Das aktuelle Wetter NRW 19°C
BVB

BVB-Rückkehrer Sahin "wird kritisch beobachtet werden“

13.01.2013 | 23:00 Uhr

Menden/Meschede/Brilon.   Die Rückkehr von Nuri Sahin zum deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund bewegt die Fans. Sie fragen sich, ob der Rückkehrer die alte Form hat und wo in dieser Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp sein Platz sein wird. Eine Umfrage bei den Fan-Klubs in der Region.

Der Mann mit der Nummer 18 ist im Finale mit dabei. Beim Vorbereitungsturnier in Düsseldorf taucht erstmals wieder der Name Nuri Sahin in der Mannschaftsaufstellung von Borussia Dortmund auf. Der 24-Jährige aus Meinerzhagen ist zurück. Zurück in Westfalen, zurück beim BVB. Es ist eine Rückkehr, die die Fans in der Region bewegt.

Sie erinnern sich an Sahin als Frontfigur der Meistersaison 2010/2011. Es ist die Saison, in der Nuri Sahin das schwarz-gelbe Spiel mit Weitsicht dirigiert, es ist die Saison, in der die „BVB-Freunde Menden“ offiziell gegründet werden. „Damals konnten wir ja noch nicht wissen, dass wir in der Saison Meister werden“, sagt Schriftführerin Ute Mertens. Wenige Tage nach dem Titel ist Sahin weg, gewechselt nach Madrid. „Wir waren alle sehr traurig, als er gegangen ist. Nun ist er endlich wieder zurück.“

„Er wird es nicht leicht haben“

Wintercup
BVB holt mit Sahin den Wintercup in Düsseldorf

Der deutsche Doublesieger Borussia Dortmund hat nach dem Sieg über Fortuna Düsseldorf auch das Finale des Wintercups gewonnen. Der BVB setzte sich gegen den FSV Mainz 05 mit 4:3 im Elfmeterschießen durch. Der "verlorene Sohn" Nuri Sahin feierte sein Comeback im schwarz-gelben Trikot.

Jürgen Klopp, der Trainer des BVB, hat Sahin zurückgeholt. Klopp sagt, Sahin erhöhe die Qualität enorm. Nur wann? Diese Frage stellt sich Jörn Strube, der 1. Vorsitzende des „Fanklub Hochsauerland“. „Von diesem Wechsel zu ­hören, hat mich überrascht – zumindest zum jetzigen Zeitpunkt“, sagt er. Die Skepsis des ersten ­Moments, einen Mann zu verpflichten, der 18 Monate lang ­Reservist bei Real Madrid und dem FC Liverpool war, zu verpflichten, ist bei ihm noch nicht ganz verflogen. „Er ist nach den anderthalb Jahren ein bisschen ein Gescheiterter. Er wird es nicht leicht haben. Er wird zwar mit ­offenen Armen empfangen, aber natürlich ebenso kritisch beobachtet werden von den Fans und den Medien.“

System-Wechsel

Ilkay Gündogan ist nach dem ­Sahin-Abschied verpflichtet worden. Er ist aus dieser Mannschaft beinahe nicht mehr wegzudenken. Auch Strube sieht ihn derzeit vor Sahin. Daneben hat sich ein kampfstarker Partner wie Sebastian Kehl oder Sven Bender bewährt.

Kein Platz für Sahin.

Kein Platz für Sahin?

„Mittlerweile glaube ich, dass mit dem Sahin-Transfer ein Abschied von Robert Lewandowski zum Saison-Ende immer wahrscheinlicher wird. Der Trainer wird sein System umstellen und Marco Reus wird - wie Messi beim FC Barcelona - als einziger Stürmer auflaufen“, meint Jörn Strube.

Lieber einen Lewandowski-Ersatz

Matthias Plenkers findet auch ohne Systemveränderung ein Plätzchen in der Mannschaft für den türkischen Nationalspieler. „Ich finde den Transfer positiv. Wenn Gündogan in der Hinrunde ausfiel, dann fehlte es an der Kreativität in der Offensive. Sahin wird bei den vielen Spielen in drei Wettbewerben noch wichtige Impulse geben können“, sagt der 1. Vorsitzender der „Briloner Borussen“.

