Das aktuelle Wetter NRW 15°C
BVB-Splitter

BVB-„Pirat" Götze trainierte mit Augenklappe

02.08.2012 | 22:26 Uhr
BVB-„Pirat" Götze trainierte mit Augenklappe
Mario Götze im BVB-Trainingslager in Bad Ragaz.Foto: imago

Dortmund.  Morgens auslaufen nach dem Test in Münster, am Nachmittag Training - die Profis von Borussia Dortmund hatten am Donnerstag ein volles Programm. Mario Götze trainierte mit einer Augenklappe. Außerdem geht es in den BVB-Splittern um Marcel Schmelzer, Kevin Großkreutz und Julian Koch.

Die BVB-Profis hatten am Donnerstag wieder volles Programm. Am Nachmittag stand eine normale Trainingseinheit an. Am Morgen hatten sich die Spieler zum Auslaufen nach dem Testspiel in Münster zusammengefunden. Bevor die Mannschaft loslegte, absolvierte Mario Götze seine intensiven Laufrunden. Der Nationalspieler trug dabei eine Piraten-Augenklappe, um sein Auge (Bindehaut-Entzündung) zu schützen. Auch Sven Bender (Muskelbeschwerden) drehte Laufrunden. Ein Lauftraining absolvierte auch Trainer Jürgen Klopp.

*

BVB
BVB-Spektakel in Münster dauerte nur zehn Minuten

Der Deutsche Meister Borussia Dortmund gewann das Testspiel beim Drittliga-Spitzenreiter Preußen Münster mit 4:2. Zur Pause hatte der BVB noch mit 0:2 zurückgelegen. Die vier Tore erzielten die Dortmunder vor 15 050 Zuschauern zwischen der 52. und 62. Minute.

Marcel Schmelzer musste die Nachmittagseinheit vorzeitig beenden. Der Außenverteidiger hatte sich am linken Fuß verletzt und humpelte vom Platz.

*

Kevin Großkreutz  ist inzwischen wieder selbst mit dem Auto unterwegs. Der Mittelfeldspieler hatte seinen Führerschein  befristet abgeben müssen, nachdem er im Februar 2012 innerhalb einer geschlossenen Ortschaft  erheblich zu schnell unterwegs gewesen war.

*

Julian Koch, den der BVB an den Zweitligisten MSV Duisburg ausgeliehen hat, hat den nächsten Rückschlag erlitten: Der 21-Jährige  muss sich in München einer Meniskus-Operation im rechten Knie unterziehen. Er wird dem MSV erneut vier bis sechs Wochen fehlen. Koch hatte sich erst Anfang 2011 eine schwere Knieverletzung zugezogen und war lange ausgefallen.

Thorsten Schabelon


Kommentare
Aus dem Ressort
BVB-Torhüter Hendrik Bonmann sieht RWE-Zukunft optimistisch
RWE - BVB
Hendrik Bonmann, Ex-Keeper von RWE und noch immer in Essen wohnhaft, kommt mit dem BVB zu Besuch an die Hafenstraße. Im Interview äußert sich der 20-Jährige zu den Folgen seiner Hüftoperation und die Erwartungen an seinen alten Klub in der neuen Saison.
Vermummte attackieren Anwalt und BVB-Hooligans im Auto
Prozess
Der Prozess gegen zwei BVB-Hooligans vor dem Gelsenkirchener Amtsgericht hatte ein Nachspiel auf der Straße: Der Wagen des Anwalts und der Dortmunder Ultras wurde auf der Rückfahrt vom Gericht von drei Maskierten gestoppt und demoliert.
BVB verlängert Vertrag mit Nachwuchs-Chef Lars Ricken
Lars Ricken
Der ehemalige BVB-Spieler Lars Ricken bleibt Borussia Dortmund auch noch bis 2017 vertraglich verbunden. Der Fußball-Bundesligist verlängerte den Vertrag des Nachwuchskoordinators. Ricken hat den Posten seit 2008 inne.
Sportchef Völler will mit Bayer Borussia Dortmund ärgern
Rudi Völler
Der BVB und Trainer Jürgen Klopp haben auch in der kommenden Bundesliga-Saison das Ziel als Bayern-Jäger klar vor Augen. Leicht wird das sicher nicht. Vor allem, weil hinter Dortmund die Konkurrenz lauert. Rudi Völler und Bayer Leverkusen haben es auf Borussia Dortmund abgesehen.
BVB bei Immobile-Debüt nur 1:1 im Test in Osnabrück
BVB-Testspiel
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund ist im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Für das Team von Trainer Jürgen Klopp traf Spielmacher Henrikh Mkhitaryan, Neuzugang Ciro Immobile feierte sein Debüt im schwarzgelben Trikot.
Umfrage
Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?

Das neue BVB-Trikot sorgt für geteilte Meinungen. Wie findet ihr den neuen Dress?