Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Borussia Dortmund

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg

01.09.2012 | 17:36 Uhr
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
Der BVB blieb durch den Treffer von Jakub Blaszczykowski auch im 30. Liga-Spiel in Folge ungeschlagen.Foto: imago

Nürnberg.  Die ersten Punkte sind verloren, einer immerhin gewonnen: Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund musste sich beim 1:1. (1:1) beim 1. FC Nürnberg mit einem Punkt begnügen. Es hätte mehr herausspringen können – mit ein bisschen Pech allerdings noch viel weniger.

Es war das Spiel, das Jürgen Klopp erwartet hatte. Das war an seiner Aufstellung abzulesen. Für Kevin Großkreutz, sonst besonders wegen seiner herausragenden defensiven Fähigkeiten regelmäßig wichtiger Bestandteil der Startelf, schickte der BVB-Trainer Ivan Perisic auf das Feld. Einen Mann mit vielfältigen Talenten wie Schnelligkeit, Trickreichtum und Kopfballstärke. So etwas kann ja nicht schaden, wenn irgendwann gar nichts gehen sollte gegen eine zugemauerte Gegnerhälfte.

Einzelkritik
BVB-Verteidiger Subotic in Nürnberg bester Dortmunder

BVB-Trainer Jürgen Klopp tauschte sein Personal vor dem 1:1 (1:1) in Nürnberg im Vergleich zum Auftaktspiel auf zwei Positionen. Der von einer Muskelverhärtung im Oberschenkel genesene Lukasz Piszczek rückte für Oliver Kirch in die Startelf. Die Borussen in der Einzelkritik.

Aber auch Perisic konnte dem Dortmunder Spiel in der ersten Hälfte nicht den Esprit verleihen, den Klopp erhofft, aber nicht wirklich erwartet hatte. Zu diszipliniert stellten die Nürnberger die Räume zu, als dass sich dem BVB viele Chancen geboten hätten. Die beste in der ersten halben Stunde resultierte bezeichnender Weise aus fußballerischen Versatzstücken: misslungener Befreiungsschlag Nürnberg, Distanzschuss Sebastian Kehl. Aber Nürnbergs Keeper Raphael Schäfer parierte.

Hummels verlor entscheidendes Kopfballduell

Die Gastgeber waren bis zur 31. Minute und ihrer ersten Ecke voll in ihrer Verteidigungshaltung aufgegangen. Dann segelte ein Eckball von Hiroshi Kiyotake vor das Dortmunder Tor, den Thomas Pekhart in die Maschen köpfte. Ein Rückstand mit Dortmunder Unterstützung. Mats Hummels verlor das entscheidende Kopfball-Duell – wohl auch weil er vermutete, dass sich Roman Weidenfeller den Ball fünf Meter vor dem Tor schnappen würde. Doch der BVB-Torwart irrte im Niemandsland umher.

Borussia Dortmund
BVB-Stürmer Schieber kam, schoss und scheiterte

Seinen ersten Bundesliga-Einsatz für Borussia Dortmund hatte sich der Stürmer vermutlich ein bisschen schöner ausgemalt. „Wir sind unzufrieden mit diesem 1:1“, sagte Julian Schieber nach dem Spiel beim 1. FC Nürnberg. Vor der Saison war er für 5,5 Millionen Euro vom VfB Stuttgart nach Westfalen...

Es schien, als habe der BVB dieses Negativerlebnis gebraucht, um selbst etwas mehr Entschlossenheit zu entwickeln. Eine flache Hereingabe von Lukasz Piszczek - anstelle von Oliver Kirch zurück auf der Rechtsverteidiger-Position – stocherte Robert Lewandowski hart bedrängt neben das Tor (39.). Eine Minute später dann der Ausgleich. Kein Akt des Zaubers, sondern einer des Durchsetzungsvermögens. Schäfer bekam eine abgefälschte Flanke nicht zu fassen, Perisic setzte nach und drosch den Ball aus spitzem Winkel an die Latte, ehe Jakub Blaszczykowski den Abpraller ins Tor schoss. Jürgen Klopp ballte beide Fäuste, weil er wusste, dass das Spiel in Rückstand noch viel zäher werden würde.

