Das aktuelle Wetter NRW 14°C
BVB

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit

24.08.2012 | 23:09 Uhr
Der Neuzugang und der Rückkehrer: Marco Reus (l.) und Mario Götze trafen beim 2:1-Sieg des BVB gegen Werder Bremen.Foto: AP

Dortmund.  Mario Götze hat eine lange Leidenszeit hinter sich. Während Borussia Dortmund in der Rückrunde von Sieg zu Sieg stürmte, saß er verletzungsbedingt nur auf der Tribüne, bei der EM kam er kaum zum Einsatz. Doch im Auftaktspiel der Bundesliga traf er zum 2:1-Siegtreffer gegen Werder Bremen.

Er kam, sah und traf. Was für ein Comeback im eigenen Stadion. Ganze drei Minuten war Mario Götze am Freitag im Spiel, spät eingewechselt für Kevin Großkreutz. Und schon jubelte ihm der ausverkaufte Signal Iduna Park zu. Ein aufmerksamer Pass von Jakub Blaszczykowski. Und Götze ließ dem heraneilenden Bremer Torwart Sebastian Mielitz keine Chance. Das Siegtor im engen Eröffnungsspiel der 50. Bundesliga-Saison. Ein Treffer für die Geschichtsbücher. Und Balsam für die geschundene Seele des 20-jährigen Dortmunder Supertalents Mario Götze.

Rückblick: Als sein BVB in der letzten Saison die Meisterschaft entscheiden konnte, saß Götze auf der Tribüne. Und spielte, wie in der gesamten Rückrunde, keine Rolle. Eine Schambeinentzündung setzte ihn außer Gefecht. Auch die EM, sein erstes großes Turnier, blieb nicht in besonders schöner Erinnerung. Götze kam nur zu einem Einsatz. In der Vorbereitung wollte er angreifen, sich seinen Mittelfeldplatz zurückerobern. Dieses Mal bremste ihn eine Bindehautentzündung aus.

Mit Mario Götze wurde der Sieg eingewechselt

Immerhin: Im Supercup in München und im DFB-Pokal in Bremen kam er von der Bank, präsentierte sich auffällig. „Mario ist in Topform. Aber noch nicht topfit“, sagte sein Trainer Jürgen Klopp und ließ den 20-jährigen Nationalspieler auch bei der Saisoneröffnung am Freitag erst mal auf der Bank. Bis zur 79. Minute. Dann bewies Klopp Instinkt, ein beeindruckendes  Händchen und wechselte mit Mario Götze den Sieg ein. Der wurde gefeiert. Erst vor der Südtribüne. Dann in der Stadt. Ein schöner langer Abend für die Profis von Borussia Dortmund. Und damit auch für Mario Götze.

BVB startet mit Sieg

Thorsten Schabelon



Kommentare
26.08.2012
11:38
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von runningvalentino | #7

Götze ist - fussballtechnisch- doch gar kein Problem , Gündogan auch nicht!
Beide sind sehr gute Fußballer.

Aber der BVB könnte andere Probleme bekommen: Kirch genügt, nach dem, was er bisher gezeigt hat, nicht den Ansprüchen des BVB und Schieber sehe ich jetzt schon als Fehleinkauf an. Sorry!

Wenn Lewandowski einmal verletzt ausfallen sollte, kann das nur durch eine ganz offensive Ausrichtung des Mittelfeldes kompensiert werden. Da hat der BVB enormes Potenzial; in vorderster Front leider nicht !

Aber, vielleicht liege ich mit meiner Meinung ja auch falsch :-)

3 Antworten
Leider richtig
von westfaIenborusse | #7-1

Obwohl ich Gottvertrauen zu Klopp und Zorc habe, sehe ich Kirch und Schieber leider bisher immer noch kritisch. Aber Klopp hat schon ganz Andere hinbekommen, also abwarten? Und wenn Lewa ausfällt, müsste Reus nach ganz vorne. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass sich da noch was auf dem Transfermarkt tut bis zum 31.08., Geld wäre ja genug da....

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von BVBottrop | #7-2

Man sollte Schieber die Zeit geben die er braucht.In Nürnberg hat er gezeigt was er drauf hat. Zu Kirch habe ich bisher keine konkrete Meinung. Er hatte gegen Bremen gute, aber auch ganz miese Szenen. Hätte Roman nicht so glänzend reagiert, dann hätten wir ein Tor mehr kassiert und das aufgrund des Fehlers von Kirch. Wie auch immer, die Jungs müssen sich erstmal an das Niveau gewöhnen und dann schauen wa ma.

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von The_Cooler | #7-3

Bin genauso skeptisch. Aber Klopp begeistert sich geradezu, wenn er von Julian spricht. Und das scheint mir mehr als bloss positives Denken und Mutmachen zu sein.
Also abwarten. Wenn Schieber den Erwartungen seines Trainers nicht gerscht wird, kann er immer noch Reus als "falsche 9" einsetzen, das müsste auch funktionieren. Aber, klar, so viele Optione wie Bayern haben wir nixht auf der 9.

