Das aktuelle Wetter NRW 18°C
BVB

BVB holt Stuttgarts Julian Schieber

21.06.2012 | 12:38 Uhr
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
Wechselt vom VfB Stuttgart zum BVB: Julian Schieber. Foto: imago

Dortmund.   Der Wechsel ist perfekt: Borussia Dortmund verpflichtet den 23-jährigen Julian Schieber vom VfB Stuttgart. Der Stürmer bekommt einen Vier-Jahres-Vertrag. Schieber war vor allem bei dem umkämpften 4:4 zwischen Dortmund und Stuttgart in der Bundesliga-Rückrunde aufgefallen.

Double-Gewinner Borussia Dortmund hat sich mit dem ehemaligen U21-Nationalspieler Julian Schieber vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart verstärkt und damit einen Nachfolger für den Paraguayer Lucas Barrios gefunden. Angreifer Schieber erhält beim BVB einen Vierjahresvertrag mit einer Laufzeit bis 30. Juni 2016, allerdings muss er noch die sportärztliche Untersuchung absolvieren. Angeblich soll der 1,88 m große Stürmer 5,5 Millionen Euro Ablöse kosten und als Ersatz für Lucas Barrios gelten . Der Südamerikaner Barrios war für zwölf Millionen Euro Ablöse zum chinesischen Erstligisten Guangzhou Evergrande gewechselt.

Beim 4:4 am 30. März zwischen den Westfalen und dem VfB war Schieber zweifacher Torschütze für die Gäste gewesen und hatte sich damit nachdrücklich bei der Borussia empfohlen. "Wir freuen uns, mit Julian Schieber einen jungen deutschen Spieler zu bekommen, der hervorragend in unser Team passt und eine große Perspektive besitzt", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Bobic: "Vorzeitiger Wechsel ist die beste Lösung."

Seit mehreren Wochen hatten beide Klubs über den Transfer verhandelt . "Es fällt uns alles andere als leicht, ein Eigengewächs wie Julian ziehen zu lassen, aber er wollte seinen Vertrag beim VfB nicht verlängern. Deshalb ist der vorzeitige Wechsel für alle Beteiligten jetzt die beste Lösung", sagte VfB-Sportdirektor Fredi Bobic.

Der aus Backnang stammende Schieber, dessen Vertrag in Stuttgart noch bis 30. Juni 2013 lief , spielte seit 2006 für die Schwaben. In der Saison 2010/2011 war er für ein Jahr an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen worden. (sid)



Kommentare
22.06.2012
18:42
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von lightmyfire | #11

Vielleicht werden neue Spielzüge nach Art des Wackeltanzes eingeführt. Bezeichnend ist dafür das charakteristische Vorwärtsschieben und den dazu passenden Beckenbewegungen. Sicherlich darf Schieber nicht als kleiner Gauner verstanden werden, wie das unter bestimmten Ganovenkreisen üblich ist.

Sein Wunsch ist, sich über den BVB für die Natinalelf zu empfehlen, um dann evtl. der neue Bomber der Nation zu werden.

21.06.2012
17:57
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Rentner4rr | #10

endlich ist die Granate Schieber da
lange hat es gedauert und schon wieder
hat der BVB den Bayern ein klasse Spieler
weggeschnappt Europa nehmt euch in acht
der BVB kommt mit
Schieber
Kirch
und Bittencourdt der das harte Geschäft versteht

2 Antworten
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von ESteiger | #10-1

Ironie "aus" vergessen???

BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borussenbaer53 | #10-2

Fürn Anfang reicht erstmal der 6. Sieg in Folge gegen den übermächtigen FCB

21.06.2012
16:33
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von scaptcha | #9

Klasse, der Killer kommt. Entwicklungsfähiger Ergänzungsspieler, der vielleicht bei Lewa Abgang Stammspieler werden könnte.

21.06.2012
15:32
kein schlechter Transfer
von ollikli | #8

Er ist noch jung, hat bereits einige Bulierfahrung und mit Sicherheit noch Luft nach oben. Ich glaube schon, dass er auf Lewandowski Druck ausüben kann. ich bin eh gespannt, ob Lewandowski noch einmal so eine gute Saison spielen kann. Bei der EM hat er keine Bäume ausgerissen, was aber auch nicht als Maßstab herhalten soll. Ich persönlich halte Lewandowski für Ein böschen überbewertet, denn eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Schieber ist meiner Meinung ein guter Einkauf. Leider ;-)
BWG

3 Antworten
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von ModemHamster | #8-1

Lewandowski wurde bei der EM fast immer hoch angespielt, er ist aber mit nicht ganz so hohen Anspielen besser. Für einen guten Sommer braucht man halt ein paar Schwalben mehr :-) (Auch wenn der Spruch beim Fußball die völlig falsche Nebenbedeutung hat...)

