Das aktuelle Wetter NRW 4°C
BVB

Jürgen Klopps Geduld in der Lewandowski-Frage ist begrenzt

10.03.2013 | 22:14 Uhr

Dortmund.  Nach der schmerzhaften Derby-Niederlage bei Schalke 04 (1:2) stand BVB-Coach Jürgen Klopp bei der Fußball-Diskussionrunde "Sky 90" Rede und Antwort - auch in der Zukunftsfrage um Stürmer Robert Lewandowski. Dortmunds Ex-Coach Ottmar Hitzfeld war ebenfalls eingeladen.

In der Sendung "Sky90" debattierten unter anderem Ottmar Hitzfeld und Meister-Trainer Jürgen Klopp von Borussia Dortmund über das aktuelle Geschehen in der Fußball-Bundesliga.

Jürgen Klopp...

...über die Aussichten in der Champions League: "Ich fände es sehr schön, wenn sich die deutschen Mannschaften erst recht spät treffen würden und davor noch andere rausfeuern dürften. Fakt ist, dass von den letzten acht Mannschaften alle das Ding gewinnen können. Aber wir haben nicht das Gefühl, Favorit zu sein."

...über die längere Verletzungspause von Mats Hummels: "Das ist eine ganz bittere Nachricht."

BVB-Stimmen
BVB-Profis nach Derby-Niederlage selbstkritisch

Nach der 1:2-Niederlage im Revierderby beim FC Schalke 04 zeigten sich die Spieler von Borussia Dortmund selbstkritisch. "Wir müssen uns bei den Fans...

... über den besonderen Stress, den verlorene Derbys gegen Schalke bereiten: "Die Nacht danach braucht man nicht häufiger. Wenn man in Dortmund oder Schalke Trainer ist, kann man dieses Thema nicht normal behandeln."

... über den Verzicht von Marco Reus im Derby: "Natürlich würden wir es wieder so machen. Die Probleme lagen ja bei der linken Defensive. Und wäre Marco Reus auch nicht die perfekte Lösung gewesen."

....über den Verbleib von Robert Lewandowski in Dortmund über die Saison hinaus: "Es gibt irgendwann ein Datum und wenn sich bis dahin niemand gemeldet hat, wird gar nicht mehr verhandelt. Dann wird er bis 2014 bleiben. Stand heute spielt Robert nächstes Jahr bei uns."

Fans vorm Derby

Ottmar Hitzfeld...

...über die Chancen von Borussia Dortmund, die Champions League zu gewinnen: "Wenn man souveräne Spiele gegen Real Madrid zeigt und Manchester United zu Hause an die Wand spielt, wenn man Ajax und Donezk schlägt, steckt Qualität dahinter . Und die Dortmunder haben in den letzten zwei Jahren fünfmal Bayern geschlagen, die ja auch Favoriten sind. Man muss Borussia Dortmund aufgrund ihres Potenzials dazu zählen."

Kommentare
13.03.2013
20:22
Jürgen Klopps Geduld in der Lewandowski-Frage ist begrenzt
von Rentner4rr | #6

meine Geduld mit Lewa ist vorbei
ich schicke ihn nach Istanbul
da kann er bleiben und Faxen machen
pfürtti

Funktionen
Aus dem Ressort
Thomas Tuchels Einfluss ist beim BVB bereits zu spüren
Trainerwechsel
Die Ära Klopp ist beim BVB noch nicht ganz abgeschlossen, doch Tuchel wirkt bereits im Hintergrund. Ihm könnte Klopp einen letzten Dienst erweisen.
Wolfsburg hakt Vize-Meisterschaft ab - Alle wollen den Pokal
VfL Wolfsburg
Schon vor dem Pokalfinale schwärmte Trainer Hecking von einer beeindruckenden Saison seines VfL Wolfsburg. Der Vize-Titel war aber schnell abgehakt....
Horst Heldt meint es gut mit Schalke - das reicht aber nicht
Kommentar
Beim FC Schalke 04 muss nach der desolaten Saison Trainer Roberto Di Matteo den Posten räumen. Aber was ist mit Manager Horst Heldt? Ein Kommentar.
Warum für Kehl die Tage vor BVB-Abschied nicht leicht waren
Kehl-Abschied
Nach dreizehneinhalb Jahren verabschiedete sich Sebastian Kehl am Samstag vom BVB-Publikum. Für ihn der Schlusspunkt einer kräftezehrenden Woche.
BVB kann Schalke mit Pokalsieg in Europacup-Quali zwingen
Revier-Rivalen
Ein Pokalsieg der Schwarz-Gelben würde den Pflichtspiel-Urlaub der Königsblauen deutlich verkürzen. Dann ginge es für S04 schon am 30. Juli los.
Fotos und Videos
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
article
7708010
Jürgen Klopps Geduld in der Lewandowski-Frage ist begrenzt
Jürgen Klopps Geduld in der Lewandowski-Frage ist begrenzt
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/juergen-klopps-geduld-in-der-lewandowski-frage-ist-begrenzt-id7708010.html
2013-03-10 22:14
Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, BVB, Sky 90, Robert Lewandowski, Ottmar Hitzfeld,
BVB