Das aktuelle Wetter NRW 19°C
BVB

Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen

02.10.2012 | 20:06 Uhr
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
Dieses Gesicht ist nicht strafbar: BVB-Trainer Jürgen Klopp wäre gerne auch nach dem Spiel bei Manchester City noch gut gelaunt.Foto: rtr

Manchester.  Mit ein wenig Verspätung ist Borussia Dortmund in Manchester angekommen, wo am Mittwoch das Champions-League-Spiel des BVB gegen Manchester City steigt. Die Borussen erwarten ein schweres Spiel, wollen aber nicht mit leeren Händen heimkehren.

Der Dortmunder Fußball-Profi trägt im Flugzeug den schwarzen Ausgehanzug der Borussia, dazu eine dunkle Krawatte und einen Kopfhörer. Es sind die Harley Davidsons unter den Kopfhörer. Bei Marcel Schmelzer ist sogar noch genug Platz auf dem Bügel über dem Kopf, um eine große „29“ darauf schimmern zu lassen. Die „29“ ist die Trikot-Nummer des BVB-Abwehrspielers, der am Mittwoch-Abend (20.45 Uhr/ZDF und im Live-Ticker) im zweiten Gruppenspiel der Champions League-Spiel gegen Manchester City die linke Seite dicht machen soll.

Die Borussen sind eine brave Reisegruppe. Bei der Ankunft in Manchester stehen sie ohne laut zu murren fast eine Stunde am Gepäckband und warten auf ihre Koffer.

Manchester City ist anders. Ausgeflippter, verrückter, schriller. Als das Team im Sommer beim Trainingslager im österreichischen Seefeld wohnte, legten sich die Engländer schon am ersten Tag mit allen an. Zuerst mit dem Pastor. Er solle doch bitteschön die Glocken der Kirche nicht morgens schon um acht läuten. Man müsse schlafen.

Ein Lastwagen mit Luxus-Matratzen für Manchester City

Danach bekam der Hoteldirektor der Fünf-Sterne-Luxusherberge große Augen. Am zweiten Tag hielt ein Lastwagen aus Rom vor dem Hotel und lieferte Luxus-Matratzen für die Kicker. Die Spieler von Manchester City scheinen verwöhnt zu sein. Scheich Mansur Bin Zayed Al Nahyan aus Dubai übernahm den Klub vor vier Jahren und pumpte seit 2008 geschätzte 900 Millionen Euro in das Unternehmen. Allein im Sommer gab er 62 Millionen für Verstärkungen aus.

BVB
BVB fliegt mit Rückenwind nach Manchester

Borussia Dortmund fertigte am Samstag Borussia Mönchengladbach mit 5:0 ab. Jeder Treffer ist etwas Besonderes - drei sind Kunstwerke, einer eine Rarität und einer eine Widmung. Am Mittwoch tritt der BVB in der Champions League beim englischen Meister Manchester City an.

Die Folge: Stars wie Mario Balotelli aus Italien, der Argentinier Carlos Tevez, der frühere Wolfsburger Edin Dzeko oder Yaya Toure von der Elfenbeinküste treten sich bei Kampf um die Stammplätze gegenseitig auf die Füße. Und auf Matratzen aus Österreich schlafen sie schon gar nicht.

Mit dem englischen Wetter müssen sie allerdings leben. Draußen, vor dem Stadion, in dem Manchester eigentlich die Olympischen Sommerspiele ausrichten wollte, mit der Bewerbung aber gescheitert war, weht einem der Herbststurm die Silben aus den Wörtern. Zur Erwärmung der Millionen-Stars hat an der Zufahrt zum Spieler-Parkplatz ein Mercedes-Händler aufgemacht.

Der Mannschaftsbus ist per Fähre gekommen

Die Borussen haben eine halbe Stunde Verspätung. Aber schließlich haben sie es vom Gepäckband ins Hotel und nach kurzer Pause von dort weiter ins Stadion geschafft. Die Fahrer haben den Mannschaftsbus aus Dortmund leer über die Autobahn gefahren, sind mit der Fähre nach Dover übergesetzt, haben das Team aufgesammelt und laden es nun zum Abend-Training am Stadion aus.

Einzelkritik
Überragender Reus führt BVB gegen Gladbach zum Sieg

Ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Gladbach erwischte BVB-Angreifer Marco Reus einen Traumtag. Mit zwei Toren war er maßgeblich am sensationellen 5:0-Erfolg des BVB beteiligt. Doch auch Kuba und Gündogan zeigte starke Leistungen. Die Einzelkritik.

Der Wind peitscht den Regen quer über den Rasen. Die Schuhe sinken tief in den aufgeweichten Boden ein, die BVB-Profis laufen los und wärmen sich auf. Aber es gibt Matsch more zu erzählen.

Trainer Jürgen Klopp hat am Montagabend eine 6000 Euro Strafe aufgebrummt bekommen, weil er sich beim 3:3 gegen Eintracht Frankfurt mit bösem Gesicht wenige Zentimeter vor dem vierten Unparteiischen aufgebaut hatte. „Ich habe die Strafe akzeptiert, abgehakt“, sagt Klopp. „Ich bin allerdings erstaunt darüber, dass es Leute im Fußball gibt, die sich meine verschiedenen Gesichter merken.“

Herausforderung für BVB-Torwart Roman Weidenfeller

Aber es geht in Manchester nicht um die Bundesliga, es geht um die Champions League. „Roman Weidenfeller wird in diesem Spiel nicht unter Arbeitslosigkeit leiden“, glaubt Klopp. Der Torwart nickt. „Es wird eine Herausforderung.“

Klopp will aber mehr: „Wir sind hier, um etwas mitzunehmen. Ich weiß nicht, ob ich morgen die Hymne hören werde, ich werde voll auf das Spiel konzentriert sein.“

Einer, der weiß, wie man in Manchester gewinnt, ist Andreas Möller. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte den früheren Mittelfeldstar zufällig in Frankfurt getroffen und spontan zur Reise eingeladen. „Wir hätten vor 15 Jahren acht Stück kriegen müssen“, so Möller. „Aber wir haben 1:0 gewonnen.“ Lange her, aber Möller hat nicht vergessen, wie ein Fußballer in der Champions League auf Reisen geht: Er trägt einen schwarzen Anzug. Nur auf die Kopfhörer hat er verzichtet.

Ralf Birkhan



Kommentare
03.10.2012
20:15
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von Borussenbaer53 | #33

Manni spielt

03.10.2012
19:55
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von falo123 | #32

BVB-Fans auf den Weg ins Stadion

http://www.abload.de/img/a4s_pwvciaa8ch1odora.jpg

1 Antwort
Tolles Foto!
von yuppie0 | #32-1

Sollten wir nichts holen, lags definitiv nicht an den Fans ;-)

SGG

03.10.2012
18:25
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #31

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Ist doch normal
von westfaIenborusse | #31-1

Die sitzen wie die Geier auf der Stange, warten, dass Dortmund richtig einen
verbraten bekommt und DANN sind sie da....Lostopf 4, Verlierer, Blamage für
Deutschland...ich könnte Dir jetzt schon ALLE Sprüche von marwang, voll-toll,
Rentner, Münstermännchen und Ludwig hier aufschreiben....

03.10.2012
16:45
?
von westfaIenborusse | #30

Weiß Jemand, was in Manchester los ist? Randale? Alles friedlich?
Wen stellt Kloppo auf? Spielt Bender? Wer ist denn von der WAZ da drüben?

3 Antworten
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von falo123 | #30-1

Habe ich zufällig mitbekommen.

CNN äußerte sich gerade zum Spiel folgender Maßen
Der BVB überzeugte die letzten beiden Jahre nur national
Dortmund ist nur heimstark , aufgrund der einmaligen Stimmung im Tempel.
Sie gehen von einen deutlichen Sieg von City aus.

Meine Aufstellung gegen City
Weide
Piszczek Subotic Hummels Schmelzer
Kehl Bender
Kuba Gündogan Reus
Lewandowski
Der BVB sollte auf Konter setzen,dazu eine defensive Aufstellung mit Günter als 10er(defensiver),einen ausgeruhten und hoffentlich toppen Lewa.
Mit Kuba und Reus haben wir die besten Konterstürmer der Liga.

