Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Kommentar

BVB macht in der Bundesliga zu viele Fehler

10.12.2012 | 05:00 Uhr
BVB macht in der Bundesliga zu viele Fehler
Dortmunds Spieler diskutieren nach der Roten Karte gegen Marcel Schmelzer mit dem Schiedsrichter Wolfgang Stark

Dortmund.  Der deutsche Meister verliert 2:3 gegen den VfL Wolfsburg. Die Verantwortlichen sind mehr als verstimmt, weil der Schiedsrichter eine schwerwiegende Fehlentscheidung trifft. Sie sind es zu Recht. Doch der BVB muss auch erkennen, dass die Niederlage zu einem Teil selbst verschuldet ist. Ein Kommentar.

Die Szene war kurios, ja. Und sie liefert Gesprächsstoff für mehrere Tage. Marcel Schmelzers Platzverweis, ausgesprochen von Schiedsrichter Wolfgang Stark, war die Szene des Spieltages.

Dortmunder Unmut nachvollziehbar

Es ist mehr als nachvollziehbar, dass sich die Dortmunder über diese Fehlleistung aufregen.

Allerdings ist an dieser Stelle ein ausdrückliches Aber angebracht. Denn der BVB muss sich eine Teilschuld an der Niederlage ankreiden lassen. Dortmund überrannte den VfL in den ersten Minuten. Im Gefühl, dieses unglaublich einseitige Spiel an diesem Tage niemals verlieren zu können, schlichen sich Fahrlässigkeiten ins schwarz-gelbe Spiel ein. Kleine Dekorationen, die nicht nötig sind, in Szenen, die besser mit größtmöglicher Konsequenz in Tore oder wenigstens gefährliche Abschlüsse verwandelt worden wären.

Schwächen im Kerngeschäft

BVB
Diego-Gala beim Wolfsburger Sieg in Dortmund

Der Doppelmeister Borissia Dortmund verliert Marcel Schmelzer – und im eigenen Stadion gegen den VfL Wolfsburg. Bei der 2:3-Niederlage standen...

So steht am Ende eine bittere und unnötige Niederlage, die den Rückstand auf den Branchenriesen Bayern München auf unglaubliche 14 Punkte ansteigen lässt - was sicherlich auch ein Verdienst dieser fast unaufhaltsamen Münchner ist.

Dortmund schaut seit Jahren sehr erfolgreich nur auf sich, seine Leistungen, sein Potenzial.

Dabei wird klar, dass diese Mannschaft im Kerngeschäft Bundesliga einige Zähler sehr unnötig hat liegen lassen. Zähler die hinterher sehr wichtig sein werden.

Die Spieler von Jürgen Klopp haben in dieser Saison Fehler gemacht. Ein paar zuviele in der Bundesliga.

So wie Wolfgang Stark am Samstag in Dortmund.

Daniel Berg

Kommentare
11.12.2012
17:37
Bayern ist Meister!
von DasMentalmonster | #29

Die ersten Wettanbieter zahlen bereits die Meisterwette aus...
Weiterlesen

1 Antwort
Gääääääähn...Nix Neues...war beim BVB genauso Monsterlein....
von westfaIenborusse | #29-1

12.Januar 2011, nach dem 17.Spieltag, 10 Punkte vor Leverkusen und Mainz....

http://www.tz-online.de/sport/fussball/wettanbieter-erklaert-meister-1078238.html

Funktionen
Fotos und Videos
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
BVB feiert Kantersieg
Bildgalerie
BVB
BVB gewinnt 4:0
Bildgalerie
BVB
BVB gewinnt noch 4:3 nach 0:3
Bildgalerie
Play-off
article
7377949
BVB macht in der Bundesliga zu viele Fehler
BVB macht in der Bundesliga zu viele Fehler
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/ein-paar-fehler-zuviel-id7377949.html
2012-12-10 05:00
BVB, Borussia Dortmund, Bundesliga, Marcel Schmelzer
BVB