Das aktuelle Wetter NRW 11°C
BVB

BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen

12.01.2013 | 12:35 Uhr
Nuri Sahin wird für den BVB vielleicht schon am Sonntag erstmals wieder zum Einsatz kommen.Foto: dpa

Dortmund.  Kaum zum BVB zurückgekehrt wartet auf Nuri Sahin am Sonntag vielleicht schon der erste kleine Härtetest. Der Deutsche Meister tritt zu zwei Spielen beim Wintercup in Düsseldorf an. Sahin hochmotiviert, doch soll er laut Trainer Klopp "ein bisschen erkältet sein"

Neuzugang und Alt-Borusse Nuri Sahin könnte bereits am Sonntag erstmals wieder für Borussia Dortmund auflaufen . Dann tritt der BVB zu zwei Spielen beim Wintercup in Düsseldorf an. „Wir werden mal schauen. Ich habe Nuri ja noch nicht gesehen. Aber das werden wir nach unserer Rückkehr nach Dortmund nachholen. Er soll ein bisschen erkältet sein“, sagte BVB-Trainer Jürgen Klopp vor der Rückreise aus dem Trainingslager im spanischen La Manga.

Hochmotivierter Sahin steht für den BVB direkt bereit

Kommentar
Der Sahin-Transfer ist sportlich sinnvoll - für den BVB

Für den BVB ist Rückkehrer Nuri Sahin ein interessanter Alternativspieler – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Sich beim BVB durchzusetzen, wird aber nicht leicht für den gebürtigen Lüdenscheider, denn der BVB hat im defensiven Mittelfeld nach seinem Weggang ordentlich nachgerüstet. Ein Kommentar.

Der Deutsche Meister hatte Sahin am Freitag für eineinhalb Jahre von Real Madrid ausgeliehen. Madrid hatte den Deutsch-Türken zuletzt an den FC Liverpool ausgeliehen. Sahin wird beim BVB die Rückennummer 18 tragen und kann sogar  für die Champions League nachgemeldet werden. Er selbst sagte nach der Ankunft voller Motivation und Tatendrang: „Ich stehe ab sofort zur Verfügung.“

Sahin zurück zum BVB

 

Thorsten Schabelon


Kommentare
12.01.2013
17:33
Nuri 2.0
von The_Cooler | #6

Reloaded

Nur der BVB!

12.01.2013
17:08
BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von Rentner4rr | #5

das war ein Rückschritt für den BVB wie kann man einen
Spieler zurück holen der es in so einer Gurken Truppe
von Real nicht schafft von Liverpool nicht zu Reden
die haben höchstens die Klasse von Freiburg Sahin
hätte es vieleicht erst beim VFL Bochum versuchen sollen
selbst da würde es zu schwer für ihn werden
fürti

2 Antworten
BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von misterjones | #5-1

Gesundheit!

BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von The_Cooler | #5-2

Alles Gute, Rentner! Bald wieder auf Mauri?

12.01.2013
16:57
# 2
von westfaIenborusse | #4

Da gibt es einige Aspekte durch die Rückhol-Aktion von Sahin.

1.
Klopp kann von 4-2-3-1 locker umstellen auf 4-3-3, ähnlich wie Barca es spielt.
Die Vorteile muss ich hier nicht erklären, wer Interesse hat, z.B.:
http://www.dvdfussballtrainer.de/7164-fc-barcelona-spielsystem-taktik-analyse.html

2.
Lewandowski wird sich überlegen, ob er nicht weiter mit dem BVB Erfolge
feiert, bzw. ob er wirklich auch woanders so überzeugend funktioniert...
Auch er wird erkennen, dass Klopp bei einem 4-3-3 nicht mehr auf Gedeih und
Verderb auf einen klassischen MS angewiesen ist. Damit erhöht sich die
Verhandlungsposition für den BVB.

3.
Bender ist (durch sein kompromissloses Spiel) sehr verletzungsanfällig.
Und Kehl wird 33. Mit Sahin (24) und Gündogan (22) haben wir m.E. eine
erstklassige Besetzung im DM und Sahin ist ein Dirigent, der das Spiel
lesen und steuern kann (Tempo rausnehmen, beschleunigen, Seitenwechsel
Paßgenauigkeit).

Das waren mal auf die Schnelle nur 3 Aspekte/Argumente PRO Sahin!

