Drei Spiele Sperre für BVB-Youngster Bittencourt

Leonardo Bittencourt von Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für drei Spiele gesperrt worden.
Leonardo Bittencourt von Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für drei Spiele gesperrt worden.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Leonardo Bittencourt von Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für drei Spiele gesperrt worden. Der Mittelfeldspieler hatte im Drittligaspiel der zweiten Mannschaft des Doublesiegers bei Arminia Bielefeld nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen.

Köln.. Leonardo Bittencourt von Borussia Dortmund ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt worden.

Rote Karte in Bielefeld

Der Mittelfeldspieler hatte im Drittligaspiel der Zweitvertretung des deutschen Meisters bei Arminia Bielefeld (2:4) nach einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. Der BVB hat dem Urteil bereits zugestimmt. Bittencourt wurde in dieser Saison in der Bundesliga erst einmal eingewechselt. (sid)