Das aktuelle Wetter NRW 15°C

BVB

Holzhäuser ruft nach Sarr-Wechsel zum BVB den DFB an

28.12.2012 | 13:39 Uhr

Nach dem Wechsel von Junioren-Nationalspieler Marian Sarr von Bayer Leverkusen zu Meister Borussia Dortmund ist Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser verärgert. Er möchte offenbar sportrechtliche Schritte einleiten.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Sieg im Supercup - Ist der BVB wieder auf Augenhöhe mit den Bayern?

Sieg im Supercup - Ist der BVB wieder auf Augenhöhe mit den Bayern?

 
Fotos und Videos
BVB ist Rekordsieger
Bildgalerie
Supercup
BVB verliert an der Anfield Road
Bildgalerie
BVB-Test
Kuba feiert BVB-Comeback
Bildgalerie
Comeback
Aus dem Ressort
Watzke will BVB-Gehaltsbudget auf 120 Millionen Euro erhöhen
Watzke-Interview
Am Samstag startet Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund mit dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen in die neue Saison. Zuvor stattete BVB-Boss Hans-Joachim Watzke der „Westfalenpost“ einen Redaktionsbesuch ab und sprach über Umsatzrekorde, die Bayern und Marco Reus.
Kirch spielt beim BVB die zentrale Rolle - auf dem Platz
Kirch
Pierre-Emerick Aubameyang und Henrikh Mkhitaryan werden besonders oft genannt, wenn es um die Gewinner der Saisonvorbereitung von Borussia Dortmund geht. Doch auch Oliver Kirch spielte stark auf und könnte im neuen BVB-System einer der Eckpfeiler sein - nun aber droht ein Rückschlag.
BVB-Sieggarant Aubameyang ist nachdenklich geworden
Aubameyang
Borussia Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang befindet sich derzeit in erstaunlicher Frühform. Der Gabuner schoss seinen Klub beim 4:1-Sieg gegen den Drittligisten Stuttgarter Kickers in die zweite Runde des DFB-Pokals - und dachte anschließend an seinen kürzlich verstorbenen Opa.
Neven Subotic freut sich über ausbaufähiges BVB-Comeback
Subotic
Neun Monate war Neven Subotic verletzt ausgefallen, in der ersten Runde des DFB-Pokals bei den Stuttgarter Kickers stand er erstmals wieder in der Startelf von Borussia Dortmund - und zeigte beim 4:1-Sieg des BVB, dass bei ihm persönlich noch viel Luft nach oben ist.
BVB-Trainer Klopp zieht "alle Hüte" vor Stuttgarter Kickers
Stimmen
Mit 4:1 hat Borussia Dortmund den Drittligisten Stuttgarter Kickers in der ersten DFB-Pokal-Runde besiegt - eine Ergebnis, dass wesentlich deutlicher war als der Spielverlauf. Deswegen gab es von den Dortmundern nach der Partie vor allem Lob für den Gegner zu hören. Die Stimmen.