Das aktuelle Wetter NRW 16°C

BVB

Holzhäuser ruft nach Sarr-Wechsel zum BVB den DFB an

28.12.2012 | 13:39 Uhr

Nach dem Wechsel von Junioren-Nationalspieler Marian Sarr von Bayer Leverkusen zu Meister Borussia Dortmund ist Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser verärgert. Er möchte offenbar sportrechtliche Schritte einleiten.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Mit einem souveränen Sieg gegen Arsenal ist der BVB in die Champions League gestartet. Wie weit kommen die Borussen?
 
Fotos und Videos
Mainz jubelt gegen BVB
Bildgalerie
BVB
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
BVB-Gala gegen Arsenal
Bildgalerie
BVB
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Aus dem Ressort
Sokratis' Patzer leitet BVB-Niederlage in Mainz ein
Einzelkritik
Lange war es ein ausgeglichenes Spiel, dass sich Mainz 05 und Borussia Dortmund und Mainz 05 lieferten. Doch dann patzte zunächst der sonst so sichere Sokratis schwer - und auch andere BVB-Akteure leisteten sich entscheidende Fehler.
BVB verliert 0:2 in Mainz - Immobile verschießt Elfer
Spielbericht
Borussia Dortmund hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Beim FSV Mainz 05 unterlag die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp nach einem glücklosen Spiel mit 0:2 (0:0). Shinji Okazaki traf zur Führung der Rheinhessen, Ciro Immobile verschoss einen Strafstoß.
Ausgerechnet jetzt hätte Klopp Hofmann gut gebrauchen können
Hofmann
Kurz vor Ende der Transferperiode verlieh Borussia Dortmund Mittelfeldspieler Jonas Hofmann an Mainz 05. Am Samstagabend kommt es zum Wiedersehen mit dem Spieler, den man für entbehrlich hielt – und gerade jetzt dringend brauchen könnte.
BVB-Star Ciro Immobile fühlt sich als "Fremder in Dortmund"
Immobile
Dortmund Neu-Stürmer Immobile hat nach dem erlösenden Tor gegen Arsenal in der Champions League mit der heimischen italienischen Presse über seinen schweren Start in Deutschland beim BVB gesprochen. In den schweren ersten Tagen und Wochen haben ihn Trainer Klopp und das Team stets unterstützt.
Arsenal-Spiel ist für BVB auch gegen Mainz die Messlatte
Offensive
Der 2:0-Sieg gegen Arsenal sorgt beim BVB nicht nur wegen der drei Punkte für gute Stimmung: Erstmals in der laufenden Saison konnte der BVB sein berüchtigtes Pressingspiel aufziehen. Zudem zeigte sich, wie die neue Offensive funktionieren könnte - das aber muss nun gegen Mainz bestätigt werden.