BVB-Stürmer Lewandowski würde über Bayern-Offerte nachdenken

Robert Lewandowski im Zweikampf mit Holger Badstuber vom FC Bayern (r.).
Robert Lewandowski im Zweikampf mit Holger Badstuber vom FC Bayern (r.).
Foto: Reuters/Michael Dalder
Was wir bereits wissen
Die Spekulationen um die Zukunft des Dortmunder Torjägers Robert Lewandowski reißen nicht ab. Selbst einen Wechsel zu Bayern München schließt Polens "Fußballer des Jahres" offenbar nicht aus. "Das ist so ein großer Klub", sagte Lewandowski in einem Interview.

Dortmund.. Die Spekulationen um die Zukunft des Torjägers Robert Lewandowski vom Double-Gewinner Borussia Dortmund reißen nicht ab. Selbst einen Wechsel zum Liga-Rivalen Bayern München schließt Polens "Fußballer des Jahres" offenbar nicht aus. Wenn eine erneute Anfrage der Bayern käme, "ist das immer interessant, und man muss sich damit beschäftigen. Das ist ein so großer Klub", sagte der 24-Jährige in einem Interview in der Sport Bild.

Lewandowskis Vertrag beim BVB läuft noch bis 2014

"Ich habe noch zwei Jahre einen Vertrag. Das ist eine lange Zeit. Ich muss nicht heute entscheiden, ob ich verlängere oder nicht", sagte der polnische Nationalspieler. "Aber noch mal: Aktuell konzentriere ich mich nur auf mich und Borussia!", ergänzte Lewandowski.

Wann er seine Entscheidung treffen werde, wisse er noch nicht, ließ Lewandowski wissen. "Ich setzte mir kein Limit. Ich weiß nicht, was nach der Saison ist. Ich kann und will nichts ausschließen. Das wäre nicht professionell", meinte der Stürmer.