Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Champions League

Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein

05.03.2013 | 20:30 Uhr
Borussia Dortmund ist auf dem besten Weg ins Viertelfinale der Champions League.Foto: dpa

Dortmund.   Meister Borussia Dortmund hat sich eindrucksvoll in Europas Beletage zurück gemeldet. Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Schachtjor Donezk siegte der BVB am Dienstagabend mit 3:0 (2:0) und steht nun in der Runde der besten Acht.

Nach einem weiteren Fußball-Fest auf der europäischen Bühne steht Borussia Dortmund erstmals seit 15 Jahren im Viertelfinale der Champions League. Der deutsche Meister gewann das Achtelfinal-Rückspiel gegen den ukrainischen Titelträger Schachtjor Donezk souverän mit 3:0 (2:0), blieb auch in seinem achten Spiel des laufenden Wettbewerbs ungeschlagen und hat sich damit endgültig in Europas Beletage zurückgemeldet. Die Grundlage hatten die Westfalen mit dem 2:2 im Hinspiel gelegt.

BVB darf sich nun auf weitere Millionen-Einnahmen freuen

Felipe Santana (31.), Mario Götze (37.) und Jakub Blaszczykowski (59.) erzielten die Tore und machten den 65.413 begeisterten Zuschauern Appetit auf die Runde der letzten Acht (2./3. und 9./10. April), aber auch auf das Liga-Derby am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) bei Schalke 04.

BVB zieht ins Viertelfinale ein

 

Gegen den von einem milliardenschweren Oligarchen gesponserten UEFA-Cup-Sieger von 2009 setzte der BVB die Reihe seiner beeindruckenden Auftritte in der Königsklasse fort und darf sich auf weitere Millionen-Einnahmen (bisher 40 Millionen Euro) freuen. (sid)

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

 

Dortmund - Donezk 3:0 (2:0)


Kommentare
06.03.2013
09:09
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von schwatzgelbehexe | #16

Herzlichen Glückwunsch lieber BVB.Super Leistung,da kann man richtig Stolz drauf sein.
Samstag im Derby so weiter machen :-)

06.03.2013
07:53
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von buntspecht2 | #15

Ich war seit Jahren mal wieder im Stadion wurde von einem bekannten mitgenommen da ich aus gesundheitlichen gründen nicht mehr alleine hin kann war ein grandioses Erlebnis einfach fantastisch und dann noch dieses Spiel einfach super.

06.03.2013
07:09
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von BVBDauerkarte | #14

Wer spricht schon vom Meister und Pokalsieger, wenn der BVB die Champions League gewinnt?

Borussia Dortmund ist einfach der beste Verein.

1 Antwort
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von heiland | #14-1

ohne wenn und aber richtig !!!!!!!!!

nur der BVB !!!

05.03.2013
23:27
Der Rentner hat sicher Schnappatmung
von Samenstroem | #13

und muss sich erst ein paar Schnaps genehmigen, bevor er seine Kommentare schreiben kann.

05.03.2013
23:03
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von yuppie0 | #12

Danke, Jungs! Geiles Spiel und verdient weiter. So gehts. Und bitte am Samstag ruhig einen nachlegen.

SGG

05.03.2013
22:43
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von S04CKS | #11

Gratulation!
Das war eine klasse Leistung.
Schön für Tele, dass er so ein Erfolgserlebnis hatte.
Danke, Jungs! :-)

05.03.2013
22:41
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von paranoidus | #10

Ein ganz,ganz knapper Sieg einer desolaten Mannschaft...

5 Antworten
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von ozgirl | #10-1

Haha, witzig!!!

Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von paranoidus | #10-2

War kurz Schizo und der Rentnerludigmehlkopp in einer Person ;-)

Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von ozgirl | #10-3

Ich hoffe, sie haben das gut ueberstanden. Kann so einfach nicht gelesen sein :))

Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von ozgirl | #10-4

Tausche ein l gegen ein w. sollte natuerlich "gewesen" sein.

Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von paranoidus | #10-5

Ja, ich hatte nur Luft im Gehirn ;-)

05.03.2013
22:37
LIVE! 3:0 durch Kuba - BVB auf dem Weg ins Viertelfinale
von Skogskatt | #9

Danke BVB
Ich liebe Euch

05.03.2013
22:37
LIVE! 3:0 durch Kuba - BVB auf dem Weg ins Viertelfinale
von falo123 | #8

Klasse Spiel unserer Truppe .
Klarer und souveräner Sieg,auch im 8ten Spiel bleiben unsere Jungs ungeschlagen.
Besonders freue ich mich über Teles tadelloser Leistung.
SGG

1 Antwort
Dortmund zieht dank 3:0 gegen Donezk ins Viertelfinale ein
von ModemHamster | #8-1

Ditto.

05.03.2013
22:07
LIVE! 3:0 durch Kuba - BVB auf dem Weg ins Viertelfinale
von Tyler-Durden | #7

Klappe zu...Affe tot... ;-)
und ab ins Viertel-Finale...

:-)

Aus dem Ressort
Schon wieder Reus - BVB-Star droht langes Verletzungs-Aus
Reus
Marco Reus bleibt vom Pech verfolgt. Der BVB-Star verletzte sich beim Bundesliga-Spiel gegen den SC Paderborn (2:2) nach einem Foul von Marvin Bakalorz und musste vorzeitig ausgewechselt werden. Dem Nationalspieler droht erneut ein langes Aus.
Aubameyang überzeugt in Paderborn - BVB-Defensive wackelt
Einzelkritik
Gut begonnen, stark nachgelassen - So in etwa lässt sich die Formkurve des BVB bei seinem 2:2 in Paderborn beschreiben. In der zweiten Halbzeit bekam vor allem der Dortmunder Abwehrverbund immer weniger Zugriff. Bester Dortmunder war Sturmspitze Aubameyang - Note 2 in unserer Einzelkritik.
BVB verspielt in Paderborn 2:0-Führung - 2:2 beim Aufsteiger
12. Spieltag
Borussia Dortmund kommt in der Bundesliga einfach nicht ins Rollen. Beim SC Paderborn kam die Elf von Trainer Jürgen Klopp nicht über ein 2:2 hinaus - und das nach einer 2:0-Führung. Außerdem bitter für die Schwarz-Gelben: Marco Reus musste verletzt vom Feld getragen werden.
Paderborns Saglik schickt den BVB ins Jammertal
Saglik
Nur gut 50 Sekunden war Mahir Saglik auf dem Platz, da avancierte er zu einem der ganz wichtigen Männer des Spiels gegen den BVB. Saglik nickte per Kopf zum 2:2 ein, rette seinem SC Paderborn damit das Remis. Trotzdem blieb der 31-Jährige danach bescheiden.
BVB hadert nach Remis in Paderborn mit Schiedsrichter Stark
Schiri-Frust
Der SC Paderborn bleibt nach dem 2:2 gegen Borussia Dortmund weiter die Nummer eins in Westfalen. das sagt zumindest die aktuelle Bundesliga-Tabelle aus. Die Klopp-Elf verspielte einen Zwei-Tore-Vorsprung, zeigte am Ende aber auch mit dem Finger auf Schiedsrichter Stark, der ein Tor aberkannte.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos