Das aktuelle Wetter NRW 34°C
Talente

BVB-Talente Passlack und Pulisic rücken zu den Profis auf

05.01.2016 | 17:12 Uhr
BVB-Talente Passlack und Pulisic rücken zu den Profis auf
Training mit den Stars: Talent Felix Passlack (Mitte, hinten) trainiert bei Borussia Dortmund nun mit Sokratis (li.), Kagawa (vorne) und Henrikh Mkhitaryan. Foto: dpa

Dortmund.   Für die 17-jährigen Nachwuchskräfte Felix Passlack und Christian Pulisic geht es bei Borussia Dortmund von der U19-Mannschaft rauf zu den Profis.

Borussia Dortmund hat in der Winterpause intern personell nachgebessert. Zwei Talente aus der U19 rücken zu den Profis auf.

Felix Passlack und Christian Pulisic spielen beide noch für die Dortmunder U19. Erst im Sommer 2015 sind die beiden 17-Jährigen von der U17, mit der sie zuletzt noch Deutscher Meister wurden , zu den A-Junioren aufgerückt. Nach nur einem halben Jahr steht für die beiden nun der nächste Schritt an.

Und so waren Passlack und Pulisic auch am Montag beim Laktattest zum Trainingsauftakt mit von der Partie, als Trainer Thomas Tuchel den Fitnesszustand seiner Mannschaft überprüfen ließ. Beide werden die Profis auch mit ins Trainingslager nach Dubai begleiten. Der Plan der Dortmunder ist es, dass die beiden Nachwuchskicker mit der ersten Mannschaft trainieren, am Wochenende dann aber bei der U19 spielen, sofern kein Bedarf bei den Profis besteht.

Passlack führte U17 des BVB zur Meisterschaft

Wintertransfer
BVB-Sportdirektor Zorc schließt Aubameyang-Verkauf aus

112 Millionen Euro wollen englische Klubs angeblich für BVB-Star Aubameyang und den Schalker Sané zahlen. Den BVB-Sportdirektor lässt dies kalt.

"Für die beiden ist das super. Sie haben jetzt die Möglichkeit, auf höchstem Niveau zu trainieren, trotzdem können sie am Wochenende immer bei uns spielen", sagt ihr derzeitiger U19-Trainer Hannes Wolf. Für ihn ist dies eine Bestätigung, "dass A-Jugendliche beim BVB die Möglichkeit haben, zu den Profis aufzurücken". Wolf merkt aber an: "Das ist erst der Anfang. Wir haben viele Spieler in unserem Kader, die die Möglichkeit haben, es zu schaffen."

Der gebürtige Bottroper Passlack führte in der letzten Saison die U17-Junioren des BVB zur Deutschen Meisterschaft. Schon vor einem Jahr begleitete er die Profis ins Wintertrainingslager nach La Manga und machte durchaus auf sich aufmerksam. Damals war er gerade einmal 16 Jahre alt. Vorgesehen sind er und Pulisic für das offensive Mittelfeld.

Kristina Jäger & Marian Laske

Kommentare
07.01.2016
20:55
BVB-Talente Passlack und Pulisic rücken zu den Profis auf
von talens | #6

Gude Idee, machen wir die beiden Talente doch einfach ein bisschen Grösser (strecken?) damit sie in die Theorie von otto 50 reinpassen.
Bei Drohnemaja...
Weiterlesen

2 Antworten
BVB-Talente Passlack und Pulisic rücken zu den Profis auf
von Drohnemaja | #6-1

an talens:
Schauen Sie sich das Originalzitat des Sportlichen Leiters von Juve einmal an, ich habe das Zitat exakt wiedergegeben und dann die Stellungname von IG zu Juve. Dann müssten Sie sich selbst einen Reim drauf machen können. Es kann doch nicht sein, dass Juve offiziell mitteilt, dass es niemals ein Interesse an IG gegeben hat (weil Marchisio auf der Position spielt) und IG mitteilt, er wolle nicht zu Juve, weil er nicht nach Italien möchte. Wo ist da die logische Verknüpfung?

BVB-Talente Passlack und Pulisic rücken zu den Profis auf
von talens | #6-2

Die logische Verknüpfung könnte darin liegen, dass Juventus, wenn sie merken sie können einen Spieler nicht bekommt, ihr Interesse einfach dementieren, damit sie nicht als Verlierere dastehen.
Abgesehen davon lebt eine ganze Fussballindustrie davon, Spekulationen von möglichen Transfers und Verhaltensweisen von Fussballern in die Welt zu setzen, dass es eben völlig undurchsichig geworden ist, wer aus welchen Gründen welches Statement abgibt. Ich spreche hier nicht von den Spielern selbst sondern von all den Akteuren im Umfeld des Fussballs. Deshalb finde ich es nicht richtig, Gündogan als direkten Verantwortlichen hinzustellen. Gündogan wird vom Kicker in der internationalen Klasse eingestuft, als 3. bester Spieler. Welche objektiven Gründe gibt es, sich nicht zu wünschen, Gündogan würde auch die nächsten Jahren beim BVB spielen, damit hier unter Tuchel auch auf eruopäischer Ebene etwas grosses Heranwachsen könnte! Wenn man auch das Potenzial der eigenen Talente mitbedenkt.

Funktionen
Fotos und Videos
BVB gewinnt locker in Trier
Bildgalerie
DFB-Pokal
BVB verliert das Pokalfinale
Bildgalerie
DFB-Pokalfinale
BVB-Fans beten für Pokalsieg
Bildgalerie
Gottesdienst
BVB spielt 2:2 gegen Köln
Bildgalerie
Bundesliga
article
11432289
BVB-Talente Passlack und Pulisic rücken zu den Profis auf
BVB-Talente Passlack und Pulisic rücken zu den Profis auf
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/bvb-talente-passlack-und-pulisic-ruecken-zu-profis-auf-id11432289.html
2016-01-05 17:12
sports, Fußball, Borussia Dortmund, BVB, Passlack, Pulisic
BVB