Das aktuelle Wetter NRW 23°C
BVB

Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt

16.02.2013 | 18:17 Uhr
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt

Dortmund.  Mit einer eindrucksvollen Gala und einem überragenden dreifachen Torschützen Marco Reus haben zehn Dortmunder Borussen den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga erfolgreich verteidigt.

Drei Tage nach dem Champions-League-Auftritt bei Schachtjor Donezk in der Ukraine setzte sich der deutsche Meister im Verfolgerduell souverän mit 3:0 (2:0) gegen Eintracht Frankfurt durch. Dabei mussten die Westfalen nach der Gelb-Roten Karte gegen Julian Schieber (31.) sogar lange in Unterzahl spielen.

Als der Ersatz für den rotgesperrten Robert Lewandowski, den es beim 1:4 eine Woche zuvor gegen den Hamburger SV erwischt hatte, wegen wiederholten Foulspiels den Rasen verließ, hatte Reus seine Mannschaft mit einem frühen Doppelschlag (8. und 10.) bereits in Führung geschossen. In der 64. Minute machte der Nationalspieler mit Saisontor Nummer elf alles klar. Anschließend sah auch der Frankfurter Takashi Inui (74.) wegen wiederholten Foulspiels 'Gelb-Rot'.

Von Müdigkeit war bei den Borussen vor 80.500 Zuschauern drei Tage nach dem nicht minder kraftraubenden Gastspiel in Donezk (2:2) nicht viel zu spüren. Von Beginn an gingen die Westfalen hohes Tempo und hatten bereits in der vierten Minute die Chance zur Führung, doch Eintracht-Torhüter Kevin Trapp klärte gegen Reus mit dem Fuß.

Wenig später nutzte der Nationalspieler jedoch nach einem Pass von Mario Götze seine zweite Chance zum 1:0 und anschließend ein präzises Zuspiel von Mats Hummels zum zweiten Treffer, was die Strategie der Frankfurter früh durchkreuzte. Die Gäste bemühten sich zwar um druckvolle Angriffe, aber große Möglichkeiten ihrer Mannschaft sahen die 6200 Eintracht-Fans zunächst nicht.

Die frühen Treffer spielten hingegen dem BVB in die Karten, denn in der Folge konnten die Schwarz-Gelben aus einer gut organisierten Defensive ihre schnellen Angriffe starten. Die erste hochkarätige Chance zum Anschlusstreffer der Frankfurter vergab Sebastian Rode (41.).

Im Vergleich zum Spiel in Donezk präsentierte sich der BVB mit drei Veränderungen: Für Lewandowski kam Schieber zu seinem zweiten und am Ende nur kurzen Bundesliga-Einsatz im BVB-Trikot von Beginn an. Im defensiven Mittelfeld feierte Nationalspieler Ilkay Gündogan nach überstandener Zehenverletzung sein Comeback, und in der Abwehrkette bestritt der genesene Innenverteidiger Neven Subotic (Muskelfaserriss) sein erstes Pflichtspiel im neuen Jahr. Subotic und Gündogan bestätigten, warum sie derzeit unverzichtbar sind

Auch nach dem Wechsel bestimmte der BVB in Unterzahl die Begegnung und setzte die Eintracht unter Druck. Götze sowie Subotic hatten den dritten und sicherlich vorentscheidenden Treffer auf dem Fuß. Der dritte Treffer von Reus nach sehenswerter vorarbeit des nicht minder starken Götze war eine logische Folge der BVB-Dominanz.

Die beiden Nationalspieler ragten aus einer starken Dortmunder Mannschaft heraus. Die Eintracht hatte in Rode und und Alexander Meier ihre besten Akteure. (sid)

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Dortmund - Frankfurt 3:0

Kommentare
17.02.2013
09:59
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Vuvuzela-Tuuuter | #16

Gratulation. 3:0 trotz langer Unterzahl. Obgleich ich nach der Donezk Reise nicht damit gerechnet hatte, der BVB hat richtig stark gespielt - zumindest die 1. HZ (die 2. habe ich nicht gesehen).

Bzgl. der Roten für Schieber würde ich es so einordnen: Berechtigt, aber wären die Vergehen in umgekehrter Reihenfolge gewesen hätte der Schiri es womöglich bei Gelb belassen. In Summe fand ich das Gelb-Rot etwas hart, aber wie gesagt, sie war berechtigt.