Wolfsburg könnte ne starke Nummer werden in dieser Saison. Schalke hat den Sieg verschenkt. Leverkusen: noch etwas phlegmatisch. Bremen: vielleicht etwas zu launisch für die Top Five.

Zurck zum Anfang: Owo und Kevin werden die ersten Alternativen sein, wenn Pischu ausfällt. Oder steigert sich der Kirch noch? Kleine Zweifel.

26.08.2012
04:49
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von BVBottrop | #6

Wie ich gehört habe, soll Mario mentale Probleme haben. Nach der EM hatte er wohl noch eine Woche länger Urlaub als die anderen EM Fahrer. Aktuell kommt er auch immer nur für ein paar Minuten von der Bank, ich finde da stimmt was nicht. Ich hoffe das geht nicht in Richtung Deisler, wäre eine Katastrophe!

Freut mich für den Jungen, dass er getroffen hat. Er ist ein ganz wichtiger Spieler für unseren Verein. Hoffentlich sehen wir ihn bald in der Startelf!

2 Antworten
Dieses Gerücht
von Schwarzgelbeantwort | #6-1

wurde von den Experten des Doppelpass in die Welt gesetzt,eben Bild- Niveau.
Das ist jetzt 1-2 Wochen her und entspricht nicht der Wahrheit.
Auf Empfehlung des Trainerstabs hat MG mit Blick auf die Saison 11/12 im Kraftraum Muskelmasse zulegen müssen.
Sein geringes Gewicht war ein Nachteil bei Zweikämpfen.

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von BVBottrop | #6-2

Hab das nicht von den sogenannten "Experten" gehört, sondern aus privater Quelle. Ist eben nur eine Vermutung gewesen, die mir zugetragen wurde. Ich persönlich hoffe, dass der Junge schnell wieder da ist, wo er hingehört = in die Startelf!

BVB, mehr als nur ein Mythos!

25.08.2012
02:43
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von Burkinho09 | #5

Da kann man mal sehen, was so ein nicht hundertprozentig fitter Götze in so kurzer Zeit alles anstellen kann. Auf der Tribüne saß gestern jemand, der da hoffentlich genau hingesehen hat. Eine solche Rolle hätte Mario auch bei der EM spielen können, als Edeljoker. Aber da konnte man sehen, welchen Spielern der Nationaltrainer vertraut hatte. Das Ergebnis ist hinlänglich bekannt :-(((

7 Antworten
Aber,
von ollikli | #5-1

Warum ist er noch nicht fit? Eine Bindehautentzündung stòrt beim sehen, aber nicht bei der Konditionsarbeit. Er ist seit April wieder voll im Training und hat auch während der EM voll trainiert. Vielleicht täusche ich mich, aber er sieht ein bißchen moppelig aus, oder nicht?
BWG

Zwei Wochen kein Training ist ne Menge,
von The_Cooler | #5-2

Nachdem er erst später hinzukam. Tatsachlich bin ich neugierig, wann er zum ersten Mal, und auf welcher Position er auflaufen wird. Kuba, äh, Blasczykowski (muss ich noch üben) war getern wieder einer der Besten.

Ich denke
von ollikli | #5-3

KG wird diese Saison nicht mehr oft spielen. MG kann auch links.
BWG

Moppelig?
von renibert | #5-4

Wer schon mal Cortison nehmen musste, der weiß, welche Nebenwirkungen das hat; bei Mario ganz deutlich zu sehen. Außerdem, was hat er denn bei Löw für Spielzeiten bekommen? Fest steht doch, dass er die komplette Rückrunde nicht zur Verfügung gestanden hat. Bis ich wieder auf altem Stand bin dauert das in etwa so lange, wie ich verletzungsbedingt ausgefallen bin; so ist das im Allgemeinen. Zu Gündogan; das ist eben seine Physiognomie, klein, stämmig aber doch auch wendig. Er braucht auch noch etwas, um wieder die alte Form zu bekommen. Gestern hat er mir zu viele Fehlpässe produziert, aber nicht nur er. Die Sicherheit wird mit zunehmender Spielpraxis zunehmen; hoffe ich mal

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von Burkinho09 | #5-5

Nicht zu 100% fit und wie Klopp sagte ist er in einer tollen Form, aber es reicht noch nach seiner Meinung nicht für 90min. Klopp nutzt ihn daher momentan als Edeljoker und beneidenswert, wer sich einen solchen Luxus leisten kann.

Beim Jogi hätte es auch mal für 20min (oder sogar auch mehr) gereicht, aber der hat lieber auf andere Spieler gesetzt. Da waren zwar etliche auch nicht zu 100% fit oder außer Form, aber das hat den Jogi damals nicht gestört.

Mario hat halt viel Zeit in der Muckibude verbracht, um noch robuster zu werden. Solange seine Leistung nicht darunter leidet, ist doch alles ok. Jeder wird auch mal zwischendurch ne Pause einlegen müssen und einen Stammplatz gibt es vielleicht für 5 Spieler. Bei denen aber auch nur, weil die Alternativen qualitativ nicht so stark sind, wie z.B. vor allem im MF. Da tobt der größte Konkurenzkampf, wenn alle fit sind und keiner sich verletzt.

