BVB verpflichtet wohl Talent Junior Flores aus Florida

Die Fans von Borussia Dortmund dürfen sich wohl auf den talentierten US-Amerikaner Junior Flores freuen.
Die Fans von Borussia Dortmund dürfen sich wohl auf den talentierten US-Amerikaner Junior Flores freuen.
Foto: Imago
Was wir bereits wissen
Borussia Dortmund arbeitet bereits an der Kaderplanung für die kommenden Jahre. Wie die "Washington Post" berichtet, hat der Deutsche Meister mit Junior Flores (16) einen talentierten Mittelfeldspieler aus Florida verpflichtet. Michael Zorc bestätigte einen finalen Wechsel nach Medienberichten jedoch noch nicht.

Dortmund.. Borussia Dortmund hat laut der "Washington Post" den 16-jährigen Junior Flores verpflichtet. Der US-Amerikaner erhielt, so die US-Zeitung, einen ab März 2014 gültigen Vierjahreskontrakt.

"Wir sind sehr glücklich. Wir können es noch gar nicht glauben" , sagte Oscar Flores, der Vater des offensiven Mittelfeldspielers, über den Deal mit dem Deutschen Meister.

Auch Paris Saint-Germain und Liverpool waren interessiert

Bis zu seinem 18. Lebensjahr wird der hochbegabte Flores in Bradenton (Florida) trainieren. Momentan läuft der spielstarke 16-Jährige mit der U17-Mannschaft der USA auf. Junior Flores fühlt sich hauptsächlich im zentralen offensiven Mittelfeld heimisch.

Borussia Dortmund Wie die "Washington Post" berichtet, sollen auch Paris Saint-Germain, der FC Liverpool sowie zahlreiche Vereine aus der amerikanischen Profiliga MLS an dem Super-Talent interessiert gewesen sein.

Zorc bestätigt Wechsel noch nicht

BVB-Sportdirektor Michael Zorc wollte einen finalen Wechsel zum Frühjahr 2014 gegenüber dem "kicker" zwar noch nicht bestätigen, nannte den US-Amerikaner, dessen Eltern Wurzeln in El Salvador haben, aber ein "sehr interessantes Talent". (we/nik/dihei)