Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußballkrawalle

Innenminister Jäger fordert Stadionverbote für Ultras

15.11.2013 | 06:00 Uhr

Düsseldorf.   Mit bundesweiten Stadionverboten will Innenminister Ralf Jäger (SPD) künftig gewalttätige Ultras bestrafen. Die Gewerkschaft der Polizei unterstützt ihn. Vorbild ist der BVB. Der Bochumer Kriminologe Thomas Feltes bezweifelt, dass so Gewalt in Stadien eingedämmt werden kann.

Knapp drei Wochen sind seit den Ausschreitungen beim Fußball-Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund vergangen – jetzt verlangt NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) weitere Konsequenzen der Clubs und eine härtere Bestrafung der Randalierer. Gegen die acht von der Polizei ermittelten Täter müssten bundesweite Stadionverbote verhängt werden, forderte er jetzt. „Sie sollen ab sofort in keinem Fußballstadion ein Bundesligaspiel mehr sehen dürfen“, sagte Jäger. Die „erschreckend rücksichtslosen Krawalle“ auf Schalke erforderten ein „klares Signal“.

Revierderby
Acht Tatverdächtige nach Randale bei Revierderby ermittelt

Nach massiven Ausschreitungen beim letzten Revierderby zwischen FC Schalke 04 und Borussia Dortmund hat die Polizei acht Tatverdächtige ermittelt....

Nach dem massiven Abbrennen von Bengalos und Rauchbomben wurden in dieser Woche acht Verdächtige identifiziert. Sie alle gehören zum Kreis der BVB-Problemfans, wie die Auswertung des Video-Materials durch die Polizei ergab. Ihnen drohen Strafverfahren wegen Landfriedensbruch, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Jäger lobte das „schnelle und konsequente“ Vorgehen von Borussia Dortmund. BVB-Boss Joachim Watzke hatte auf die Krawalle mit einem Dauerkarten-Entzug für drei Ultragruppen bei Auswärtsspielen reagiert – und ein Stadionverbot für Personen angekündigt, denen Straftaten zugeordnet werden können. Der Innenminister geht nun weiter und verlangt, dass sämtliche Bundesliga-Stadien für sie tabu sein sollen. Außerdem müssten sich friedliche Fans klar von Gewalttätern abgrenzen. Jäger: „Wer den Fußball missbraucht und Menschenleben gefährdet, hat im Stadion nichts verloren.“

BVB-Fans randalieren beim Revierderby

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Innenminister Jäger fordert Stadionverbote für Ultras
    Seite 2: „Die Clubs müssen die Verbote aussprechen“

1 | 2

Kommentare
16.11.2013
08:43
Innenminister Jäger fordert Stadionverbote für Ultras
von renibert | #34

Der größte Traumtänzer ist doch der Typ aus Bochum, der sich im Konjunktiv verbreitet und als selbsternannter Experte darzustellen versucht.
Hier...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
BVB gewinnt locker in Trier
Bildgalerie
DFB-Pokal
BVB verliert das Pokalfinale
Bildgalerie
DFB-Pokalfinale
BVB-Fans beten für Pokalsieg
Bildgalerie
Gottesdienst
article
8667430
Innenminister Jäger fordert Stadionverbote für Ultras
Innenminister Jäger fordert Stadionverbote für Ultras
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/innenminister-jaeger-droht-ultras-mit-stadionverboten-id8667430.html
2013-11-15 06:00
Revierderby,Krawalle,BVB,Innenminister Jäger,Fußball,Ultras,Pyrotechnik
BVB