Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Einzelkritik

BVB-Torwart Weidenfeller war der Fels in der Brandung - Note 1,5

10.11.2012 | 18:18 Uhr
Funktionen

Augsburg.  Roman Weidenfeller entschärfte beim 3:1-Sieg in Augsburg dicke Chancen. Der BVB-Torwart war der Fels in der bayerischen Brandung. Auch Marco Reus und Robert Lewandowski wussten zu überzeugen. Die Dortmunder in der Einzelkritik.

Noten von 1,5 bis 3,5: Diskutieren Sie mit uns die Leistung der BVB-Spieler beim 3:1-Sieg in Augsburg.

(von Thorsten Schabelon)

  1. Seite 1: BVB-Torwart Weidenfeller war der Fels in der Brandung - Note 1,5
    Seite 2: Die BVB-Spieler in der Einzelkritik

1 | 2

Kommentare
10.11.2012
22:34
Krasse Fehleinschätzung!
von westfaIenborusse | #2

Wie kann man solche Noten geben? Mann, Mann, Mann....
Pischu, Hummels, Bender, Gündogan und Großkreutz hätte ich ne 2 gegeben,
der Rest ist ganz OK :-)

2 Antworten
BVB-Torwart Weidenfeller war der Fels in der Brandung - Note 1,5
von 85punkte | #2-1

Der ganzen Mannschaft hätte ich eine 1 gegegben. Und weisst du warum?
Nicht wegen der Leistung, ich mag die Jungs einfach, alle, die hauen in jedem Spiel raus, was sie an Körnern drinne haben, da ruht sich keiner aus, auch wenn es mal spielerisch nicht läuft.
:-)

BVB-Torwart Weidenfeller war der Fels in der Brandung - Note 1,5
von DieterMeizenkeim | #2-2

Kein Wunder, dass BVB-Kunden ihre Götter am liebsten unisono in der Nati spielen sehen möchten - a bisserl weltfremd, gelle?

10.11.2012
18:38
BVB-Torwart Weidenfeller war der Fels in der Brandung - Note 1,5
von DieterMeizenkeim | #1

Boah - was für Noten! Da muss wohl heute ein Wunderteam agiert haben ...

Aus dem Ressort
Die Angst vor dem Abstieg ist spürbar bei Borussia Dortmund
BVB-Krise
Der BVB übewintert auf einem Abstiegsplatz. Trainer Jürgen Klopp setzt alles auf die Vorbereitung. Die Ratlosigkeit ist dem Trainer anzumerken.
Beim BVB hängen die Köpfe - Früher Vollgas, heute ratlos
Kommentar
Borussia Dortmund ist nach der 1:2-Niederlage in Bremen auf einem Abstiegsplatz der Fußball-Bundesliga angekommen. Es gibt Gründe. Ein Kommentar
"Gingen davon aus, dass Reus den Führerschein gemacht hat"
Eberl
Gladbach-Manager Eberl zeigte sich im ZDF überrascht von der Nachricht, dass Ex-Spieler Marco Reus jahrelang ohne Führerschein gefahren sein soll.
"Kein Aktionismus" - Klopp rechnet nicht mit BVB-Neuzugängen
Panikkäufe
Trotz der schwachen Hinrunde ist BVB-Trainer Jürgen Klopp beim Thema Neuzugänge eher skeptisch - will aber eine Neuverpflichtung nicht ausschließen.
Ratloser BVB froh über Ende einer unerklärlichen Hinrunde
Analyse
Das 1:2 in Bremen war die wohl schlechteste Saisonleistung des BVB - und auch die Erklärungen im Anschluss waren nicht immer überzeugend.
Fotos und Videos