FCB statt BVB - So lacht das Internet über #Toastergate

Da stimmt was nicht. Der "Borussia Dortmund"-Toaster brennt nicht etwa BVB ins Brot ein - sondern FCB.
Da stimmt was nicht. Der "Borussia Dortmund"-Toaster brennt nicht etwa BVB ins Brot ein - sondern FCB.
Foto: Funke Mediengruppe
Was wir bereits wissen
Ein Toaster aus dem Fanshop von Borussia Dortmund presste drei falsche Buchstaben ins Weißbrot. Im Internet sorgte das für Erheiterung.

Essen.. Da vergeht dem BVB-Anhänger doch sicher der Appetit auf ein leckeres Frühstück... Dass der ein oder andere Beschenkte an Weihnachten mit den erhaltenen Präsenten vielleicht etwas unglücklich ist, ist ja keine Seltenheit. Doch was ein BVB-Fan am Morgen des ersten Weihnachtstages erleben durfte, setzte dem Ganzen die Krone auf.

Statt des BVB-Logos, welches der seit Jahren über den hauseigenen Fanshop vertriebene Toaster normalerweise in die Weißbrotscheiben presst, hatte der Hersteller die drei Buchstaben "FCB" des zweitgrößten Rivalen der Borussia in das Gerät integriert. Einer der Fanartikelproduzenten der Schwarz-Gelben hat wohl entweder nicht richtig aufgepasst - oder ist Bayern-Fan. Der entsprechende Twitter-Eintrag verbreitet sich über die Social Networks jedenfalls in Windeseile. Der BVB reagierte noch am 1. Feiertag und teilte mit, der Toaster könne in der Fanwelt umgetauscht werden. (RevierSport)