1 Antwort
BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von scaptcha | #4-1

gündogan und sahin ist schon eine sehr offensife ausrichtung. ich würde die 6 mit bender/kehl und leitner/sahin/gündogan bevorzugen.

12.01.2013
16:54
BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von Kronenschmeckt | #3

Warum nicht?

www.youtube.com/watch?v=bKAJkp-cLE4

1 Antwort
BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von The_Cooler | #3-1

Kann er gerne wieder machen. Wir spielen auch nicht schnick-schnack-schnuck, wenn Reus, Sahin und Götze schussbereit bereit stehen:)

12.01.2013
14:42
BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von buntspecht2 | #2

Bis jetzt ist das einzige erfreuliche an dem Wechsel das die BVB verantwortlichen Wort gehalten haben als sie sagten für Sahin stehe immer eine Tür offen wirklich toll das sie Sahin aus seiner miesere geholt haben jetzt ist er am Zug zu beweisen das es richtig war.

12.01.2013
13:06
BVB-Rückkehrer Sahin könnte Sonntag erstmals wieder spielen
von scaptcha | #1

Nuri ist zurück, der verlorene Sohn kehrt zurück in seine Heimat. Solche Geschichten schreibt nur der BvB. So eine Identifikation mit dem Verein gibt es in München nicht im Entferntesten und auch nicht in Herne-West (siehe Neuer).

1 Antwort
Verlorener Sohn und so...
von Heiko04 | #1-1

So ganz trifft das auf "Herne-West" nicht zu, schon einmal den Namen Olaf Thon gehört? Vielleicht warst du auch noch zu jung damals...

Ich wäre mit solchen Überschwänglichkeiten vielleicht vorsichtiger, Sahin kam wieder weil er es woanders nicht geschafft hat. Das ist Profigeschäft, jetzt heißt es wieder er hat Dortmund vermisst usw. Wäre es bei Real gut gelaufen für ihn, hätte er keinen Gedanken an Dortmund verschwendet.

Trotzdem ein guter Wechsel für den BVB.

Aus dem Ressort
BVB nach 4:2-Sieg gegen Mainz sicher in der Champions League
31. Spieltag
Borussia Dortmund hat sich vorzeitig das Ticket für die Champions League Saison 2014/15 gesichert. Dank dem 4:2-Sieg im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 ist dem BVB Platz drei in der Liga nicht mehr zu nehmen. Auch auf Verfolger Schalke hat der Revierklub weiter mindestens drei Punkte Vorsprung.
Kirch empfiehlt sich erneut als zuverlässige BVB-Alternative
Einzelkritik
Erneut eine solide Mannschaftsleistung zeigte der BVB bei seinem 4:2-Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 am 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Aus dem starken Kollektiv ragten Oliver Kirch, Milos Jojic und Marco Reus heraus - Note 2 für das BVB-Trio. Die BVB-Spieler in der Einzelkritik.
BVB-Leistung gegen Mainz laut Klopp "herausragend gut"
Stimmen
Dortmunds Trainer Jürgen Klopp war von der Leistung seiner Mannschaft beim 4:2-Heimsieg gegen Mainz 05 hellauf begeistert. "Wir waren herausragend gut. Das war stark", freute er sich nach der Partie. Trainerkollege Thomas Tuchel sprach ebenfalls von einem "verdienten Sieg der Dortmunder". Stimmen.
Nuri Sahin glaubt an Verbleib von Oliver Kirch beim BVB
Kirch
Oliver Kirch gehörte beim 4:2 seines BVB gegen Mainz mal wieder zu den Besten bei Borussia Dortmund. Der 31-Jährige zeigte zuletzt eine Entwicklung, die selbst BVB-Coach Jürgen Klopp zum Staunen bringt. Nun ist die Frage, ob der Mittelfeldmann noch über den Sommer hinaus in Dortmund bleibt.
Wie BVB-Trainer Klopp Mkhitaryan besser in Szene setzte
Mkhitaryan
Der größte Nutznießer von Jürgen Klopps Systemumstellungen heißt Henrikh Mkhitaryan: Der teuerste BVB-Einkauf aller Zeiten agierte in dieser Saison meist als „Zehner“ hinter Sturmspitze Robert Lewandowski, verlor aber erst auf der Außenposition im Mittelfeld seine Statik im Spiel.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
BVB schlägt Mainz mit 4:2
Bildgalerie
BVB
Die besten BVB-Choreos
Bildgalerie
BVB-Fans