Das aktuelle Wetter NRW 18°C
BVB

Gündogan zeigt bei Sahins BVB-Comeback die hohe Fußballkunst

19.01.2013 | 21:08 Uhr
Einzelkritik Werder - BVB

Bremen.  Trainer Jürgen Klopp setzte beim 5:0 (2:0) des BVB in Bremen auf Felipe Santana als zweiten Innenverteidiger, Ilkay Gündogan und Sebastian Kehl auf der „Doppel-Sechs“ sowie auf Kevin Großkreutz. Dafür saßen Sven Bender, Nuri Sahin und der zuletzt angeschlagene Jakub Blaszczykowski zunächst draußen.

Noten von 1,5 bis 3 - diskutieren Sie mit uns die Leistung der Dortmunder in Bremen.

  1. Seite 1: Gündogan zeigt bei Sahins BVB-Comeback die hohe Fußballkunst
    Seite 2: Die Dortmunder Noten in der Übersicht

1 | 2


Kommentare
20.01.2013
12:32
Gündogan zeigt bei Sahins BVB-Comeback die hohe Fußballkunst
von RoteErde69 | #1

Gündogan war klar der beste Mann auf dem Platz. Vielleicht schon eine Auswirkung des nun größeren Kampfes um die Plätze im Mittelfeld? Wie dem auch sei - das war mal eine Ansage für die Rückrunde!
Ich hoffe die Jungs machen in dieser Form weiter. Dann ist der ein oder andere Titel noch drin.
Glück auf

2 Antworten
Bester Mann
von westfaIenborusse | #1-1

Mir hat auch Mats super gut gefallen, obwohl ich eigentlich keinen Borussen heraus heben möchte. Angeblich über 90% gewonnene Zweikämpfe, schöne Pässe in die Spitze und sogar dribblings im gegnerischen Strafraum. Hätte ihm das Tor gegönnt, aber 5:0 reicht ja auch :-)

Gündogan zeigt bei Sahins BVB-Comeback die hohe Fußballkunst
von RoteErde69 | #1-2

Du hast recht, Mats war auch nicht schlecht. Aber ich fand Ilkay überragend und zwar direkt von Anfang an. Sämtliche guten Offensivaktionen liefen über ihn und dann seine Zuckerpässchen...Schade, dass er den Freistoß nicht versenkt hat, wäre ihm zu gönnen gewesen. Für mich sein bestes Spiel im Borussen-Dress!

Aus dem Ressort
Klopp begeistert von der BVB-Doppelspitze "Ciromeyang"
Ciromeyang
Nicht nur Neuzugang Ciro Immobile begeisterte mit seiner Tor-Premiere beim 5:1-Test gegen RWE, sondern auch BVB-Flitzer Pierre-Emerick Aubameyang glänzte in Sachen Einsatz und Trefferquote. Jürgen Klopp ließ gegen den Regionalligisten mit zwei Spitzen spielen und war begeistert.
Subotic strahlt nach Comeback-Tor und lobt die BVB-Neulinge
Subotic-Interview
Monatelang musste Neven Subotic pausieren. Am Sonntag gelang dem BVB-Verteidiger beim 5:1 gegen Rot-Weiss Essen – sein zweites Spiel nach seinem Comeback - sogar ein Tor. Der Serbe ist froh, der Mannschaft wieder helfen zu können und freut sich, im Trainingslager die Neuen näher kennenzulernen.
Watzke und Klopp loben das neue Stadion von RWE
Fußball
RWE unterliegt Dortmund klar mit 1:5. Dennoch erleben 17 000 Fans ein tolles Fußballfest an der Hafenstraße. BVB-Geschäftsführer Watzke: „Sportlich muss was passieren“.
Immobile feiert BVB-Torpremiere bei 5:1-Sieg gegen RWE
Spielbericht
Vizemeister Borussia Dortmund bleibt in der Vorbereitung weiter ungeschlagen. Gegen den Viertligisten Rot-Weiss Essen gewann die Mannschaft von Jürgen Klopp am Sonntag deutlich mit 5:1. Neuzugang Ciro Immobile feierte seine Torpremiere für seinen neuen Arbeitgeber.
Kevin Großkreutz lässt sich Titel auf den Rücken tätowieren
Titel-Tattoos
"Die Titel nimmt mir keiner mehr", schrieb Kevin Großkreutz am Samstag auf Instagram und postete ein Foto seiner neuen Tattoos. Im Urlaub ließ der BVB-Profi die Meisterschale, den DFB-Pokal und den Weltmeister-Cup samt Jahresangabe auf seinen Rücken stechen.
Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?