Davon ist auch Tobias Aufmkolk überzeugt. „Sahin wird wieder eine tragende Rolle spielen“, sagt der Mann vom „Fanklub Meschede 1991“. Allerdings sieht er eher Handlungsbedarf auf anderen Positionen. „Einen wirklichen Ersatz für Robert Lewandowski hat der BVB nicht. Julian Schieber ist zwar nicht schlecht, aber eins zu eins ersetzen kann er ihn nicht.“

Daniel Berg


Kommentare
16.01.2013
19:17
BVB-Rückkehrer Sahin
von RoteErde69 | #23

Ich bin überzeugt davon, dass Lewi im Sommer den Verein wechselt. Eine Möglicheit darauf zu reagieren ist die Umstellung auf ein 4-3-3, wozu Kloppo genau die richtigen Spieler hat. Und genau deshalb haben sie Nuri auch zurück geholt. Eine gute Entscheidung!

15.01.2013
20:25
BVB-Rückkehrer Sahin
von Rentner4rr | #22

hier faseln welchevon 4-3-3 oder von
4-2-3-1
ich als X Profi vom BVB lach mich darüber kaputt

3 Antworten
Stimmt
von westfaIenborusse | #22-1

Fehlt noch die Zusatzzahl, nicht wahr Rentner?

Dein Vorschlag?
von Samenstroem | #22-2

Was schlägst Du denn vor? Ein 1-9-1?

BVB-Rückkehrer Sahin
von ruttz | #22-3

Mit Zahlen hat es Opa nicht so. Seine Mathematik besteht vermutlich aus "eins, zwei, viele..." mithilfe von Kronkorken.

15.01.2013
16:39
BVB-Rückkehrer Sahin
von falo123 | #21

Ich habe heute im Kicker nachgeschaut ,die taktischen Aufstellungen des BVB in der Cl war immer ein 4-2-3-1,Ausnahme das Heimspiel gegen City.
Vom Gefühl her hätte ich anders getippt.
Die Grundordnung 4-2-3-1 halte ich nicht für in Stein gemeißelt .Bleibt Lewa oder wird ein annähernd gleichwertigen Ersatz geholt.
Geht Lewa und kommt kein Ersatz wird auch die Grundordnung umgestellt.
Dann ,nur dann kann ich mir durchaus noch eine sehr gute Verstärkung für das OM vorstellen.Abwarten und weiter spekulieren.

SGG

15.01.2013
11:38
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #20

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

14.01.2013
23:53
von scaptcha | #11
von westfaIenborusse | #19

Vielleicht wird das, was ich versucht habe zu erklären, hier ein wenig deutlicher....

4 - 3 - 3 bedeutet auch, dass Hummels tiefer spielen kann und somit die Abwehr
wieder die gewohnte Stabilität zurück gewinnt. Siehe auch " 4 Varianten mit Sahin":

http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_661677.html

1 Antwort
4 - 3 - 3
von westfaIenborusse | #19-1

Die RN bringen es heute exakt auf den Punkt:

http://www.ruhrnachrichten.de/sport/bvb/BVB-News-Sahin-Wechsel-eroeffnet-taktische-Moeglichkeiten;art11635,1879183

14.01.2013
19:35
BVB-Rückkehrer Sahin
von Rentner4rr | #18

es ist schon peinlich was dieser Kreisklassen Fuzzy Westfalenborusse
hier von sich gibt der Träumt immer noch davon das der BVB
12 Punkte auf den großen FC Bayern gut macht er sollte sich
im klaren darüber sein das der große FC Bayern mit 21 Punkte
vor den BVB Meister wird und den BVB aus den DFB Pokal
befördern wird sollten sich beide in der CL treffen wird der BVB
schwer einen verbraten bekommen
pfürti

6 Antworten
?
von westfaIenborusse | #18-1

WattwillzDudennvonmir?
Pokal?
Ich sachnur 2:5....?