Nürnberg verteidigte leidenschaftlich

So aber nahm die Partie in der zweiten Hälfte durchaus Fahrt auf. Dortmund dominierte mit Ballbesitz, Nürnberg verteidigte leidenschaftlich und initiierte ein paar rasant vorgetragene Gegenangriffe, die die Dortmunder Hintermannschaft mehrfach in arge Bedrängnis brachten, jedoch letztlich die Genauigkeit vermissen ließen. Die beste Chance des BVB in der zweiten Halbzeit resultierte erneut aus einer Standardsituation. Mats Hummels’ Kopfball im Anschluss an einen Eckball kratzte Javier Pinola von der Linie.

Borussia Dortmund
BVB-Coach Klopp ging „Schiedsrichterleistung an die Nieren“

„Wie kann es sein, dass die Nürnberger viel härter spielen, aber wir viel mehr Gelbe Karten kriegen?“, fragte BVB-Trainer Jürgen Klopp nach dem 1:1 in Nürnberg. Dortmunds Innenverteidiger Neven Subotic meinte: „Beide Mannschaften hatten am Ende die Chance auf den Sieg.“ Die Stimmen zum Spiel.

So ging es in die letzten zehn Minuten. Klopp hatte zur Stärkung der Offensive längst Mario Götze und Julian Schieber ins Spiel gebracht. Letzterer wurde mit einem Schuss aus 25 Metern auffällig, den Schäfer zur Ecke klärte (81.). Aber auch Nürnberg streckte sich nach drei Punkten – und hatte Pech. Ein Schuss von Robert Mak aus Flankenposition überraschte Weidenfeller und klatschte gegen den Pfosten (86.). So blieb es beim gerechten Unentschieden.

Daniel Berg



Kommentare
02.09.2012
12:44
Vor allem schrieb der Münsteraner neulich
von The_Cooler | #25

über gehypte und überschätzte BVB-Spieler, und wollte dies belegen mit seiner frei erfundenen schlechten Benotung von Kagawa aus dem ersten ManU-Spiel (tatsächlich war Shinji einer der wenigen guten Spieler!). Soviel zu den Lügenmärchen eines Users. Umd jetzt ist Kagawa auf einmal wieder DIE Messlatte schlechthin. Man dreht sichs, wie mans braucht, woll, MM?!

(ich werde diesen Fakt nur noch dreimal posten, dann wissen es alle!:))

Viel interessanter als die Niedlichkeiten eines notorischen Lästerers war die gestern im Sportstudio vorgestelte neue Trainingseinrichtung zur Erhöhung der Handlungsschnelligkeit etc. Befindet sich noch im Versuchsstadium. Das heisst: die bayerischen Freunde werden jetzt nicht s o f o r t nachlegen:)

02.09.2012
12:02
Hallo 85punkte,
von yuppie0 | #24

Ihren Kommentar unter 23-6 unterschreibe ich in vollem Umfang. Mir geht es hier auch zu weit, dass dieses abscheuliche Thema so diskutiert wird! Egal wo, egal von wem und egal zu welcher Zeit, die braune Brut hat keine Daseinsberechtigung! Deswegen auch meinen Dank, dass Sie den Link weitergeleitet haben. Ich kann nur hoffen, dass sich da was tut.
Auch der Post zu bestimmten Usern hier kann ich nur zustimmen. Leider hat es keinen Sinn sich mit diesen Strategen auseinandersetzen zu wollen, da diese Leute nunmal zu 100% beratungsresistent sind.

SGG

5 Antworten
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von yuppie0 | #24-1

Tausche ein der gegen dem, hört sich besser an ;-)

SGG

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von DerMuensteraner | #24-2

"Beratungsresistent"? Wer traut schon den Märchen vom Borsigplatz?

Tja, wieder daneben,
von The_Cooler | #24-3

Ich war bei der ersten Maifeier auf dem Borsigplatz, und bei der zweiten habe ich die Fwensehbilder gesehen.

Das waren zwei ganz reale "Märchen vom Borsigplatz".

Konnte man trauen, diesen Märchen...

