Das aktuelle Wetter NRW 12°C
BVB-Wette

Großkreutz will bei BVB-Titelgewinn Kneipentour machen

16.10.2012 | 08:55 Uhr
Großkreutz will bei BVB-Titelgewinn Kneipentour machen
Kevin Grosskreutz verteilt Bier. Nach einem Titelgewinn für den BVB will er eine Kneipentour machen.Foto: Archiv-Foto: Bernd Lauter/WAZ FotoPool

Dortmund.  Kevin Großkreutz und Fritz Lünschermann, Teammanager der Profis, haben gewettet, dass der BVB am Saisonende einen Titel holen wird. Nachdem es im Meisterjahr 2011 um das Haarwachstum ging, wollen beide dieses Mal nach einem Titelgewinn wandern: vom Trainingszentrum in Brackel zum Stadion Rote Erde. Mit kurzer Einkehr in jeder Kneipe auf dem Weg.

Es hat sich längst als schwarzgelber Fußball-Stammtisch etabliert, das Brinkhoff’s Ballgeflüster auf dem Gastronomie-Schiff „Herr Walter“ im Dortmunder Hafen. Auch die neueste Auflage des „Dortmunder Doppelpasses“, die im Borussen-TV-Sender „BVB Total“ gezeigt wird, stand im Zeichen des Doublesiegers.

100 Gäste hatten mit dem Quartett auf dem Podium nicht nur viel Spaß, sondern gingen am Ende auch mit zwei Gewissheiten nach Hause: Samstag in einer Woche gibt es einen Derbysieg und am Ende der Saison darf ein Titel bejubelt werden. Klar ist: Der BVB will, nein er muss am Saisonende einen Titel holen.

Dickel: „Wir tanzen ja noch auf drei Hochzeiten“

Sonst könnte der viel zu schöne Einsatz für eine Wette nicht eingelöst werden. Um was es geht, verrieten die Ballgeflüster-Gäste Kevin Großkreutz und Fritz Lünschermann. Der ist, wie Großkreutz, Ur-Dortmunder, durch und durch Borusse und länger beim BVB beschäftigt als der 24-jährige Großkreutz Lebensjahre hat. Lünschermann, Teammanager der Profis, und Großkreutz verbindet eine Freundschaft. Und die Wettleidenschaft. Nachdem es im Meisterjahr 2011 um das Haarwachstum ging, wollen beide dieses Mal nach einem Titelgewinn wandern: vom Trainingszentrum in Brackel zum Stadion Rote Erde. Mit kurzer Einkehr in jeder Kneipe auf dem Weg. „Da seid ihr aber drei Tage unterwegs. Und packt ne Schubkarre ein“, empfahl Ballgeflüster-Moderator Norbert Dickel .

Beim Thema erneuter Titelgewinn (Dickel: „Wir tanzen ja noch auf drei Hochzeiten“) demonstrierte die launige Gesprächsrunde dann auch gemeinsamen Optimismus. „Es ist doch nichts Dramatisches passiert. Es könnte wie letzte Saison laufen“, sagte Oliver Müller, der den BVB seit langen Jahren als freier Journalist begleitet. Fritz Lünschermann schaute schon mal auf Anfang Mai 2013: „Die Liga hat gut geplant: 2011 sind wir am 32. Spieltag gegen Nürnberg Meister geworden, 2012 am 32. Spieltag gegen Gladbach. Dieses Mal kommen am 32. Spieltag die Bayern.“

Großkreutz: „Derby ist das Größte. Ich bin jetzt schon heiß“

Mit einem Derbsieg Samstag in einer Woche gegen Schalke soll es losgehen. „Derby ist das Größte. Ich bin jetzt schon heiß“, verriet Kevin Großkreutz. „Zum Namen des Gegners würde ja ein 4:0 passen“, ergänzte Lünschermann. Applaus. 100-prozentige Zustimmung aus dem Fan-Publikum. Nur eine Frage konnte Moderator Nobby Dickel, trotz gezapfter Zungenlöser von Herr-Walter-Wirt Oliver Buschmann, nicht beantworten lassen. „Was hat denn der Roman dem Balotelli vor dem Elfmeter in Manchester gesagt, Kevin?“ . Großkreutz holte sich ein breites Grinsen ins Gesicht. „Das weiß ich nicht.“ Dickel lockte: „Aber wenn du es wüsstest, würdest du es mir sagen.“ Noch mal Großkreutz, lächelnd: „Ne.“

Thorsten Schabelon

Kommentare
16.10.2012
23:17
Großkreutz will bei BVB-Titelgewinn Kneipentour machen
von knutknutsen | #17

Hoffentlich macht Bier trinken schlau, dann sollte der Kevin ruhig noch ein paar Pinten mehr ansteuern...

1 Antwort
Großkreutz will bei BVB-Titelgewinn Kneipentour machen
von Burkinho09 | #17-1

...dann solltest Du ihn am besten dabei begleiten, damit Deine Kommentare demnächst etwas schlauer ausfallen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Thomas Tuchels Einfluss ist beim BVB bereits zu spüren
Trainerwechsel
Die Ära Klopp ist beim BVB noch nicht ganz abgeschlossen, doch Tuchel wirkt bereits im Hintergrund. Ihm könnte Klopp einen letzten Dienst erweisen.
Horst Heldt meint es gut mit Schalke - das reicht aber nicht
Kommentar
Beim FC Schalke 04 muss nach der desolaten Saison Trainer Roberto Di Matteo den Posten räumen. Aber was ist mit Manager Horst Heldt? Ein Kommentar.
BVB verpflichtet Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen
Transfer
Borussia Dortmund nimmt den defensiven Mittelfeldspieler Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen für vier Jahre unter Vertrag.
Warum für Kehl die Tage vor BVB-Abschied nicht leicht waren
Kehl-Abschied
Nach dreizehneinhalb Jahren verabschiedete sich Sebastian Kehl am Samstag vom BVB-Publikum. Für ihn der Schlusspunkt einer kräftezehrenden Woche.
Musterprofi und Führungsfigur - Mit Kehl geht ein Großer
Kommentar
Der langjährige BVB-Kapitän Sebastian Kehl verabschiedet sich nach über 13 Jahren aus Dortmund. Er reißt nicht nur im Kader eine Lücke. Ein Kommentar.
Fotos und Videos
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
article
7198374
Großkreutz will bei BVB-Titelgewinn Kneipentour machen
Großkreutz will bei BVB-Titelgewinn Kneipentour machen
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/grosskreutz-will-bei-bvb-titelgewinn-kneipentour-machen-id7198374.html
2012-10-16 08:55
Kevin Großkreutz,BVB,Wette,Derby,Meister
BVB