Das aktuelle Wetter NRW 4°C
BVB

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord

25.01.2013 | 22:38 Uhr

Dortmund.   Borussias Flügelflitzer Jakub Blaszczykowski erzielt beim ungefährdeten 3:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg seine Saisontreffer Nummer sieben und acht und stellt damit einen persönlichen Rekord auf. BVB-Keeper Roman Weidenfeller rettete Schwarzgelb mit zwei Weltklasse-Paraden binnen sechs Sekunden. Die Einzelkritik.

BVB-Trainer Jürgen Klopp tauschte sein Personal vor dem Spiel gegen Nürnberg im Vergleich zum Rückrundenstart in Bremen auf lediglich einer Position. Für Kevin Großkreutz rückte wieder Jakub Blaszczykowski in die Startelf. Ein Wechsel, der sich schnell auszahlen sollte. Die Borussen in der Einzelkritik:

  Noten von "1" bis "3" - diskutieren Sie mit uns über die Noten von Borussia Dortmund.

 

  1. Seite 1: Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
    Seite 2: Die Borussen in der Einzelkritik in Textform

1 | 2



Kommentare
26.01.2013
13:35
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Kronenschmeckt | #4

Gegen eine Mannschaft, die so defensiv steht und nur auf Schadensbegrenzung aus ist, war unsere Vorstellung absolute Klasse.
Immer wenn unsere Zuckertruppe mal kurz angezogen hat, kamen die Clubberer überhaupt nicht mehr in die Zweikämpfe und waren total überfordert.
Borussia war gestern der absolute Chef im Ring, hat den Gegner dominiert und auch einige Varianten ausprobiert.
Bleiben wir vom Verletzungspech verschont, dann werden die Bayern am 27.02. eine Vorstellung erleben, die sie so schnell nicht vergessen.

2 Antworten
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #4-1

Ja - der FC Bayern zittert schon ...

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

26.01.2013
00:04
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

5 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #3-2

Vorsicht!, Glashaus: In und um Dortmund gibt´s jede Menge solcher Institutionen, die diese "Pädagogik" favorisieren

von DasMehl | #3-2
von Schwarzgelbeantwort | #3-3

War das jetzt ein eigener Erfahrungsbericht?

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #3-4

Ja - in der Fortbildungsveranstaltung haben wir herzlich gelacht ...

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Schwarzgelbeantwort | #3-5

Anstalt!
Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

25.01.2013
23:24
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Rentner4rr | #2

Götze Note 5
Reus Note 6
Basta

6 Antworten
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von GuenterSawitzki | #2-1

Und welche Note hat Basta?

?
von westfaIenborusse | #2-2

Götze 5 ?
Alles klar, dann haben wir ja Ruhe und die Bayern hören auf, Götze zu locken :-)

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von Skogskatt | #2-3

Eigendlich wollte ich nicht mehr antworten auf so einen müll,
aber selten so gelacht
Blakstadt lässt grüssen
NB: Blakstadt ist eine Irrenanstalt in Norwegen

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #2-4

Danke für die Info - Erfahrungsberichte sind halt immer noch die Besten ...

DasMehl | #2-4
von Schwarzgelbeantwort | #2-5

Sachkenntnis,aha vom Renter holst Du sie Dir.

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von amoricky | #2-6

Man kann ja nur annehmen, das Du dem Vorstadtclub aus Gelsenkirchen angehörst, so was kann nur aus der Ecke kommen, Aber meintwegen kann das gelbe Ballet jeden Spieltag komplett mit ner 5 bwertet werden, wenn denn immer so ein Sieg rauskommt kein Problem, aber nun erwarte ich mal die Benotung der Travarenztruppe die heute in Augsburg versucht hat die Sportart Fussball "nachzustellen!"
Nu mal los Rentner!

25.01.2013
22:49
Lächerlich
von westfaIenborusse | #1

Hummels, Lewandowski und Reus eine 3? Eine 3 ?????
Wenn das nicht jeweils eine 1 oder 2 war, verbrenn ich meinen Lieblings-Schal....

2 Antworten
Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von buntspecht2 | #1-1

von westfaIenborusse | #1Wo haben sie bei , Lewandowski eine 1 gesehen das was mit viel gutem willen eine 3?

Dortmunds Kuba knackt persönlichen Rekord
von DasMehl | #1-2

Westfalenborusse bewertet seine Lieblinge stets nach den Schalmeienklängen der Südtribüne - je lauter Dickel den Namen den Namen eines Torschützen ins Mikro brüllt, desto bessere Noten bekommt der Spieler von ihm ...

Aus dem Ressort
BVB-Trainer Klopp will gegen Frankfurt die Krise verdrängen
Vorschau
Trotz der Rückschläge in den vergangenen Partien präsentiert sich Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund, vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt zuversichtlich. Dafür sorgt die mögliche Rückkehr von Kapitän Mats Hummels - und eine gehörige Portion Zweckoptimismus.
BVB hofft in Frankfurt auf Hummels - und bangt um Bender
Personalien
Vor dem Bundesligaspiel am Sonntag bei Eintracht Frankfurt konnte Mats Hummels erstmals schmerzfrei trainieren - ein Einsatz bei den Hessen ist zumindest möglich. Für Jakub Blaszczykowski käme dieser wohl noch zu früh - hinter einem weiteren Spieler steht noch ein Fragezeichen.
Frankfurt zählt für den BVB mehr als London
Kommentar
Der FC Arsenal ist im Fußball der größere Name, aber für Borussia Dortmund steht am Sonntag im Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt weitaus mehr auf dem Spiel als in London in der Champions League. Ein Kommentar.
Beim BVB herrscht nach Pleite bei FC Arsenal Alarmstufe Gelb
Ausblick
Nach der 0:2-Niederlage beim FC Arsenal stellt sich bei Borussia Dortmund die Mentalitätsfrage: Kann der BVB nicht einmal mehr Zweikampf? Klopp: „Wir müssen nicht den perfekten Fußball spielen, sondern Ergebnisse erzielen.“
Breitenreiter rügt nach Foul an Reus "Hetzjagd" auf Bakalorz
Reus
Nach dem Foul von Paderborns Bakalorz an BVB-Star Reus und der folgenden scharfen Kritik, hat Trainer Breitenreiter seinem Spieler den Rücken gestärkt. "Es muss nicht sein, einen einzelnen Spieler einer solchen Hetzjagd auszusetzen", sagte er. Reus hatte die Entschuldigung von Bakalorz angenommen.
Umfrage
Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?

Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?