Das aktuelle Wetter NRW 19°C
BVB

Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger

20.09.2014 | 22:46 Uhr
Jürgen Klopp trauert den Chancen des BVB in Mainz hinterher. Foto: imago

Mainz.   Mit 0:2 unterlag Borussia Dortmund gegen Mainz 05 - obwohl man deutlich mehr Torschüsse gehabt hatte. Die Mainzer aber nutzten ihre Gelegenheiten deutlich besser - und sorgten so für Frust bei den BVB-Spielern. Die Stimmen.

BVB-Trainer Jürgen Klopp: Wir hätten heute verdienter Sieger sein können, wenn wir unsere Chancen genutzt hätten. Das haben wir nicht getan und zweimal sehr schlecht verteidigt, bei beiden Gegentoren. So ist der Fußball. Damit müssen wir jetzt umgehen. Wir lassenwenig Chancen zu, haben trotzdem eine Tordifferenz von minus eins nach vier Spieltagen. Das ist ehrlich gesagt sehr durchwachsen und schmeckt uns nicht. Aber ich habe auch Dinge heute gesehen, die richtig gut waren, die werden wir mitnehmen. Aber das Gefühl der Niederlage werden wir auch mitnehmen.

Klopp über den Gegner: Mainz ist in den richtigen Momenten dagewesen und hat die Räume, die wir ihnen angeboten haben, super genutzt und dementsprechend verdient gewonnen.

Sven Bender: Das war unnötig. Wir haben das Spiel auch in der zweiten Halbzeit eigentlich weitestgehend im Griff gehabt und einen furchtbar dämlichen Konter zugelassen, durch den wir das 1:0 kriegen. Ich glaube sogar, nach eigener Ecke. Das stellt dann irgendwie den Spielverlauf auf den Kopf, obwohl Mainz sehr engagiert gespielt hat.

Einzelkritik
Sokratis' Patzer leitet BVB-Niederlage in Mainz ein

Lange war es ein ausgeglichenes Spiel, das sich Mainz 05 und Borussia Dortmund und Mainz 05 lieferten. Doch dann patzte zunächst der sonst so sichere...

Matthias Ginter: Wir haben nicht schlecht ins Spiel gefunden, haben die eine oder andere Torchance gehabt, leider kein Tor gemacht. Dann kam Mainz besser ins Spiel, nach einer halben Stunde etwa. In der Halbzeitpause haben wir uns viel vorgenommen, haben dann versucht, mehr Zugriff zu bekommen. Da wurde es dann ausgeglichener zu Beginn der zweiten Halbzeit. Dann macht Mainz zum richtigen Zeitpunkt die Tore, wir hatten trotzdem noch Chancen und machen halt keine Tore und verlieren deswegen. 

Ginter zum verschossenen Elfmeter: Das passiert halt. Es stand trotzdem nur 0:1, wir wussten, dass wir noch Zeit haben, das Spiel zu drehen. Aber Mainz hat dann zum richtigen Zeitpunkt ein Tor gemacht und wir leider nicht.

 

Mainz jubelt gegen BVB

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
    Seite 2: BVB-Leihgabe Hofmann spricht von "richtig gutem Bundesligaspiel"

1 | 2

Kommentare
21.09.2014
13:44
Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
von BVBler93 | #4

Natürlich sind sie der verdiente Sieger, wenn der BVB unbendingt verlieren will, passiert das in der Regel auch. Mainz war Nahe an ihrem Optimum, der...
Weiterlesen

13 Antworten
Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
von seit1909 | #4-1

1909% richtig! Die Überheblichkeit nach durchaus guten CL-Auftritten kann man seit 2 Jahren beobachten. Die haben wohl geglaubt, Mainz rollt für die Möchtegern-Superstars noch den roten Teppich aus .Unfähig und langsam im Spiel nach vorne, in der Defensive wie immer fahrlässig und schlafmützig. Manch spielen lieber den dreifachen Doppelpass, statt die Kugel vors Tor zu bringen.
Mit dieser Truppe braucht man sich wirklich keine Gedanken über Titel zu machen, es gibt nämlich keine! Wenn alles gut geht, ist diese Saison der 4. Platz drin.

Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
von Saubermann | #4-2

Abartig schlechte Einstellung? Leistungsverweigerung? Überheblichkeit? Welches Spiel habt ihr beiden gesehen? Das des BVB offensichtlich nicht ...

Saubermann |
von seit1909 | #4-3

Leider habe ich das Spiel gestern abend gesehen...
Mit 90% der Leistung gegen Arsenal hätte es gestern für einen deutlichen Sieg gereicht. Die Mannschaft schafft es einfach nicht, sich nach CL-Spielen auf die Liga zu fokussieren. Man muss sich auch mal richtig zu einem Sieg quälen können.
4 Ligaspiele: 2x verloren, dabei kein Treffer erzielt, in Augsburg fast noch den Sieg verspielt, selbst gegen harmlose Freiburger noch ein Gegentor eingefangen. Das sieht ja wohl nicht nach einer Spitzenmannschaft aus.

Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
von Saubermann | #4-4

Gehen der Elfmeter und die beiden Pfostentreffer rein, gewinnt der BVB trotz der beiden Abwehrfehler locker mit 3:2. Mainz hätte sich darüber nicht beschweren können.

Leistungsverweigerung sieht für mich anders aus. Ihr solltet mal über eine Änderung eurer Nicks nachdenken. Sonst verwechselt man euch noch mit echten BVB Fans ...

Saubermann
von seit1909 | #4-5

Hätte, hätte, Fahrradkette.
Im übrigen bin ich schon 1972 nach dem Buli-Abstieg mit dem BVB in der Regionalliga West unterwegs gewesen. In Orten die Modefans wie du noch nie im Leben gehört hast.
Aufstiegsspiel 1976 gegen den Club: 3.2, ich war dabei.
Da bist du wahrscheinlich noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gerannt.

Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
von Saubermann | #4-6

Schon wieder daneben ... Und in all diesen langen Jahren hast du NICHTS gelernt?

Vielleicht solltest du die Vereinsfarben wechseln bei unserem Nachbarverein "Trainer raus" skandieren. Da gibt es noch mehr mit deiner Einstellung zu eigenen Verein ...

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-7

Dieser Kommentar entsprach nicht unseren Nutzungsbedingungen und wurde daher entfernt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.derwesten.de/netiquette

Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
von ognir | #4-8

Hallo Saubermann. Wenn, wenn und nochmal wenn...... Wenn meine Mama einen Penis hätte, dann wäre sie mein Papa. So ein Blödsinn, verloren und basta ohne wenn und aber. Da war die Chance Bayern zu packen, die vorgelgt hatten und dann sowas. Wie will man da Meister werden?

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-9

Dieser Kommentar entsprach nicht unseren Nutzungsbedingungen und wurde daher entfernt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.derwesten.de/netiquette

Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
von Saubermann | #4-10

Deine Wahrheit ist eine ziemlich exklusive. Naja, vielleicht bekommst du Zuspruch von ein paar blauweißen oder Mr. Zitronensaft. Das mit dem Modefan hat mich übrigens tief getroffen. Ich bin jetzt echt ein bisschen traurig ...

Saubermann
von seit1909 | #4-11

Modefan, User ognir hat es auf den Punkt gebracht. Amen.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-12

Dieser Kommentar entsprach nicht unseren Nutzungsbedingungen und wurde daher entfernt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.derwesten.de/netiquette

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-13

Dieser Kommentar entsprach nicht unseren Nutzungsbedingungen und wurde daher entfernt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.derwesten.de/netiquette

Funktionen
Fotos und Videos
BVB gewinnt locker in Trier
Bildgalerie
DFB-Pokal
BVB verliert das Pokalfinale
Bildgalerie
DFB-Pokalfinale
BVB-Fans beten für Pokalsieg
Bildgalerie
Gottesdienst
article
9846882
Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
Für BVB-Coach Klopp war Mainz der verdiente Sieger
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/fuer-bvb-coach-klopp-war-mainz-der-verdiente-sieger-id9846882.html
2014-09-20 22:46
BVB, Borussia Dortmund, Fußball-Bundesliga, Bundesliga, Fußball, FSV Mainz 05, Mainz,
BVB