Der Rest war Satire...
http://de.wikipedia.org/wiki/Satire

Rentner
von Schwarzgelbeantwort | #18-2

Wer anderen einen verbrät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

BVB-Rückkehrer Sahin
von workflow123 | #18-3

ist der rentner vielleicht doch ein r e d a k t e u r, der pushen will? :-)

workflow123
von westfaIenborusse | #18-4

Er ist ein gescheiteter Kreisklassen-Fuzzi, denn wenn er BVB-Spieler
gewesen wäre, könnte er ja hier sagen, wann er gespielt hat und wer er ist.

@18-3
von Samenstroem | #18-5

Wenn dem so sei, dann ist nun Schluss damit. Die gesamte WR-Redaktion hat heute die Kündigung erhalten. Also eine Schweigeminute wäre angebracht.

PS
von Samenstroem | #18-6

Das wundert mich bei dieser Bevormundung einiger "User" wie Rentner4rr usw. auch nicht.

14.01.2013
19:16
BVB-Rückkehrer Sahin
von Rentner4rr | #17

neues aus Dickels Pommes Bude
Gündo wechselt nach Wolfsburg

1 Antwort
BVB-Rückkehrer Sahin
von Schwarzgelbeantwort | #17-1

pfürti

14.01.2013
18:08
BVB-Rückkehrer Sahin
von workflow123 | #16

Hallo zusammen...lese schon lange eure guten kommentare hier :-)
ausgenommen die bayern freaks!...
was haltet ihr von son(hsv) als lewandowski ersatz? falls er wechselt..

5 Antworten
BVB-Rückkehrer Sahin
von Borusse1985 | #16-1

Hallo erstmal. Es gibt auch vernünftige Bayern User hier. Leider zerstören Ludwig und Moehrken nur Diskussionskultur. Und Rentner ist ehemaliger Profi, was er sagt ist Gesetz. Nein Spass beiseite. Gibt schon paar Klasse Jungs hier.

Son wäre mir zu riskant. Körperlich nicht der stärkste und ziemlich schwankende Leistungen. Auch wenn dies nur ein Youtube Video ist, wo ja nur die besten Szenen genommen werden, so denke ich, dass dieser Spieler genial zu uns passen würde.

Kevin Gameiro
https://www.youtube.com/watch?v=cVxXAccU8yQ

BVB-Rückkehrer Sahin
von Borusse1985 | #16-2

die Diskussionskultur. Mal wieder nen Artikel unterschlagen.

Ich finde seine Technik und seinen Abschluss überragend. Er ist halt kein Brecher , den du mit langen Bällen fütterst. Der Junge ist für Traumkombinationen geschaffen.

BVB-Rückkehrer Sahin
von workflow123 | #16-3

Danke!

Stimmt, dieser Spieler hat großes Potential!
Mame Diouf find ich auch Klasse...
Oder Ádám Szalai..

Die hätten alle noch luft nach oben, wobei Szalai sicher Teuer werden würde...

BVB-Rückkehrer Sahin
von Borusse1985 | #16-4

Gameiro soll 8 Millionen kosten und ist unzufrieden, da ihm Ibra, Lavezzi, Pastore und wohl bald Falcao vor die Nase gesetzt wurden/werden. Der Junge hat internationales Format, auch wenn es bisher noch nicht unter Beweis stellen konnte. Gegen Weltklasse Spieler sieht man schnell mal blass aus, vorallem wenn du einen Trainer, Manager und Besitzer hast, der eigentlich nicht auf dich baut.

BVB-Rückkehrer Sahin
von workflow123 | #16-5

genau wie bei Nuri...davon haben wir jetzt profitiert.
vielleicht klappt es ja...

Das Lewandowski Theater nervt einfach nur noch, er macht für mich den Eindruck
als wenn er nur noch Vorspielt.

Zur Not sollte man Lucas zurückholen, auch den bekommt der Klopp wieder in Topform.

14.01.2013
17:15
BVB-Rückkehrer Sahin
von Soccer01 | #15

Mit diesem Transfer konterkariert die Clubführung seine ansonsten kluge und erfolgreiche Personalpolitik der vergangenen Jahre. Sahin kehrt nicht als Triumphotor, sondern als ein in Madrid und Liverpool gescheiterter Spieler zurück. Das werden auch die bisherigen Spieler registriert haben. Und man nicht vergessen, dass eine Mannschaft aus einem sehr sensiblen Gefüge besteht. Diese erneute Liaison wird sich für beide Seiten letztlich als Missverständnis erweisen, davon gehe ich aus.

2 Antworten
BVB-Rückkehrer Sahin
von ModemHamster | #15-1

Ja, er kehrt (gottseidank!!) nicht als Triumphator zurück, sondern muss erst mal verdammt Klasse Leistungen bringen um wieder in die Mannschaft zu kommen. Kein "Hoppla, hier komm ich", dem bereitwillig Platz gemacht wird, wie z.B. einem van der Vaart beim HSV. Wenn er die nicht bringt, wird er hier auch scheitern (was ich nicht glaube), aber für den BVB ist das ein No-Brainer.

BVB-Rückkehrer Sahin
von Kronenschmeckt | #15-2

Wer Sahins Werdegang bei Real und pool verfolgt hat, der wird feststellen, dass der Junge eine menge Pech hatte.
Erst bei Real die komplette Vorbereitung verpasst ( Knieverletzung ) und dann bei Liverpool auf einer Position eingesetzt, wo er überhaupt nicht klar kam.
Ich denke, der Junge hat das Pöhlen noch längst nicht verlernt und mit ein paar Streicheleinheiten :-) wird er bald an alte Leistungen anknüpfen.

14.01.2013
16:54
BVB-Rückkehrer Sahin
von lightmyfire | #14

Er wird beobachtet aber nicht so kritisch wie es die Überschrift verlauten lässt. Es wird eine ungewisse Zeit dauern, bis er so drauf ist wie er einmal war. Bei Götze wurden nach seiner langwierigen und schmerzhaften Schambeinentzündung von einigen die "Abgesänge" mit den Worten, dass er zu dick sei oder die Krankheit als V-Geschwür angestimmt. Die Lästerer wurden eines Besseren belehrt.

Aus dem Ressort
BVB verlängert Vertrag mit Nachwuchs-Chef Lars Ricken
Lars Ricken
Der ehemalige BVB-Spieler Lars Ricken bleibt Borussia Dortmund auch noch bis 2017 vertraglich verbunden. Der Fußball-Bundesligist verlängerte den Vertrag des Nachwuchskoordinators. Ricken hat den Posten seit 2008 inne.
Sportchef Völler will mit Bayer Borussia Dortmund ärgern
Rudi Völler
Der BVB und Trainer Jürgen Klopp haben auch in der kommenden Bundesliga-Saison das Ziel als Bayern-Jäger klar vor Augen. Leicht wird das sicher nicht. Vor allem, weil hinter Dortmund die Konkurrenz lauert. Rudi Völler und Bayer Leverkusen haben es auf Borussia Dortmund abgesehen.
BVB bei Immobile-Debüt nur 1:1 im Test in Osnabrück
BVB-Testspiel
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Für das Team von Trainer Jürgen Klopp traf Spielmacher Henrikh Mkhitaryan, Neuzugang Ciro Immobile feierte sein Debüt im schwarzgelben Trikot.
Hooligans nach Revierderby in Gelsenkirchen verurteilt
Randale
Das Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund vom Oktober des letzten Jahres hat ein spektakuläres Nachspiel: Dortmunder Hooligans sind vom Amtsgericht in Gelsenkirchen-Buer verurteilt worden. Sie hatten Trennscheiben zum Gästeblock eingeschlagen, Bengalos gezündet und Besucher bedroht.
Deutschland ist nach der WM wieder hungrig auf Fußball
Kommentar
Der Supercup wird mitten in der Saisonvorbereitung, drei Tage vor der ersten DFB-Pokalrunde, ausgetragen. Die Münchener und Dortmunder Weltmeister werden erstkurz zuvor ins Training einsteigen. Und dennoch: Alle Karten sind vergriffen. Die Begeisterung für den Fußball ist gewaltig. Ein Kommentar.
Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?