@westfaIenborusse | #8-2 Ich kann den 27.2. auch kaum noch erwarten!

1 Antwort
Stimmt!
von westfaIenborusse | #16-1

Nach Donezk war damit nicht zu rechnen...vor allem, weil Frankfurt im Hinspiel
nach dem 0:2 phantastisch zurückgekommen ist (3:3). Gestern war es eine pure Freude im Stadion und am 27.2. gibt es ein Wahnsinns-Spiel...jede Wette :-)

17.02.2013
00:32
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von falo123 | #15

Die Jungs ließen heute Lewa nicht vermissen.Das ist schon mal beruhigend zu wissen.
Ist ein Verein bereit eine Summe X zu zahlen, dann ist Lewa im Sommer weg.
Die Aussagen von Watzke und Zorc waren ziemlich eindeutig.
" Wir sind vorbereitet", war der ungefähre Wortlaut von Klopp im ZDF .
Heute hat es Spaß gemacht dieser Truppe zuzuschauen .
Günter und Götze technisch eine Klasse für sich und Reus ganz abgezockt vor dem Tor.
Hummels macht unseten Offensivkräften noch Konkurrenz-:).
Das der BVB lange Zeit in Unterzahl spielte, fiel fast gar nicht auf.
Wenn diese Saison auch nur annähernd so weiter läuft,vermisse ich keinen Meisterschaftstitel .

SGG

1 Antwort
!
von westfaIenborusse | #15-1

Absolut Deiner Meinung. Und zwei Pokale sind ja noch im Rennen....
Schade, dass die Schale wohl weg ist...
Aber selbst, wenn gar nichts geholt wird, wäre ich mit Platz 2 oder
3 total zufrieden und nichts anderes haben hier die meisten Borussen
am Anfang der Saison gesagt.

17.02.2013
00:22
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von RoteErde69 | #14

Was haben wir für eine geile Mannschaft! Hummels, Gündogan, Götze und Reus haben heute auf Weltklasse-Niveau agiert. Zur Karte von Schieber kann ich der Argumentation von Kloppo folgen - das erste Foul war große Schauspielerei von Zambrano. Für den Schiri aber schwer zu sehen, von daher vertretbar.
Nun weiter so, dann wird es am 27.2. ein richtiges Fußballfest mit hoffentlich gutem Ende für den BVB. Trotz des von den Bayern inszenierten Theaters um Lewandowski.
Glück auf!

16.02.2013
23:14
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Burkinho09 | #13

Was wird hier teilweise kleinkariert zensiert und dann steht sowas von einem degenerierten Vollpfosten unter #9 immer noch hier. Wie kann das sein und wieso darf man sich überhaupt mit solch einem Namen hier anmelden und kommentieren???

16.02.2013
21:38
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von runningvalentino | #12

Unabhängig von der gelb-roten Karte : Man sollte sich von Julian Schieber verabschieden!
Er passt nicht in die Dortmunder Mannschaft. Da kann man besser ohne "echte " Spitze spielen.

Vielleicht bringt Schieber noch ein paar Euros ...

16.02.2013
21:03
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von falo123 | #11

Wer hatte nun das Spiel gegen Donezk in den Knochen ?
Auch das Spiel in Unterzahl konnte dies nicht verdeutlichen.
Nach Aussage von Zorc war die Gelb-Rote gegen Schieber vertretbar.Wie man sah ,kann der BVB auch ohne Stürmer spielen.
Heute gefiel mir Gündogan sehr gut,Reus(logo bei 3 Toren),Götze, Hummels....usw.
Durch Neven war die Abwehr deutlich stabiler.
Rundum klasse Spiel unserer Truppe.

SGG

3 Antworten
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von peter1961 | #11-1

Die Borusia hat sehr gutes Spiel abgeliefert.

Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Weserborusse | #11-2

Ich könnte heute keinen einzigen herausnehmen....war eine Spitzenleistung. Der Einzige, der mir leid tut, ist Julian. Aber Kopf hoch, Du wirst Deine Chance noch bekommen.

Weserborusse
von falo123 | #11-3

Heute waren alle durch die Bank top.
Julian ging in der ersten Aktion übermotiviert rein , die zweite Gelbe war unglücklich.
Ich bin von Anfang an kein Schieber -Fan gewesen, vielleicht habe ich deshalb eine vorgefasste Meinung, bis zu seinen Platzverweis war es eine durchschnittliche Leistung.
Trotzdem bin ich deiner Meinung, das er eine Chance oder auch mehrere verdient hat.
Die Erste hat er versemmelt und ob weitere folgen?
Es kursiert das Gerücht, dass er uns im Sommer verlässt.

