Das aktuelle Wetter NRW 24°C
BVB

Dortmunder Tor-Festival in der WM-Qualifikation

26.03.2013 | 23:19 Uhr
Dortmunder Tor-Festival in der WM-Qualifikation
BVB-Profis Robert Lewandowski (r.) traf für Polen.Foto: dpa

Dortmund.   Für Trainer Jürgen Klopp vom deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund muss der Dienstagabend das pure Vergnügen gewesen sein. Auch wenn seine Spieler sehr viel Einsatzzeit bekamen, sie kommen mit viel Selbstvertrauen zurück zur Borussia.

Für Trainer Jürgen Klopp vom deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund muss der Dienstagabend das pure Vergnügen gewesen sein. Ob beim deutschen 4:1-Sieg gegen Kasachstan oder beim klaren 5:0-Erfolg der Polen gegen San Marino - hier wie dort traten Dortmunder Spieler reihenweise als Torschützen in der WM-Qualifikation für die Endrunde 2014 in Brasilien in Erscheinung.

Bei den parallel angepfiffenen Partien in Nürnberg und Warschau sorgten die BVB-Profis Robert Lewandowski (21./Elfmeter), Marco Reus (23. Minute), Mario Götze (27.), Lukasz Piszczek (28.) und Ilkay Gündogan (32.) binnen elf Minuten gleich fünfmal für "Dortmunder" Tor-Jubel. Erneut Lewandowski (50.) setzte die schwarz-gelbe Serie per Elfmeter nach dem Seitenwechsel prompt fort, Reus sorgte in der 90. Minute für den siebten Streich.

Auch Moritz Leitner traf für die deutsche U20-Auswahl beim 3:2 (1:1) gegen die Schweiz. Bleibt aus Klopps Sicht nur zu hoffen, dass seine Spieler damit ihr Pulver für das anstehende Bundesliga-Spiel am Samstag beim VfB Stuttgart nicht schon verschossen haben.

Kleiner Wehrmutstropfen: Jakub Błaszczykowski verletzte sich beim Aufwärmen und konnte wegen muskulärer Probleme nicht spielen. (dpa)


Kommentare
27.03.2013
12:26
Dortmunder Tor-Festival in der WM-Qualifikation
von paranoidus | #2

Wo bleiben die Trachtengruppenfreunde...Sonst sind sie doch fix dabei.

1 Antwort
Dortmunder Tor-Festival in der WM-Qualifikation
von misterjones | #2-1

Immerhin haben doch Lahm und Neuer zwei schöne Vorlagen zu Toren gegeben. ;-)

27.03.2013
09:13
Dortmunder Tor-Festival in der WM-Qualifikation
von renibert | #1

Dortmund makes the world go round.

Aus dem Ressort
Lebenskünstler Neven Subotic ist beim BVB wieder zurück
Subotic
Stück für Stück zurück zur Normalität: Nach acht Monaten Leidenszeit rackert der BVB-Innenverteidiger Neven Subotic nun für sein Comeback. Wieder gegen den Ball zu treten, „fühlt sich nach Zuhause an“. Einer, der besonders an ihn glaubt, ist Trainer Jürgen Klopp. An dessen Seite ist er gewachsen.
Schweinsteiger, Großkreutz und der Fluch der neuen Zeit
Schmähgesang
Zwei Nationalspieler gehen nach dem WM-Sieg in München feiern, und der eine stimmt einen nicht netten Schmähgesang auf den Kollegen vom anderen Verein ein. Vor 40 Jahren wäre daraus kein Skandal entstanden, im Zeitalter von Smartphones aber bleibt keine Dummheit unbemerkt. Ein Kommentar.
BVB bietet Schweinsteiger Gesangsunterricht an
BVB
In der Diskussion um seine öffentlichen Schmähgesänge gegen den BVB bekommt Bastian Schweinsteiger Rückendeckung aus Dortmund: Nach der Entschuldigung des Bayern-Profis meldeten sich Kevin Großkreutz und der BVB zu Wort. Tenor: Entschuldigung angenommen, "damit muss das Thema durch sein".
BVB-Torwart Hendrik Bonmann sieht große Konkurrenz für RWE
Bonmann-Interview
Hendrik Bonmann spielte am Sonntag mit Borussia Dortmund bei seinem Exklub Rot-Weiss Essen. Im Interview lobt der BVB- und RWE-Fan den wiedergenesenen Cebio Soukou und spricht über sein Comeback an der Hafenstraße sowie die Aufstiegschancen von RWE.
BVB bietet Schweinsteiger Gesangsunterricht an
BVB
In der Diskussion um seine öffentlichen Schmähgesänge gegen den BVB bekommt Bastian Schweinsteiger Rückendeckung aus Dortmund: Nach der Entschuldigung des Bayern-Profis meldeten sich Kevin Großkreutz und der BVB zu Wort. Tenor: Entschuldigung angenommen, "damit muss das Thema durch sein".
Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?