Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Borussia Dortmund

BVB-Profi Mario Götze kehrt am Freitag nach Dortmund zurück

13.03.2012 | 20:22 Uhr
BVB-Profi Mario Götze kehrt am Freitag nach Dortmund zurück
BVB-Mittelfeldass Mario Götze macht Fortschritte. An Mannschaftstraining ist aber noch nicht zu denken.Foto: imago

Dortmund/Donaustauf.  Mario Götze brauchte Ruhe, eine Schambeinentzündung setzte ihn zu Jahresbeginn außer Gefecht. In Donaustauf hat der Mittelfeldspieler des BVB die Ruhe gefunden - allerdings nicht allein: Deutschlands wohl beste Tennisspielerin Andrea Petkovic kämpfte sich bis vor kurzem auch zurück ins Geschäft.

Ruhe ist etwas, das Mario Götze schon eine ganze Weile lang nicht mehr kannte. Schließlich ist der 19-Jährige von Borussia Dortmund so eine Art Justin Bieber und Hoffnungsträger des deutschen Fußballs zugleich. Aber er brauchte Ruhe, eine Schambeinentzündung setzte ihn zu Jahresbeginn außer Gefecht. In Donaustauf hat er die Ruhe gefunden.

Es ist ein abgelegenes Fleckchen Erde, wo Klaus Eder, Deutschlands Physiotherapie-Guru, die Sport-Elite auf die Rückkehr vorbereitet. Ein paar einsame Straßen, das Hotel Kupferpfanne und ansonsten der Kreuther Forst. Wald, wohin das Auge reicht.

Götze und Petkovic besuchten Regensburg

Götze läuft schon wieder, machte dort im Süden seine Übungen. Allerdings nicht allein: Deutschlands wohl beste Tennisspielerin Andrea Petkovic kämpfte sich bis vor kurzem auch zurück ins Geschäft. Eine prominente Gesellschaft der Leiden. Eine, die sich zu verstehen scheint.

Zusammen besuchten Götze und die bekennende Anhängerin von Eintracht Frankfurt („Ich gehe mit Fan-Kutte ins Stadion - und ich bin verdammt laut“) ein Drittligaspiel von Jahn Regensburg. Ein anderes Mal soll sich der ebenfalls derzeit verletzte Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker hinzugesellt haben – für einen abendlichen Restaurantbesuch mit Klaus Eder. Und um das Programm abzurunden, machte sich Götze noch einmal auf zum Eishockey. Heimspiel des EV Regensburg, Oberliga Süd.

BVB-Trainer Klopp will „Ruhe bewahren“

Götzes Genesung macht Fortschritte, am Freitag wird er in Dortmund zurückerwartet. An Mannschaftstraining ist aber noch nicht zu denken. „Wir werden Ruhe bewahren und geduldig bleiben“, sagt BVB-Trainer Jürgen Klopp. Aber von der Ruhe hat Mario Götze vermutlich jetzt genug. Trotz Andrea Petkovic.

Daniel Berg

Kommentare
14.03.2012
16:54
BVB-Profi Mario Götze kehrt am Freitag nach Dortmund zurück
von Bronkhorst | #3

Den Justin Bieber will ich jetz mal überlesen haben.........

Funktionen
Aus dem Ressort
Thomas Tuchels Einfluss ist beim BVB bereits zu spüren
Trainerwechsel
Die Ära Klopp ist beim BVB noch nicht ganz abgeschlossen, doch Tuchel wirkt bereits im Hintergrund. Ihm könnte Klopp einen letzten Dienst erweisen.
Horst Heldt meint es gut mit Schalke - das reicht aber nicht
Kommentar
Beim FC Schalke 04 muss nach der desolaten Saison Trainer Roberto Di Matteo den Posten räumen. Aber was ist mit Manager Horst Heldt? Ein Kommentar.
BVB verpflichtet Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen
Transfer
Borussia Dortmund nimmt den defensiven Mittelfeldspieler Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen für vier Jahre unter Vertrag.
Warum für Kehl die Tage vor BVB-Abschied nicht leicht waren
Kehl-Abschied
Nach dreizehneinhalb Jahren verabschiedete sich Sebastian Kehl am Samstag vom BVB-Publikum. Für ihn der Schlusspunkt einer kräftezehrenden Woche.
Musterprofi und Führungsfigur - Mit Kehl geht ein Großer
Kommentar
Der langjährige BVB-Kapitän Sebastian Kehl verabschiedet sich nach über 13 Jahren aus Dortmund. Er reißt nicht nur im Kader eine Lücke. Ein Kommentar.
Fotos und Videos
Aki Watzke spielt für RWE und BVB
Bildgalerie
Traditionself
BVB verliert in Wolfsburg
Bildgalerie
BVB
BVB besiegt Hertha BSC
Bildgalerie
BVB
article
6457063
BVB-Profi Mario Götze kehrt am Freitag nach Dortmund zurück
BVB-Profi Mario Götze kehrt am Freitag nach Dortmund zurück
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/bvb-profi-mario-goetze-kehrt-am-freitag-nach-dortmund-zurueck-id6457063.html
2012-03-13 20:22
Borussia Dortmund,BVB,Götze,Klopp,Petkovix
BVB