Das aktuelle Wetter NRW 5°C
BVB

Dortmund jubelt in Donezk

13.02.2013 | 23:38 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Borussia Dortmund verschaffte sich in Donezk eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League. Das Spiel in der Ukraine endete 2:2.
Borussia Dortmund verschaffte sich in Donezk eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League. Das Spiel in der Ukraine endete 2:2.Foto: dpa

Borussia Dortmund steht vor dem Einzug ins Viertelfinale.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
BVB mit Remis gegen Wölfe
Bildgalerie
BVB
Schieber schlägt BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt den Gruppensieg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hoffenheim
Bildgalerie
BVB
BVB verliert in Frankfurt
Bildgalerie
Bundesliga
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Essener Café Overbeck schließt
Bildgalerie
Traditionsbetrieb
"Ich habe Menschen enttäuscht"
Bildgalerie
Edathy
Familientragödie in Australien
Bildgalerie
Bluttat
Temporeich und akrobatisch
Bildgalerie
Weihnachtscircus Probst
Neueste Fotostrecken
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke
Neue Kapelle
Bildgalerie
Kirchenkunst
Westvoorne
Bildgalerie
Bilderstrecke
Den Haag
Bildgalerie
Bilderstrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Raser Löw kann Reus schlecht eine Denkpause aussprechen
Reus-Kommentar
Marco Reus ist jahrelang ohne Führerschein gefahren. Auf dem Fußballplatz wird das keine Konsequenzen haben. Schon gar nicht von Seiten des DFB.
Dem BVB droht ein Überwintern auf dem letzten Tabellenplatz
Kellerduell
Borussia Dortmund reist zum Kellerduell nach Bremen und will die Wolfsburg-Leistung bestätigen. Bei einer Niederlage droht der Klopp-Elf Platz 18.
Marco Reus und die bizarre Parallelwelt junger Fußballer
Reus
Auf dem Weg vom Talent zum Superstar warten viele Klippen. Spielerberater Nowotny: "Die Probleme des Lebens laufen oft an jungen Spielern vorbei."
Reus soll Polizisten gefälschten Führerschein gezeigt haben
Marco Reus
BVB-Star Reus fährt seit Jahren Auto, hat aber nie den Führerschein gemacht. Er soll sogar mit einem gefälschten Führerschein unterwegs gewesen sein.
BVB-Star Reus handelte in hohem Maße verantwortungslos
Kommentar
Marco Reus ist als Verkehrssünder entlarvt worden. Er muss wegen Fahrens ohne Führerschein 540 000 Euro Strafe zahlen. Ein Kommentar von Frank Preuß.