SGG

falo
von westfaIenborusse | #30-2

1909% Deiner Meinung. Nur SO gehts. Gleiche Aufstellung, rundum dacor :-)

WestfaIe
von falo123 | #30-3

Aufstellung wie Samstag bis auf 2 Änderungen
Lewa für Schieber
Bender für Kehl

03.10.2012
14:47
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von heiland | #29

habt ihr gestern das spiel auch wirklich neutral beobachtet ?

wenn ja, werdet ihr doch überzeugt sagen, die bayern waren die bessere manschaft, genau wie nach dem 5:2 debakel gegen den BVB ???

wahre liebe, nur der BVB !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

3 Antworten
Du musst auch daran glauben!!!
von westfaIenborusse | #29-1

Die Bayern waren im Pokalendspiel wirklich die bessere Mannschaft,
stand sogar in der Zeitung :-)

http://www.focus.de/sport/fussball/dfbpokal/stimmen-zum-bvb-pokalsieg-unbeschreiblich-wunderschoen-sensationell_aid_751901.html

Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von heiland | #29-2

du weisst doch, papier ist geduldig, da kannst du drauf schreiben was du willst !!

Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von The_Cooler | #29-3

Ehrlich, die Bayern spielten gestern Fussball von einem anderen Stern. Das Problem, dieser Stern ist vor langer Zeit e r l o s c h e n.

03.10.2012
13:58
Umfrage
von westfaIenborusse | #28

In den Ruhr-Nachrichten haben aktuell 3196 User abgestimmt:

43,77% glauben an einen Sieg
44,59% glauben an ein Remis
11,64% glauben an eine Niederlage

Jetzt werde ich mal meine südafrikanische Schildkröte als Orakel
befragen, dreimal wenden und ihr tief in die Augen gucken...

Boäh...bin ich nervös....
Hauptsache, die Jungs gehen erhobenen Hauptes
vom Platz, fressen Gras und geben Alles....

Glück auf und nur der BeVauBee :-)

1 Antwort
Mein Katzenorakel
von Borussenbaer53 | #28-1

sagt jaauuuu zum Sieg
(wenn ich sie vorher am Schwanz ziehe)

03.10.2012
13:08
The_Cooler
von Burkinho09 | #27

Sehr schön, dann versuch ich mir auch mal einen Reim auf den gefallenen Ex-König zu machen:

Ludwig der Zwote

erzählte eine Schote

und empfahl uns ein Programm,

bei dem man zuschauen und lernen kann.

Ich konnt´ aber nichts finden,

außer dem Gepöhle von ein paar Blinden.

Drum fühl´ ich mich von ihm betrogen,

hat er am Ende uns alle belogen?!

Zum Schluss ein gut gemeinter Satz,

entscheidend is´ nur auf´m Platz!

5 Antworten
Wow
von Borussenbaer53 | #27-1

Reim komm raus, du bist umzingelt....;-)))

Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von The_Cooler | #27-2

Really funny!!!

Thanx boys
von Burkinho09 | #27-3

Auf unser heutiges Spiel bezogen und um es etwas abgewandelt mit den Worten von Steve Jobs zu sagen:

"We are going to make history today."

Let`s go Dortmund, let`s go!!!

Noch`n Gedicht....
von westfaIenborusse | #27-4

Fußball
Heinz Erhardt

Vierundvierzig Beine rasen
durch die Gegend ohne Ziel.
Und weil sie so rasen müssen,
nennt man das auch Rasenspiel.

Rechts und links steh`n zwei Gestelle,
je ein Spieler steht davor.
Hält er den Ball, ist ein Held er,
hält er nicht, schreit man "Du Tooor!"

Fußball spielt man meistens immer
mit der unteren Figur.
Mit dem Kopf, obwohl`s erlaubt ist,
spielt man ihn ganz selten nur.

(hat mich gestern irgendwie an die Bayern erinnert)...lächel

:-))) Sehr schön!
von S04CKS | #27-5

Ich stelle fest- avec plaisir -
die Poesie hält Einzug hier.
Das kann man wirklich nur goutieren
und so Lu 2 und Co blamieren.
Vielleicht, das säh´n wohl alle gern,
hält das die Brüder ´ne Zeit lang fern.