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von The_Cooler | #24-4

...die Fernsehbilder...

Ohne Fernrohr auch für Bayernfans zu besichtigen.?

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von DerMuensteraner | #24-5

Klopp hat ja gestern zugegeben, was diese Meistertitel wirklich wert sind - zum ersten Mal wurde der BVB so beharkt, wie es der FC Bayern in 34 Buli-Spielen erlebt. Völlig entsetzt musste Herr K. zugeben, dass das ja viel schwieriger zu bespielen ist ...

02.09.2012
10:26
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von DerMuensteraner | #23

Als ich neulich schrieb, dass Reus bei weitem nicht die Qualitäten eines Kagawas besäße und daher eine Fehlbesetzung auf Kagawas ehemaliger Position sei, wurde ich hier von sämtlichen BVB-Fans ausgelacht - mittlerweile dürfte auch dem letzten BVB-Fan dämmern, dass ich recht habe ...

7 Antworten
Unlogisch
von westfaIenborusse | #23-1

Deshalb wollte der FC Bayern Reus kaufen und die BuLi-Spieler
haben ihn mehrheitlich mit großem Abstand zum Spieler
des Jahres gewählt, genauso wie der Kicker u.v.a. mehr.
Immer noch sauer, dass der FCB tatsächlich NICHT Jeden bekommt? :-)

Münstermann
von Borussenbaer53 | #23-2

Ein Jeder hat mal nen schlechten Tag
Ein Reus
Ein Robben (meist gegen Dortmund)
Selbst Du (bei deinen Kommentaren hier)

Ohhhh!
von The_Cooler | #23-3

Tut mir so leid, du wirst - mit der Verengung deines Horizonts, deiner gemeinhin bekannten Stimmungslage (sprich: billigen Häme), auch mit deinen Fakten ignorierenden Schnellschüssen, mit heisser Luft, immer noch herzlich ausgelacht. Oder, besser, belächelt.

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von DerMuensteraner | #23-4

Am Borsigplatz scheint es gang und gäbe zu sein, sich nur das rauszupicken, was einem gerade gefällt - genauso, wie Klopp nur die Benachteiligungen für seinen BVB sieht, statt auch mal die weitaus häufigeren und graviererenden Benachteiligungen für den FCN zu berücksichtigen, so pulen sich die BVB auch nur etwas aus meinem Statement heraus, was ich nie behauptet habe: Reus ist zweifelsohne ein guter Spieler, aber auf der Kagawa-Position verschleudert! Wenn Herr K. nicht in der Lage ist, das zu erkennen bzw. die Stärken der jeweiligen Spieler zu erkennen, dann bekommt der BVB große Probleme ...

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von 85punkte | #23-5

mit dem rauspicken trennt dann die fans vom BVB nichts von dir, weil du pickst die ja auch nur die negativen dinge beim BVB raus.

Ich habe noch nie mal den Respekt vor 81 punkten oder 30 spiele ohne Niederlage von dir verwähnt gesehen.

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von 85punkte | #23-6

als ich die Bilder unter:http://de.indymedia.org/2012/09/334361.shtml rausgefunden haben, hatte ich als BVB eine stinkwut.
Wenn ich jetzt den Streit unter 16 lese wird meine Wut noch größer.
Da sind Neonazis am Werk und zumindesten in der Nähe stehen Menschen in BVB Kutte, und unternehmen nichts oder sind dran beteiligt.
Das ist Fakt unf gehört verfolgt.
ich hab mich beim BVB und der Fan Abteilung beschwert und den Link übermittelt.

Vereinszugehörigkeit spielt da keine Rolle, auch nicht dass vielleicht ein ungeliebter User dem BVB einen auswischen will.

Ooooojeee!
von The_Cooler | #23-7

Münsteraner!

Stell dir vor, K. weiss, dass R. nicht K. ist, und gleiche Positionen werden immer unterschiedlich interpretiert.

Weisst du, was "neunmalklug" meint?
Fein.

Kagawa wurde neulich von dir noch in bewusster Lügenmanier niedergemacht, mit seiner angeblich schwachen Leistung bei ManUs erstem Spiel.

Komm, mehr!