SGG

16.02.2013
20:53
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Nous | #10

OWNED!

16.02.2013
20:43
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

4 Antworten
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Nous | #9-1

Gäähn - niveauloses Trollwürstchen

Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Artemios | #9-2

Ich hoffe sie kennen den Paragraphen 186 StGB, bzw Paragraphen 187 StGB!?
Wenn ja, würden sie etwas derartiges nicht schreiben!

Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann, ist das dieser Beitrag immer noch nicht gelöscht wurde. Und das mehr als 2 Stunden nach seiner Veröffentlichung!

Und btw. habe ich diesen Beitrag gemeldet.

Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Artemios | #9-3

Ich hoffe sie kennen die § 186 StGB und § 187 StGB!
Wenn nicht, dringend mal nachlesen was dort steht!

Ansonsten zu Ihrem Kommentar.....ohne Worte....

Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von The_Cooler | #9-4

Verpiss dich!

16.02.2013
20:37
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Fynraziel | #8

Klasse gemacht ! Gratulation zum absolut verdienten Sieg ! Nur... die gelb-rote gegen Frankfurt war für meinen Geschmack etwas zu hart. Aber da man vorher auch nicht bemerkt hat, dass Dortmund nur mit 10 Mann spielt... Platzverweis für Schieber ging in Ordnung.
Lob ans Team von Klopp !
Gruß aus dem Westen von nem Bayernfan !

2 Antworten
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von Weserborusse | #8-1

Danke, netter Kommetar. Sooo schlecht habt ihr ja auch nicht gespielt:)))))

Fynraziel
von westfaIenborusse | #8-2

Beide gelb-roten Karten hätte nicht jeder Schiri gegeben, aber der Doktor aus München lag auch nicht soooo falsch. Kann man geben - muss man nicht...Watt soll`s?
Danke für die Gratulation und meine Vorfreude auf den 27.2. steigt stündlich :-)

16.02.2013
20:35
Dreierpack von Reus - BVB bezwingt Eintracht Frankfurt
von buntspecht2 | #7

WAZ mal wieder zu voreilig in Unterzahl ?

Aus dem Ressort
BVB bei Immobile-Debüt nur 1:1 im Test in Osnabrück
BVB-Testspiel
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Für das Team von Trainer Jürgen Klopp traf Spielmacher Henrikh Mkhitaryan, Neuzugang Ciro Immobile feierte sein Debüt im schwarzgelben Trikot.
Hooligans nach Revierderby in Gelsenkirchen verurteilt
Randale
Das Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund vom Oktober des letzten Jahres hat ein spektakuläres Nachspiel: Dortmunder Hooligans sind vom Amtsgericht in Gelsenkirchen-Buer verurteilt worden. Sie hatten Trennscheiben zum Gästeblock eingeschlagen, Bengalos gezündet und Besucher bedroht.
Deutschland ist nach der WM wieder hungrig auf Fußball
Kommentar
Der Supercup wird mitten in der Saisonvorbereitung, drei Tage vor der ersten DFB-Pokalrunde, ausgetragen. Die Münchener und Dortmunder Weltmeister werden erstkurz zuvor ins Training einsteigen. Und dennoch: Alle Karten sind vergriffen. Die Begeisterung für den Fußball ist gewaltig. Ein Kommentar.
Klopp weist Spekulationen um Reus und Hummels zurück
BVB-Transfergerüchte
BVB-Chefcoach Jürgen Klopp hat Spekulationen um etwaige Transfers von Marco Reus und Mats Hummels in die Schranken gewiesen. "Ich kann allen versichern, dass es keinerlei Anzeichen gibt, dass die beiden weg wollen", sagte Klopp am Montagabend im Rahmen einer Talkrunde.
Niersbach bringt Hummels als DFB-Kapitän ins Spiel
Lahm-Nachfolge
In der Debatte um die Kapitänsnachfolge in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nach dem Rücktritt von Philipp Lahm kristallisieren sich mehrere Kandidaten heraus. DFB-Präsident Wolfsgang Niersbach brachte nun mit Mats Hummels einen ins Spiel, über den bisher nur wenig geredet wurde.
Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?