@renibert
von ollikli | #5-6

Gündogan war immer so, da gebe ich Dir Recht. Er hatte auch als Jugendlicher schon diese Figur. Bei MG kann es auch sein, dass er mehr in der Muckibude war. mein Eindruck ist halt, dass er "moppeliger" geworden ist. Muss ja nicht immer von Nachteil sein, wenn man körperlich robuster wird. An Cortison glaube ich eher nicht.
BWG

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von LordHelmchen81 | #5-7

ähm... als kleine Info, er hat während seiner Auszeit auch Krafttraining gemacht. also er ist nicht einfach nur moppelig

24.08.2012
23:50
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von Rentner4rr | #4

komme gerade aus dem Stadion
das war absolute Weltklasse was der BVB
geleistet hat
trickreich und wiesel schnell
nur den dicken Gündogan würde ich raten
5 Kilo abzunehmen
aber sonst
Weltklasse
weiter so

3 Antworten
Hähhhhhh?
von westfaIenborusse | #4-1

Schwester.....Fieber messen, Blut abnehmen, Infusion anlegen, Herzschrittmacher aktivieren.....da stimmt was nicht.....

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von orirar | #4-2

Fand ich auch Weltklasse, in günen Trikots läßt es sich besser speielen.

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von LordHelmchen81 | #4-3

peri muss auf links und mg vorn kehl oder vorn bender, je nach fitness, auf die offensive 6

24.08.2012
23:32
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von The_Cooler | #3

Borussia wird langsam kommen, aber gewaltig! Ich hatte vorher tatsächlich ein Unentschieden geahnt, und jetzt hat der Borussenbärm ein Essen im La Naviona gewonnen. Das mit dem Wetten sollte ich lassen:)

2 Antworten
Grübel
von westfaIenborusse | #3-1

.....Hatte ich nicht mit gewettet? :-)
kopfkratz....ja klar...wann gehen wir? :-)

BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von The_Cooler | #3-2

Du kannst gerne kommen, aber das Lammcarree nusste selber zahlen:)

24.08.2012
23:27
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von westfaIenborusse | #2

Da kannze rummotzen und nörgeln ohne Ende, keine Frage.... Aber unterm Strich 3 Punkte... glücklich.....ja mein Gott....watt soll`s.... Abhaken und gut iss :-)

24.08.2012
23:15
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von yuppie0 | #1

Wenn ich es jemandem gegönnt hätte, dann ihm!

SGG

1 Antwort
BVB-Star Götze kam, sah und traf nach langer Leidenszeit
von The_Cooler | #1-1

Ich auch, yuppie0:)

Aus dem Ressort
Klopp und der BVB gehen bestens gelaunt ins Gipfeltreffen
BVB - Arsenal
Jürgen Klopp und Arsène Wenger schmeicheln sich gegenseitig vor dem Auftakt in der Champions League mit ihren Teams Borussia Dortmund und FC Arsenal. Auf dem Rasen geht’s am Dienstagabend sicher ernster zu - denn verlieren will in diesem Duell niemand.
Für Arsenal-Trainer Wenger ist der BVB Mitfavorit
Champions League
Neben den üblichen Verdächtigen - also Real Madrid, dem FC Barcelona und Bayern München - zählt Arsene Wenger, der Trainer des FC Arsenal, auch Borussia Dortmund zu den Champions-League-Favoriten. Doch BVB-Trainer Jürgen Klopp will davon nichts wissen - und redet seinerseits die Londoner stark.
Warum die Champions League trotz Sorgen keine Strafe ist
Champions League
Wer die Bayern und Schalker vor dem Start der Königsklasse reden hört, könnte meinen, vor den Vereinen läge der unangenehmste Teil der langen Fußballsaison. Was für ein Ärger, gegen Chelsea und Manchester ran zu müssen. Ein Kommentar.
BVB sorgt sich vor Champions-League-Auftakt um Kagawa
Champions League
Auch vor dem Auftakt der Champions League gegen Arsenal London wird Borussia Dortmund von Verletzungssorgen geplagt - zumal beim Nachmittagstraining Shinji Kagawa kürzertreten musste. Dafür ist ein anderer Spieler, der lange fehlte, endlich wieder voll einsatzbereit.
BVB warnt vor Anderlecht-Tickets von Drittanbietern
Eintrittskarten
Borussia Dortmund warnt davor, Tickets für das Champions-League-Auswärtsspiel beim RSC Anderlecht über Drittanbieter zu erwerben. Weil beim Versand nach Dortmund mehrere hundert Eintrittskarten verloren gegangen sind, sei das Risiko, am Ende nicht in das Stadion zu gelangen, zu groß.
Umfrage
0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

0:2 beim Saisonauftakt - Ist der BVB doch nicht Bayern-Jäger Nummer eins?

 
Fotos und Videos
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Bellarabi braucht nur 9 Sekunden
Bildgalerie
Rekord-Tor
BVB ist Rekordsieger
Bildgalerie
Supercup