02.09.2012
09:31
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von mythos04 | #22

Jaja, so ist die WAZ! Letzte Woche verspielt der S04 den Sieg in Hannover und diese Woche holt der BVB einen Punkt in Nürnberg.

Letzte Woche musste ich mir noch von einem meiner Freunde anhören, man solle sich schon mal dran gewöhnen, dass der BVB dreifach punktet. Ich antwortete nur Hochmut kommt vor dem Fall.

Da frag ich mich wie die Aussage mit dem Artikel bzw. dem Ergebniss zusammen geht!?

Achja, einen hab ich noch! Von einem BVB Fan nach unserem Unentschieden letzer Woche - "die ersten zwei verlorenen Punkte im Kampf um die Spitze"

Glück auf!

02.09.2012
09:21
HamburgerJung
von ricinus | #21

Da die Stadt Dortmund ein "(r)echtes" Problem hat, ist hinlänglich bekannt. Das dies auch vor dem Verein BVB nicht halt macht, ist doch dann ganz logisch. Auch das ist in der Fanszene kein großes Geheimnis. Das offensive Vorgehen in Form von Flaggen zeigen, ist auch bekannt. Jedoch wurde es von der Prese erst jetzt augriffen. Von daher kann man über die Aussagen von Watkze schon ein bisschen lächeln. Worauf ich aber hinaus wollte ist, dass die begonnene Diskussion unter #16 nach anfänglicer Einigkeit von einigen "Experten" hier nach und nach in eine ganz andere Richtung geführt werden soll. Cooler und der Westfalen-D...(mit seiner typischen Ja-aber-Diskussionführung) dabei ganz weit vorne. Ich hoffe, dass die vernünftigen BVB-Fans sich weiterhin ernsthaft des Themas annehmen, wie das natürlich die Fans aller Clubs tun sollten.

Glück Auf

Und zu den oben genannten Usern kann ich echt nur sagen:
Das ihr bei einem so ernsten Thema hier wieder ablenken wollt, ist ganz ganz arm.

10 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #21-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Ablenken?
von westfaIenborusse | #21-2

Der Nächste, der nicht lesen will oder kann.
Bleib bei Deinem S 04, da gibt es genug braune Brut,
wir kümmern uns sicher mehr um das Thema, als Du
Dir mit Deinem kleinen Anti-BVB-Horizont vorstellen kannst!
http://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-fanclub-haelt-enge-kontakte-zur-nazi-szene-id458044.html

Ricinus,
von The_Cooler | #21-3

Ich diskutiere tatsachlich nicht ernsthaft mit einem Typ wie HJ, der unentwegt sinnfreie Häme betreibt und nach dem Motto vom blinden Huhn und seinem einmaligen Körnerfund Pluspunkte für politische Korrektheit einsammelt.

Ein Typ, der der Westfalen fragt, ob er vor kurzem die berüchtigte Flagge hochgehalten habe, diskreditiert sich selber und wurde von mir nun mal meiner seiner eigenen Methodik gespiegelt.

Weder der Westfale noch ich lenken von dem rechten Problem hat, das es hier gibt und überall. Wir haben oft dazu Stellung bezogen. Also Vorsicht, Freundchen, mit der Behauptung, wir wollten "ablenken".

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von The_Cooler | #21-4

Korrektur:

...der den Westfalen fragt...
...nun mal mit seiner eigenen Methodik...

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von Aplerbecker09 | #21-5

westfaIenborusse, ein Artikel von vor über drei Jahren? Das ist doch nicht dein Ernst?
Wir haben ein aktuelles Problem und ich hoffe, dass man jetzt weiterhin so rigoros dagegen vorgeht. Das jetzt bei Dir und deinesgleichen die alten dummen Beissreflexe auftreten, tun der Sache nicht gut und spielen den falschen Leuten in die Karte.

Wenn man einen uralten Link hier postet, ist das einfach nur Ablenken und Verharmlosen von unseren aktuellen Problemen.

Aplerbecker, ganz vorsichtig bitte!
von westfaIenborusse | #21-6

Es war ein Beispiel und diese braune Gefahr geht durch alle Vereine.
Ich habe in diversen Beiträgen meinen Standpunkt klar gemacht
und muss mich hier nicht rechtfertigen.

Einer der letzten Einträge war z.B. mein Kommentar vom 27.08.12
(als Einziger übrigens) zu einem Leser-Beitrag in
"Licht und Schatten" von BananenrepublikBRD | #3

http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/licht-und-schatten-beim-ersten-bvb-auftakt-id7031035.html

Sorry, Aplerbecker,
von The_Cooler | #21-7

Aber hier kann man auch differenziert vorgehen, ohne den falschen Leuten in die Karten zu spielen.

Ein drei Jahre alter Artikel ist nicht anachronistisch. Er belegt die Langlebigkeit bestimmter Dinge!

Aplerbeck
von Borussenbaer53 | #21-8

Ein älterer Artikel belegt aus meiner Sicht, dass dieses Problem schon seeehr lang besteht, nicht erst aktuell seit einigen Tagen.
Und es betrifft Alle, nicht speziell den BVB
Bin auch der Meinung, das alle Vereinsführungen (inclusive BVB) das Problem nicht an die grosse Glocke hängen, so lang es nicht zu nem Eklat wie letztens in Dortmund kommt.
Was aber nicht heisst,das es nicht vorhanden ist.
Es ist nur schwer vorstellbar, das in einer Stadt, in der ein Rechtspopulist Schill mit über 20% in die Bürgerschaft gewählt wurde (immerhin ein Fünftel der Einwohner) nicht auch ein paar dieser Wähler gelegentlich mal ins Stadion gehn.

Hoh hoh hoh hoh Jungs....
von Schalkemania | #21-9

.....also dieses Thema ist ja nun wirklich nicht dazu geeignet, unsachlich zu werden.
Es bringt auch nichts, sich gegeseitig vorzuwerdeef, wer den größten "braunen Haufen" vor der Tür hat.
Dieses Thema sollten wir alle mit kühlen Kopf und ohne Vowürfe angehen. Völliger Blödsinn ist natürlich alle BVB- Fans in die braune Ecke zu stellen, genauso wie alle Fans eines anderen Clubs. Dies nur weil diese "braune Brut" in Do eine Hochburg ist.
Oder einem anderen User Hetzerei vorzuwerfen und ihn mit "Josef" anzureden.
Diese Thema verbietet eigentlich jede Zweideutigkeit.
Hier sind alle Fans vom Fußball aufgerufen, in konzertrierter Aktion dagegen vorzugehen..
Glück auf!

21.9 Schalkemania
von 85punkte | #21-10

veilleicht hast du Recht, den Schuh mit Josef zieh ich mir an. Kommt nicht wieder vor.

Aber lies mal alle Kommentare vom muensteraner bezüglich des BVb und gib mir einen anderen Vergleich bei Gelegenheit.

Ansonsten lies meine Kommentare hier und du weisst was ich von der braune Sch..
halte und ich erwarte das der BVb nach meiner E-mail an BVB und fan Abteilung reagiert

02.09.2012
06:45
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von wawad | #20

Ich finde dem BVB fehlt noch ein guter Mittelstuermer,denn wenn der Lewan mal verletzt sein sollte ,sieht es nicht gut aus im Sturm.Auch finde ich der Götze sieht sehr pummelig aus.und der Gündogan scheint im Rahmadan kräftig aufgespeckt zu haben

1 Antwort
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von buntspecht2 | #20-1

#20Sehr richtig

02.09.2012
00:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #19

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

02.09.2012
00:28
Kloppo im ZDF-Sportstudio
von westfaIenborusse | #18

Einfach nur souverän, authentisch und sympathisch!!

5 Antworten
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von 85punkte | #18-1

stimmt, ausser pass auf gleich, kommt der muensteraner und erklärt uns die Welt.

