr bedauerlich und hat auch viel Frust ausgelöst", sagte Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser gegenüber dem Kölner-Stadtanzeiger. Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc betont: "Marian Sarr hat großes Talent. Er ist ein fußballerisch starker Abwehrspieler, den wir zunächst in unserem Nachwuchs weiterentwickeln möchten."

Wechselt nach Dortmund: Top-Talent Marian Sarr.Foto: sid

Die Ablöse für Saar setzt sich wohl aus einer nicht genannten Fixsumme sowie einer zusätzlichen Staffelung für Bundesliga-Einsätze des Talentes bei den Westfalen zusammen.

Sarr gehörte in dieser Saison bereits zum Regionalliga-Team von Bayer und wurde dort zum Stammspieler. Für die U17-Nationalmannschaft lief das Nachwuchs-Talent zudem auch schon im deutschen Trikot auf. (dpa/sid)
 



Kommentare
27.12.2012
12:37
Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von Der.Luedenscheider | #2

Sehr gut. Dann werden wir auch zukünftig in der Innenverteidigung keine Probleme haben. Wenn dann doch unsere Tele irgendwann gehen will, weil er zu wenig Einsätze hat, stehen dann gleich neue und junge Spieler dahinter.

Jetzt brauchen wir nur vorne noch einen, denn angeblich liegt eine klare Offerte für Lewa vor. 22 Mio. Ablöse und 5 Mio. Jahresgehalt sollen Robert nach Manu locken.

4 Antworten
Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von falo123 | #2-1

Für 5 Mio. pro Saison.Die kann ihn der BVB auch annähernd bezahlen.
Dafür sitzt er dann hinter Wayne Rooney , van Persie usw.als fünfter oder sechster Stürmer auf der Bank ?
Die Bild füllt mal wieder die Lücken in der Fußballfreien Zeit.
Gestern Ronaldo,heute Lewa und.......

SGG

Lewa und Sarr
von Geologe | #2-2

Ich denke mal, dass es sich bei Lewa um fünf Millionen netto in Manchester handelt. Die Engländer haben da meines Wissens auch andere/geringere Steuersätze bei Profifußballern.
Wenn er in Deutschland fünf Mios. netto verdient, dann liegt das Bruttogehalt bei Steuerklasse 1(unverheiratet, so wie Lewandowski) bei um die 8 Millionen.
Das würde schon das Gehaltsgefüge sprengen, wenn man bedenkt, dass die Topverdiener Hummels, Götze und Reus in etwa bei 4,5 bis 5 Millionen brutto liegen.
Wenn es sich bei dem Angebot von Manchester tatsächlich um fünf Mios. brutto handelt, dann kann er tatsächlich in Dortmund bleiben.

Zu Marian Sarr kann ich nicht viel sagen. Den Namen höre ich ehrlich gesagt zum ersten Mal, da ich die Zweitvertretung von Bayer 04 nur aus der Regionalliga-Tabelle kenne. Scheint aber ein Guter zu sein, auch wenn Koray Günter bei den internationalen U-Turnieren mehr auf sich aufmerksam gemacht hat.

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von Der.Luedenscheider | #2-3

@falo

Hast ja recht, aber es gibt immer noch Spieler und Berater, die der Meinung sind, dass sie in England besser aufgehoben seien.

Ich habe da in der Sache auch meine Zweifel. Bei Dortmund ist Lewa wesentlich besser aufgehoben. Die Perspektiven in der BuLi sind ähnlich gut wie in der Premier League. Die Premier League kann auf Grund des ganzen Mäzentums mehr bezahlen. Das ist der einzige Grund.

Die BuLi hat die meisten und besten Zuschauer und Fans, sehr gute Stadien und es ist immer irgendwie spannend. UND es gibt richtiges Bier... ;-)

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von falo123 | #2-4

@Der.Luedenscheider
Die Stimmung in England ist wirklich enttäuschend.Die Hauptbeweggründe(sind auch irgendwie verständlich)ist die Kohle.Ich bin mir ziemlich sicher das Lewa,zu unseren Leidwesen ,im Sommer die Biege macht.

@Geologe
Spieler wie Rooney,Ibrahimovi und Kaka bekommen 9-10 Mio. an Gehalt.Für ca.8 Mio. holt sich ManU dann einen "Ersatzstürmer".Selbst für englische Verhältnisse find ich das schon ein wenig heftig.

SGG

27.12.2012
11:28
Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von Weserborusse | #1

Sehr schön, dass der BVB trotz größerer Einnahmen nicht nur fertige Spieler verpflichtet, sondern sich ausgiebig mit der Talentsichtung beschäftigt. Bin gespannt, wie es mit ihm und Günther in drei, vier Jahren aussieht, bin sehr zuversichtlich.

13 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Vizekusen ist sauer
von westfaIenborusse | #1-2

Stimmt 100pro und er ist ein richtig Guter.
Leverkusen ist ziemlich angefressen:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/579590/artikel_bayer-verliert-abwehrjuwel-sarr-an-den-bvb.html

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von DasMentalmonster | #1-3

"Eines der größten Talente" - scheint also noch bessere im Kader von Leverkusen zu geben ...

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von wurschtulli | #1-4

Die BVB-Führungsebene setzt den mit Klopp begonnenen Weg des sorgfältigen Scoutings sowohl bei fertigen wie auch vielversprechenden Nachwuchsspielern zur nachhaltigen Kaderverstärkung weiter fort. Bemerkenswert, dass der BVB mittlerweile auch gegen Top-Clubs wie Leverkusen sticht... die Perspektive scheint also in Dortmund für zielstrebige Sportler nicht die schlechteste zu sein.

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von DasMentalmonster | #1-5

Ja - um den Pöhler wird schon ein riesengroßer Popanz aufgebaut! Dabei braucht man bloß mal das Beispiel "Bittencourt" betrachten, um zu sehen, was dieser wert ist! Irgednwann wird auch der Letzte dieses Blendwerk als solches erkennen ...

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von Weserborusse | #1-6

Gähn.

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von Block12 | #1-7

Schön zu sehen, dass der BVB seinen Prinzipien treu bleibt und das Geld nicht zum Fenster raus wirft. Ich wünsche Sarr alles Gute und ein herzliches Willkommen im besten Verein der Liga.
Freue mich schon auf den Start der Rückrunde. Ich glaube wir werden noch viel Spaß mit unseren Jungs haben, egal wo die Reise hingehen mag.

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von wurschtulli | #1-8

"Popanz"

Bei der falschen Benutzung von Fremdwörtern kann ich Dieter Nuhr empfehlen: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal..." .
Da blamiert "MMan" sich weniger...

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1-9

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von Weserborusse | #1-10

"Du" und "Deiner" schreibt man in diesem Fall groß...

Weserborusse
von westfaIenborusse | #1-11

Du kannst doch kein Monster korrigieren, also ehrlich!! Er hat schon Probleme mit den Regeln des DFB-Viertel- und Halbfinale und nun willst Du ihm auch noch unsere schöne deutsche Sprache vermitteln? :-)

Nachwuchstalent Sarr wechselt von Leverkusen zum BVB
von Weserborusse | #1-12

Ich fürchte, das ist eh hoffnungslos:)))))
Dir und allen anderen Fußballfans (ja, auch Ihnen, Herr Monster) einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr.

Merci
von westfaIenborusse | #1-13

Wünsch ich Dir auch Weserborusse, sowie allen fairen Fussballfans hier und
damit scheidet dieser BVB-Hetzer definitiv aus.

Aus dem Ressort
Borussia Dortmund sammelt viel Selbstvertrauen in Istanbul
BVB-Spielbericht
Die Königsklasse ist ein gutes Pflaster für Borussia Dortmund. In der Champions League gewann der BVB bei Galatasaray Istabul souverän mit 4:0 (3:0). Das Team von Trainer Jürgen Klopp macht damit einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale.
Mkhitaryan glänzt in Istanbul als Spielgestalter - Note 1
Einzelkritik
Beim 4:0-Sieg gegen Galatasaray Istanbul zeigte Borussia Dortmund mal wieder sein Champions-League-Gesicht - allen voran Henrikh Mkhitaryan, der die ersten beiden Tore vorbereitete und auch sonst eine bärenstarke Partie ablieferte.
BVB schießt in Istanbul "Tore zum richtigen Zeitpunkt"
Stimmen
Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp kann nach dem souveränen 4:0-Sieg seiner Mannschaft bei Galatasaray Istanbul aufatmen. Am Bosporus habe sein Team "vieles – nicht alles -, aber vieles gut gemacht" und sich Selbstvertrauen für die Bundesliga erarbeitet.
BVB kann noch gewinnen - Klarer 4:0-Sieg gegen Galatasaray
Champions League
Mit einer Traum-Bilanz in der Champions League trotzt Borussia Dortmund der Bundesliga-Krise. Beim 4:0 (3:0) gegen Galatasaray Istanbul gelang dem BVB der dritte Sieg in Serie und ein großer Schritt in Richtung Achtelfinale.
Klopp lobt Zweikampfstärke von BVB-Verteidiger Sokratis
Abwehr
Die Dortmunder Deckung gehört in der Bundesliga zu den löchrigsten, ganz anders jedoch in der Champions League: Seit fast 400 Minuten ist der BVB saisonübergreifend ohne Gegentreffer in der Liga der Besten. Trainer Klopp lobte gegen Istanbul besonders die Zweikampfstärke von Verteidiger Sokratis.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?