Das aktuelle Wetter NRW 4°C
BVB

BVB mit 3:3 in Wolfsburg

Zur Zoomansicht 11.05.2013 | 19:21 Uhr
Marco Reus hat Borussia Dortmund vor einer bitteren Niederlage bei Lieblingsgegner VfL Wolfsburg bewahrt. Zwei Wochen vor dem Champions-League-Finale erkämpften sich die Westfalen am Samstag noch ein 3:3 (1:3), nachdem ausgerechnet Ex-Borusse Ivan Perisic die Hausherren am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga auf die Siegerstraße geschossen zu haben schien. Nach der frühen BVB-Führung durch das erste Saisontor von Sven Bender (5. Minute) wendete der VfL-Neuzugang vor 30 000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena binnen acht Minuten mit zwei Treffern (14./22.) scheinbar das Blatt. Naldo erhöhte am Samstag sogar auf 3:1 (26.). Doch dann kam Reus mit einem 240-Sekunden Doppelpack (84./88.).
Marco Reus hat Borussia Dortmund vor einer bitteren Niederlage bei Lieblingsgegner VfL Wolfsburg bewahrt. Zwei Wochen vor dem Champions-League-Finale erkämpften sich die Westfalen am Samstag noch ein 3:3 (1:3), nachdem ausgerechnet Ex-Borusse Ivan Perisic die Hausherren am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga auf die Siegerstraße geschossen zu haben schien. Nach der frühen BVB-Führung durch das erste Saisontor von Sven Bender (5. Minute) wendete der VfL-Neuzugang vor 30 000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen-Arena binnen acht Minuten mit zwei Treffern (14./22.) scheinbar das Blatt. Naldo erhöhte am Samstag sogar auf 3:1 (26.). Doch dann kam Reus mit einem 240-Sekunden Doppelpack (84./88.).Foto: Bongarts/Getty Images

Dank Marco Reus erreichte Borussia Dortmund nach 1:3-Rückstand noch ein 3:3 in Wolfsburg.

Klicken Sie sich durch die Bilder vom Dortmunder Unentschieden in Wolfsburg.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
BVB unterliegt Arsenal
Bildgalerie
Champions League
BVB verspielt 2:0 in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
Kramers 40-Meter-Eigentor
Bildgalerie
Abgerutscht
BVB schlägt Gladbach mit 1:0
Bildgalerie
Borussen-Duell
Populärste Fotostrecken
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Sturm sorgt für Chaos in Brisbane
Bildgalerie
Unwetter
Neueste Fotostrecken
Deine Anne
Bildgalerie
Witten
Die Gesichter des Hape Kerkeling
Bildgalerie
Kabarett
Leserkalender-Einsendungen Oktober
Bildgalerie
Reisebilder
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
Umfrage
Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?

Der BVB muss die Hinrunde ohne Reus beenden - welches Ziel ist jetzt noch realistisch?

 
Aus dem Ressort
BVB-Trainer Klopp will gegen Frankfurt die Krise verdrängen
Vorschau
Trotz der Rückschläge in den vergangenen Partien präsentiert sich Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund, vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt zuversichtlich. Dafür sorgt die mögliche Rückkehr von Kapitän Mats Hummels - und eine gehörige Portion Zweckoptimismus.
BVB hofft in Frankfurt auf Hummels - und bangt um Bender
Personalien
Vor dem Bundesligaspiel am Sonntag bei Eintracht Frankfurt konnte Mats Hummels erstmals schmerzfrei trainieren - ein Einsatz bei den Hessen ist zumindest möglich. Für Jakub Blaszczykowski käme dieser wohl noch zu früh - hinter einem weiteren Spieler steht noch ein Fragezeichen.
Frankfurt zählt für den BVB mehr als London
Kommentar
Der FC Arsenal ist im Fußball der größere Name, aber für Borussia Dortmund steht am Sonntag im Bundesliga-Spiel bei Eintracht Frankfurt weitaus mehr auf dem Spiel als in London in der Champions League. Ein Kommentar.
Beim BVB herrscht nach Pleite bei FC Arsenal Alarmstufe Gelb
Ausblick
Nach der 0:2-Niederlage beim FC Arsenal stellt sich bei Borussia Dortmund die Mentalitätsfrage: Kann der BVB nicht einmal mehr Zweikampf? Klopp: „Wir müssen nicht den perfekten Fußball spielen, sondern Ergebnisse erzielen.“
Breitenreiter rügt nach Foul an Reus "Hetzjagd" auf Bakalorz
Reus
Nach dem Foul von Paderborns Bakalorz an BVB-Star Reus und der folgenden scharfen Kritik, hat Trainer Breitenreiter seinem Spieler den Rücken gestärkt. "Es muss nicht sein, einen einzelnen Spieler einer solchen Hetzjagd auszusetzen", sagte er. Reus hatte die Entschuldigung von Bakalorz angenommen.