85 points - Ach ja, der MS-Erklärbär???
von westfaIenborusse | #18-2

Noch interessanter wird es morgen abend, falls seine
außerirdischen, alles überragenden und phänomenalen
"Alle-Pokale-Abräumer" FCB wider Erwarten nur
einen Punkt holen oder gar verlieren :-)

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von 85punkte | #18-3

ÁCH DIE IN IHREM ZWERGENSTDION

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von 85punkte | #18-4

sind die nicht Aussenseiter, das letzte offizielle Heimspiel haben die doch glatt verloren,
und der Gegner kam mit der 2.Mannschaft und von ne Insel und da musste erstmal im Elfmeterschiessen verlieren.

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von mythos04 | #18-5

Da hab ich doch glatt den Klopp verpennt! :) Stimme der allgemeinen Meinung aber zu, bis auf das Understatement. Das passt nicht mehr so wirklich ins Bild aber sei es drum!

Hat mit dem Artikel allerdings wenig zu tun, nun lasst der WAZ doch wenigstens bis Montag Morgen Zeit einen dreizeiler zu Klopps Besuch zu verfassen. ;-))

Glück auf!

01.09.2012
23:40
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von sak1 | #17

kagawa fehlt an allen ecken und enden, der rest schein noch im sommerurlaub zu sein, so wird das nichts mit der titelverteidigung!!!!!

4 Antworten
Jau
von westfaIenborusse | #17-1

Dann werde doch Schalke- oder Bayern-Fan.
Wir sind alle Dortmunder Jungs seit vielen Jahren!

Ja ja....
von Borussenbaer53 | #17-2

Wie hiess es im letzten Jahr?
Sahin fehlt an allen Ecken und Enden,so wird das Nix mit der Titelverteidigung....

Booh Ey
von Borussenbaer53 | #17-3

Manche Erfolgsfans hier gehn mirmso was von auffen Zeiger
30 Spiele ungeschlagen.trotzdem dieses Gejaule
Selbst wenn der BVB alle 34 Spiele gewinnen sollte, wirds heissen, jaaa ok, aber Einige nur mit 1:0

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #17-4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

01.09.2012
21:30
Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von HamburgerJung | #16

Was sagen eigentlich die Dortmund-Verantwortlichen dazu, dass beim BVB II-Spiel mehrfach die deutsche Nationalflagge von 1933 gezeigt wurde? Herr Watzke, was nun?

20 Antworten
Frage
von Borussenbaer53 | #16-1

War das ein Heimspiel?
War der BVB zuständig für Security und Einlasskontrollen?

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von 85punkte | #16-2

gehört zwar nicht hin, aber leider hat HamburgerJung Recht.
auf dem Link kann man es sehen, hab lange gesucht und dann auch gefunden.

http://de.indymedia.org/2012/09/334361.shtml

Mich kotzt diese braune Bande an, als Mitglied ich werde ich diesen Link sofort sowohl an die Fan Abteilung des BVB und direkt an den BVB schicken.

Dann werden wir sehen , was Watzke dazu sagt.

Danke HamburgerJung für Info, ich hoffe du suchst aber nicht nur nach braunen Nazis im Bereich des BVB, sondern bei allen anderen Vereinen

Borussenbaer53
von HamburgerJung | #16-3

DAS ist DEIN Ernst? Traurig traurig. Man sollte den braunen BVB-Sumpf doch mal ausheben.... Mit samt seinen Symphatisanten....

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von 85punkte | #16-4

Borussenbär,
hast du zwar Recht, aber schau dir den Link an, die stehen da inmitten von BVB Fans, und scheinen sogar den H...Gruß zu machen

Widerlich

85punkte
von HamburgerJung | #16-5

Ja, natürlich.

Weitere Frage
von The_Cooler | #16-6


Weisst du, was eine Selbstanzeige ist?

#16/3 #16/4
von Borussenbaer53 | #16-7

Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, das die BVB Verantwortlichen relativ wenig Möglichkeiten hatten, diesen widerlichen Auftritt zu unterbinden.
Das ich nicht mit diesem braunen ******* symphatisiere, dürfte ich an anderer Stelle in diesem Forum schon deutlich gemacht haben....

Hamburger Jung
von 85punkte | #16-8

ich habe soeben den Link den ich gefunden habe sowohl an die fanabteilung als auch an den BVB direkt gesandt mit sehr passenden Worten.