Jetzt werd´ ich fest die Daumen drücken
und Grüße hier an Alle schicken,
verbunden mit ´nem großen Tusch
an die "Enkel" von Erhardt und Wilhelm Busch. ;-)

03.10.2012
12:27
Limerick mit Ludwig
von The_Cooler | #26

Little Ludwig der ewige  Zweite 
Suchte nach dem Flop gegen Bate das Weite
Und schoss sich ab ins Land der Träume
Doch, ogottogott, da lief "Schweini  gegen Czech"
Und auf  einmal war der dritte Titel wech

03.10.2012
12:12
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von Borussenbaer53 | #25

Was Für ein grandioser Auftritt das Strens des Süden!!!!
Mit dem Giganten aus Weissrussland Katz und Maus gespielt.
Leider das Toreschiessen vergessen.
Luigi und Co., sehts mir bitte nach, ich kann mich einer gewissen Schadenfreude nicht erwehren......

2 Antworten
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von REWE61 | #25-1

Borussenbaer, ich teile mit Ihnen diese Schadenfreude....


Ich schätze mal
von Borussenbaer53 | #25-2

dass wir damit nicht Allein sind....

03.10.2012
09:38
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von dieterborussia | #24

ACHTUNG:
Gesucht werden der Rentner, ein Münsteraner, sowie ein gewisser König Ludwig.
Letztmals gesehen wurden sie am Ufer eines Gewässers irgendwo im Süden.
Sachdienliche Hinweise bitte hier vermelden.
Eine Belohnung gibt es aber leider nicht.

2 Antworten
Der BVB will gegen Manchester City etwas mitnehmen
von The_Cooler | #24-1

Ludwig Vize wurde mit seinen Hunden am Ammersee gesichtet, d.h., nur die Hunde wurden gesichtet, vom Herrchen, äh, Königchen fehlt momentan jede Spur.

Der Rentner wurde heute morgen vor Dickels Pommesbude gesehen, wo er einen Weisswurststand aufbaute, das Ordungsamt beendete den bayerischen Spuk.

Mümmelmann wurde in Erding gesehen, nahe der Bierbrauerei, wo er die BILD las, mit der Schlagzeile "Bayern von Dingsbums (kann mir den Namen dieses Provinzclubs nicht merken) zerstört"

Keine Belohnung???
von Borussenbaer53 | #24-2

Ich biete 8 Cent Flaschenpfand pro Nase.....

Aus dem Ressort
Klopp lobt BVB-Neuzugang Ramos - und kritisiert Immobile
BVB-Sturm
Es war kein Fußball-Leckerbissen, den Bundesligist Borussia Dortmund und Chievo Verona im Testspiel boten, der BVB gewann mit 1:0. Nach der Partie zeigte sich Trainer Jürgen Klopp nicht ganz zufrieden mit Neuzugang Ciro Immobile - und lobte Debütant Adrian Ramos.
Sven Bender genießt die Trainingsqualen beim BVB
Bender
Immer wieder war Sven Bender in der vergangenen Saison verletzt und musste lange pausieren - weshalb die Saisonvorbereitung von Borussia Dortmund für ihn besonders anstrengend ist. Nach dem Testspielsieg gegen Chievo Verona (1:0) präsentierte er sich dennoch gut gelaunt.
Der BVB schlägt Chievo Verona in glanzlosem Test mit 1:0
Testspiel
Borussia Dortmund hat das erste Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Bad Ragaz gewonnen: Gegen Chievo Verona gab es einen 1:0-Sieg - aber auch die Erkenntnis, dass noch reichlich Luft nach oben ist. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte das Tor des Tages.
Fehlendes Personal erschwert BVB-Coach Klopp das Leben
Klopp
Marco Reus, Ilkay Gündogan und Jakub Blaszykowsky sind verletzt, Henrikh Mkhitaryan ist angeschlagen und nun fällt auch noch Nuri Sahin aus. Nicht zu vergessen, dass die Weltmeister noch im Urlaub sind. BVB-Coach Jürgen Klopp hat im Trainingslager in Bad Ragaz nicht gerade die besten Bedingungen.
Sahins Ausfall sorgt für einen Engpass im BVB-Mittelfeld
Sahin
Eigentlich ist Borussia Dortmund auf kaum einer Position so dicht besetzt wie im zentralen Mittelfeld. Eigentlich. Denn mit Nuri Sahin fällt nun der zweite Spieler für diese Position aus - er wird den Saisonauftakt wohl verpassen.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Der BVB in Bad Ragaz - Tag 3
Bildgalerie
Trainingslager
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB