Das aktuelle Wetter NRW 19°C
BVB

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord

25.01.2013 | 22:38 Uhr

Dortmund.   Borussias Flügelflitzer Jakub Blaszczykowski erzielt beim ungefährdeten 3:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg seine Saisontreffer Nummer sieben und acht und stellt damit einen persönlichen Rekord auf. BVB-Keeper Roman Weidenfeller rettete Schwarzgelb mit zwei Weltklasse-Paraden binnen sechs Sekunden. Die Einzelkritik.

BVB-Trainer Jürgen Klopp tauschte sein Personal vor dem Spiel gegen Nürnberg im Vergleich zum Rückrundenstart in Bremen auf lediglich einer Position. Für Kevin Großkreutz rückte wieder Jakub Blaszczykowski in die Startelf. Ein Wechsel, der sich schnell auszahlen sollte. Die Borussen in der Einzelkritik:

  Noten von "1" bis "3" - diskutieren Sie mit uns über die Noten von Borussia Dortmund.

 

  1. Seite 1: Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
    Seite 2: Die Borussen in der Einzelkritik in Textform

1 | 2



Kommentare
26.01.2013
13:35
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Kronenschmeckt | #4

Gegen eine Mannschaft, die so defensiv steht und nur auf Schadensbegrenzung aus ist, war unsere Vorstellung absolute Klasse.
Immer wenn unsere Zuckertruppe mal kurz angezogen hat, kamen die Clubberer überhaupt nicht mehr in die Zweikämpfe und waren total überfordert.
Borussia war gestern der absolute Chef im Ring, hat den Gegner dominiert und auch einige Varianten ausprobiert.
Bleiben wir vom Verletzungspech verschont, dann werden die Bayern am 27.02. eine Vorstellung erleben, die sie so schnell nicht vergessen.

2 Antworten
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #4-1

Ja - der FC Bayern zittert schon ...

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

26.01.2013
00:04
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

5 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #3-2

Vorsicht!, Glashaus: In und um Dortmund gibt´s jede Menge solcher Institutionen, die diese "Pädagogik" favorisieren

von DasMehl | #3-2
von Schwarzgelbeantwort | #3-3

War das jetzt ein eigener Erfahrungsbericht?

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #3-4

Ja - in der Fortbildungsveranstaltung haben wir herzlich gelacht ...

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Schwarzgelbeantwort | #3-5

Anstalt!
Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

25.01.2013
23:24
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Rentner4rr | #2

Götze Note 5
Reus Note 6
Basta

6 Antworten
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von GuenterSawitzki | #2-1

Und welche Note hat Basta?

?
von westfaIenborusse | #2-2

Götze 5 ?
Alles klar, dann haben wir ja Ruhe und die Bayern hören auf, Götze zu locken :-)

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Skogskatt | #2-3

Eigendlich wollte ich nicht mehr antworten auf so einen müll,
aber selten so gelacht
Blakstadt lässt grüssen
NB: Blakstadt ist eine Irrenanstalt in Norwegen

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #2-4

Danke für die Info - Erfahrungsberichte sind halt immer noch die Besten ...

DasMehl | #2-4
von Schwarzgelbeantwort | #2-5

Sachkenntnis,aha vom Renter holst Du sie Dir.

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von amoricky | #2-6

Man kann ja nur annehmen, das Du dem Vorstadtclub aus Gelsenkirchen angehörst, so was kann nur aus der Ecke kommen, Aber meintwegen kann das gelbe Ballet jeden Spieltag komplett mit ner 5 bwertet werden, wenn denn immer so ein Sieg rauskommt kein Problem, aber nun erwarte ich mal die Benotung der Travarenztruppe die heute in Augsburg versucht hat die Sportart Fussball "nachzustellen!"
Nu mal los Rentner!

25.01.2013
22:49
Lächerlich
von westfaIenborusse | #1

Hummels, Lewandowski und Reus eine 3? Eine 3 ?????
Wenn das nicht jeweils eine 1 oder 2 war, verbrenn ich meinen Lieblings-Schal....

2 Antworten
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von buntspecht2 | #1-1

von westfaIenborusse | #1Wo haben sie bei , Lewandowski eine 1 gesehen das was mit viel gutem willen eine 3?

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #1-2

Westfalenborusse bewertet seine Lieblinge stets nach den Schalmeienklängen der Südtribüne - je lauter Dickel den Namen den Namen eines Torschützen ins Mikro brüllt, desto bessere Noten bekommt der Spieler von ihm ...

Aus dem Ressort
Hofmann verlässt BVB - Kagawa erhält die Nummer 7
Hofmann/Kagawa
Kommen und Gehen bei Borussia Dortmund: Einen Tag nach der Verpflichtung von Shinji Kagawa ließ der BVB Mittelfeld-Talent Jonas Hofmann erst einmal für ein Jahr zum FSV Mainz 05 ziehen. Kagawa erhält die durch Hofmanns Abgang freigewordene Rückennummer.
BVB freut sich über die lang ersehnte Rückkehr von Kagawa
Kagawa-Rückkehr
Lange hat man in Dortmund damit geliebäugelt, nun ist es offiziell: Borussia Dortmund holt Shinji Kagawa von manchester United zurück, der Japaner unterschreibt einen Vierjahres-Vertrag beim BVB. Der Japaner hat eine schwere Zeit hinter sich - ob er zu alter Stärke zurückfindet, ist offen.
Die Rückkehr von Shinji Kagawa stärkt den BVB
Transfer
Auf diese Nachricht hatten die Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund schon lange gewartet: Shinji Kagawa kehrt aus England zurück. Seit Sonntagnachmittag ist dieser aus BVB-Sicht sinnvolle Transfer perfekt - aber die Erwartungen dürfen nicht ausufern. Ein Kommentar
Was Schalke und der BVB gegen die Bayern-Dominanz gut machen
Bundesliga
Der Fußball-Rekordmeister FC Bayern München ist wegen Verletzungssorgen und Weltmeisterschafts-Nachwehen noch nicht in Tritt, doch das wird kommen. Trotzdem bleiben Schalke 04 und Borussia Dortmund dran und kratzen auf sinnvolle Weise an der Bayern-Dominanz. Ein Kommentar
Vertrag bis 2018 - BVB bestätigt Rückkehr von Shinji Kagawa
BVB-Transfer
Drei Tage lang wartete der Anhang von Borussia Dortmund sehnlichst auf diesen Moment, nun ist die Tinte trocken: Shinji Kagawa verlässt Manchester United und unterschreibt für vier Jahre beim BVB, mit dem der 25-jährige Japaner zwei Deutsche Meisterschaften und den DFB-Pokal holte.
Umfrage
0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
BVB ist Rekordsieger
Bildgalerie
Supercup