Ich hab zwar oft nicht die gleichen Ansichten wie du( im Fussball), aber gegen diesen braunen Sumpf , dürfen keine Differenzen bestehen.

Widerlich diese braune Brut

Borussenbaer53
von HamburgerJung | #16-9

Das weiß ich auch. Das war auch nicht auf Dich gemünzt.

Widerlich
von westfaIenborusse | #16-10

Keine Frage, das ist zum Kotzen.

Was mir nur auffällt in all den Jahren, in denen ich hier poste, ist die Tatsache, dass dieser Hamburger Jung IMMER nur kritische Punkte beim BVB sucht. Egal welches Thema.

Methode oder ohne Absicht? Schon merkwürdig irgendwie.

Gute Aktion von 85-Punkte, werde ich auch gleich machen.
Kampf der braunen Schei***, egal wo und egal wann!

#16/8
von Borussenbaer53 | #16-11

Geb dir uneingeschränkt Recht, dieser Vorfall muss aufgearbeitet werden.
Nur, ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, das unser Hamburger "Freund" das Problem mit Vergnügen auf den BVB runterbricht, anstatt die Sache als Problem der gesamten Gesellschaft zu betrachten, das auch im Fussball angekommen ist.
Und das leider nicht erst seit Heute

16.10 und 16.11 Borussenbär und Westfale
von 85punkte | #16-12

Kann sein mit dem HamburgerJung, kann auch nicht sein, mir hat r geantwortet, dass er das bei allen Vereinen macht, nur die waz hat eben fast nur BVB und S04.
Bei s04 ist das Problem offentsichtlich nicht so ausgeprägt oder gar nicht vorhanden.
Das die stadt Dortmund eine Hochburg in NRW der Neona. in NRW ist, ist bekannt und folglich auf den BVB überschwappt ist für mich logisch.
Ich erwarte, dass der BVB sich mit aller Macht dagegen stemmt und wir Fans auch.

SGG

Kuba trifft − BVB holt Punkt in Nürnberg
von HamburgerJung | #16-13

Ich finde es sehr schade, dass hier in diesem Zusammenhang von "Vergnügen" gesprochen wird. Vom Westfalenborussen hab ich kein Niveau erwartet, vom Borussenbär bin ich schon etwas enttäuscht, ehrlich gesagt. In diesem Zusammenhang, auch wenn es mir vielleicht wieder vorgeworfen wird, hat sich wohl heute die Schalker Nordkurve ganz eindeutig und ohne Aufforderung von den Rechten distanziert.

Hamburger Jung
von 85punkte | #16-14

das war gut von der Schalker Nordkurve, nur ist es so, dass auch beim BVB , Teil der Südkurve eindeutig gegen Neonazis ausgesprochen haben.
das problem ist einfach, du must das Plakat (gg. Bremen) erstmal sehen und dann als Naz. Plakat erkennen.
Ich war im Stadion, auf der gegenüberliegenden Seite, ích hab es nicht gesehen und wahrscheinlich hätte ich mit der Aufschrift nichts anfangen können(ich komme nicht aus DO)
Und du musst jetzt aber auch zugeben, dass deine Kommentare (zumindestens den Eindruck erwecken) schon schwer nur gegen den BVB zielen.
Nun warten wir mal ab, wie die VERANTWORTLICHEN rewagieren, und wenn ein Neon. gerade diesen Disput lesen, wo sich anscheinend alle einíg sind, der lacht sich doch kaputt.

Bär
von westfaIenborusse | #16-15

Jeder einzelne Brauner ist ein Brauner zu viel und ich weiß, wovon ich rede
(40 Jahre SPD-Mitglied). Wer sich mal die Ergebnisse der letzten Wahlen
ansieht, weiß, dass Meck-Pomm mit 6% (!) das grösste Problem hat und
NRW mit 0,7 % am Ende aller Bundesländer liegt.

Kein Trost, keine Entschuldigung und Jeder weiß, dass Dortmund eine NPD-Hochburg ist. Mit allen Mitteln bekämpfen, keine Frage.

Aber dieser Hamburger Jung könnte auch mal bei sich anfangen,
denn Hamburg ist mit 0,9% auch betroffen.

