BVB-Star Großkreutz kann im Derby gegen Schalke spielen

Kevin Großkreutz: Die erste Diagnose lautet schwere Bänderdehnung im Sprunggelenk samt Einblutung.
Kevin Großkreutz: Die erste Diagnose lautet schwere Bänderdehnung im Sprunggelenk samt Einblutung.
Was wir bereits wissen
Kevin Großkreutz musste im Testspiel von Borussia Dortmund bei der TuS Koblenz am Mittwochabend vorzeitig den Platz verlassen. Der Mittelfeldspieler hatte sich nach einem Tritt eine Kapsel-Bänderdehnung im Sprunggelenk zugezogen. Für das Revierderby gegen den FC Schalke 04 wird Großkreutz wieder einsatzbereit sein.

Dortmund.. Kevin Großkreutz musste im Testspiel von Borussia Dortmund bei der TuS Koblenz am Mittwochabend vorzeitig den Platz verlassen. Der Mittelfeldspieler hatte einen üblen Tritt auf das rechte Sprunggelenk bekommen.

Pro & Contra

Die Diagnose lautet Kapsel-Bänderdehnung im Sprunggelenk samt Einblutung. Bereits Dienstag soll Großkreutz wieder trainieren können. Somit wird er dem BVB beim Derby gegen Schalke 04 am Samstag in einer Woche in Dortmund zur Verfügung stehen.