Das aktuelle Wetter NRW 5°C

Meisterfeier

BVB spricht 50 Stadionverbote wegen bengalischer Feuer aus

27.06.2012 | 12:51 Uhr

Borussia Dortmund hat 50 Stadionverbote gegen Fans ausgesprochen, die am 5. Mai mit Pyrotechnik aufgefallen waren, verhängt. Das Besondere dabei: Die Fans haben nicht im Stadion gezündelt, sondern in der City, etwa auf dem Alten Markt.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage

Kommt mit Wintertransfer Kampl die Wende beim BVB?

 
Aus dem Ressort
BVB-Talent Dudziak unterschreibt Profivertrag bis 2018
Lizenzspieler
Jeremy Dudziak hat sich langfristig an Borussia Dortmund gebunden. Der U19-Europameister ist als linker Verteidiger und im Mittelfeld einsetzbar.
Anti-Tauben-Anlage am BVB-Stadion funktioniert nicht
Taubenplage
Mit "Disco-Licht" wollte Borussia Dortmund gegen die Taubenplage im Signal Iduna Park vorgehen. Jetzt wird die Anlage wieder abgebaut.
BVB-Star Marco Reus bietet eigene Modelinie an
Reus
Fußballprofi Marco Reus macht jetzt in Oberbekleidung. "MRXI" heißt seine Modekollektion, deren Erlös für einen guten Zweck bestimmt sein soll.
Die Rückrunde ist die zweite Chance für die bisherigen Flops
Transfer-Flops
Kagawa, Kalou, Sam und Co. - Sie kamen zum Sommer, konnten sich aber noch nicht in ihren neuen Klubs integrieren. Das soll sich zur Rückrunde ändern.
Die BVB-Probleme - Offensive uninspiriert, Defensive wackelt
Analyse
Der BVB kam im letzten Test in Düsseldorf nicht über ein 1:1 hinaus. Klopp führte das auf viel Training zurück. Ilkay Gündogan musste vorzeitig raus.
article
6814652
BVB spricht 50 Stadionverbote wegen bengalischer Feuer aus
BVB spricht 50 Stadionverbote wegen bengalischer Feuer aus
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/bvb-spricht-50-stadionverbote-wegen-bengalischer-feuer-aus-id6814652.html
2012-06-27 12:51
BVB, Borussia Dortmund, Pyrotechnik, Pyro, Bengalos, Bengalische Feuer, Fortuna Düsseldorf, Stadionverbot
BVB