Merkwürdig, dass er dieses Fußball-Forum nutzt und das er den BVB
nicht mag, wissen wir aus zahllosen Beiträgen, die er hier verfasst.

Mich hat er vor kurzem ernstfhaft gefragt, ob ich das bekannte Transparent hochgehalten habe !!! Reine Hetzerei und ich überlege, ob ich dagegen vorgehe.

Ich will aber nicht von diesem schlimmen Vorfall heute bei der 2.Mannschaft ablenken oder irgend etwas verniedlichen. Kampf den Braunen !!
Wahlergebnisse bundesweit:
http://de.statista.com/statistik/

sorry
von westfaIenborusse | #16-16

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/208353/umfrage/wahlergebnisse-der-npd-in-den-bundeslaendern/

85punkte
von HamburgerJung | #16-17

Aber warum sollte er sich kaputtlachen? Er sieht doch viel mehr, dass sich alle Fans hier, vereinsübergreifend, in dieser Sache einig sind...

Hamburger
von Borussenbaer53 | #16-18

Tut mir leid, dieser Eindruck entsteht bei dir durch die Art und Weise, wie du diese zweifellos vorhandenen Probleme zur Sprache bringst.
Da klingt schon ein wenig Häme durch, bei gleichzeitiger Verharmlosung bei anderen Vereinen.
Es ist ja eine Tatsache , das die Hools und viele Hardcore-Fans schon rechtes Gedankengut pflegen.
Und das in allen Vereinen,mit ausnahme von Pauli, da schlägt das Pendel ja in die andere Richtung aus, was aber um keinen Deut besser ist.

Hamburger Jung
von westfaIenborusse | #16-19

Wenn Du von NIVEAU sprichst, klingt das für mich
wie ein Papst, der von Sex redet. Du magst den
BVB nicht und suchst hier ein Forum, um Deine
Antipathie zu artikulieren. Du bist einfach nur
unglaubwürdig in Deiner Hetz-Kampagne gegen den
erfolgreichsten Verein der letzten zwei Jahre.
Losgelöst vom schlimmen Vorfall bei der Zweiten.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #16-20

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
BVB will bei Galatasaray Selbstvertrauen für die Liga tanken
Vorbericht
In der Bundesliga steckt Borussia Dortmund in einer veritablen Krise, in der Champions League dagegen sieht es deutlich besser aus: Zwei Siege bei 5:0 Toren lautet hier die Bilanz, die am Mittwoch bei Galatasaray Istanbul ausgebaut werden soll. Einige BVB-Akteure denken schon weiter voraus.
BVB-Spieler Subotic mit "hoffnungsfrohem Gefühl" in Istanbul
Nachgefragt
Am Mittwoch spielen die Westfalen bei Galatasaray Istanbul in der Champions Leauge. Neven Subotic ist wieder mit von der Partie. Borussia Dortmunds Innenverteidiger erklärt im Kurzinterview, warum es für den BVB im Moment schwierig ist, mit breiter Brust auf den Platz zu kommen.
Durm kann BVB bei Krisenbewältigung in Istanbul nicht helfen
Abflug
Der schlechteste Bundesligastart seit 27 Jahren sorgt beim BVB für trübe Stimmung. Doch zumindest in der Champions League lief bisher alles nach Plan. Mit einem Sieg bei Galatasaray Istanbul wäre das Achtelfinale in greifbarer Nähe. Erik Durm konnte nicht mit an den Bosporus fliegen.
Für Galatasaray ist ein Sieg gegen den BVB Pflicht
Gegner
Mauer Saisonstart, hohe Schulden: Für Galatasaray Istanbul steht in der Champions League gegen Dortmund viel auf dem Spiel. Bei einer Pleite könnten die Tage von Coach Prandelli am Bosporus gezählt sein.
BVB und Galatasaray: In Kesers Brust schlagen zwei Herzen
Champions League
Erdal Keser schoss einst für Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul Tore. Am Mittwoch treffen die Klubs in der Champions League aufeinander. Der BVB-Krise traut Keser nicht. "Dortmund ist nach Bayern München die stärkste Mannschaft der Bundesliga."
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?