BVB offenbar an Außenverteidiger Boenisch interessiert

Soll das Interesse des BVB geweckt haben: Polens Nationspieler Sebastian Boenisch.
Soll das Interesse des BVB geweckt haben: Polens Nationspieler Sebastian Boenisch.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Borussia Dortmund soll ein Auge auf Sebastian Boenisch geworfen haben. Weil der Ex-Bremer derzeit vereinslos ist, dürfte er auch nach Ende der Transferperiode verpflichtet werden. Er könnte beim BVB als international erfahrener Ersatz für Außenverteidiger Marcel Schmelzer agieren.

Dortmund.. Borussia Dortmund soll ein Auge auf Sebastian Boenisch geworfen haben, berichtet der Berater des Profis. Der Ex-Bremer, EM-Teilnehmer für Polen, ist derzeit vereinslos und dürfte damit auch nach Ende der Transferperiode verpflichtet werden. Er könnte beim BVB als international erfahrener Ersatz für Außenverteidiger Marcel Schmelzer agieren.

Der 25-Jährige kennt das Ruhrgebiet. Seine Vereine vor Bremen: SSVg 09/12 Heiligenhaus, Borussia Velbert, Rot-Weiß Oberhausen und Schalke 04. Allerdings sollen sich auch englische Vereine um den Defensivspieler bemühen.

BVB spielt beim VfB Hüls

Neben den Trainingseinheiten mit Spar-Besetzung (13 Spieler sind auf Reisen) hat der BVB in dieser Woche zwei wichtige Termine: Am heutigen Dienstag spielt die Mannschaft um 18.30 Uhr beim SC Preußen Borghorst. Freitag reist der Rest-Tross zum Freundschaftsspiel beim VfB Hüls. Anpfiff: 18.30 Uhr.