Einen Sommer?
von westfaIenborusse | #8-2

Kann man auch anders sehen....
Hinter Barrios im ersten Jahr fast nur auf der Bank...dennoch 8 Tore und 3 Assists.
Davor in Polen 2008 zum Newcomer des Jahres gewählt, mit Lech 2009 den Pokal gewonnen, jeweils Torschützenkönig in der dritten, dann zweiten und schliesslich in der Ekstraklasa Top-Torjäger. Letzte Saison ohne Kommentar 22 Tore und 10 Assists. Zuletzt 3 Tore im Pokalfinale gegen die Bayern :-) Kurzum...stetige Entwicklung und er ist erst 24 !!!

ollikli
von Burkinho09 | #8-3

Lewandowski wird von vielen immer noch unterschätzt, was man auch an Deinem Kommentar sieht. Ich brauche jetzt nicht mehr seine Statistiken bemühen, das hat der westfalenborusse schon getan. Technisch ist Lewa eine Granate und wenn er nicht so wie in der NM als Einzelkämpfer spielen muss, kann er sein Leistungsvermögen richtig zeigen. Es ist nicht schwer vorherzusagen, dass er noch besser wird und ich prognostiziere schon mal, dass er einer der Topstürmer in Europa wird.

Schieber ist ein ganz anderer Typ und ob er Vollstreckerqualitäten besitzt muss man mal abwarten. Er muss sich noch steigern und dann wird sich zeigen, welche Rolle er bei uns spielen kann. Schieber wird seine Ausgangssituation gut einschätzen können, dass er an Lewa nicht vorbeikommt, aber er wird seine Einsätze bekommen.

Ich hatte Dir zum Thema EM geantwortet und Deine Frage, warum Götze im PF nicht dabei war, geb ich Dir gerne hier: Klopp stellt nach Leistung auf und deswegen stand außer Frage, dass Kuba spielte.

21.06.2012
15:10
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Lukas_R_Punkt | #7

# 2

Bentner hat in 127 Spielen in der Premier League 30 Tore gemacht

2 Antworten
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borusse1985 | #7-1

Auch die Einsatzminuten berücksichtigt? Und auch gesehen, dass er international gegen starke Teams scoren kann? Das wird immens wichtig sein, wenn man den Verein auf das nächste Level heben will. Was meinst du passiert, wenn man in der CL Gruppenphase erneut scheitert? Dann kann man bald einige unser Spieler im neuen Trikot bewundern. So ist leider das Geschäft. Gefällt mir auch nicht, aber gegen diese Marktmechanismen kann man nichts tun.

BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borussenbaer53 | #7-2

Auch wenn wir ins Achtelfinale kommen sollten, werden einige Spieler von Uns nen anderes Trikot überstreifen......
Auch dann gilt BVB Richtung Barca,nicht umgekehrt...

21.06.2012
14:41
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von 13jahredede | #6

Borusse 1985

was bist du so ungeduldig und warum hast du absolut kein Vertrauen in die sportliche Leitung.

Schieber war lange verletzt, davor war er Nürnberg und so schlecht war er nicht.
und was glaubst du den, dass der Bendtner 1 Jahr hinter Lewandowski ruhig sitzt und warum soll der Lewandowski 2013 rumzicken, dass er charakterlich einwndfrei ist, hast du doch gesehen, immerhin hat er 1 Jahr hinter Barrios auf der Bank gesessen.
So und wenn der Bendtner so eine Rakete ist, wieso will ihn Arsenal nicht mehr und holt Podolski.
Klar hat Klopp mit K.P. Boateng gearbeitet, aber nach 6 Monaten wurde der Vertrag nicht verlängert. Und da Silva ist charakterlich (war halt zu alt einwandfre) sii, und Klopp und Zidan sind eine eigene Geschichte, aber Zidan hat auch über Reservistendasein gemosert, wurde dann auch transferiert, und in Mainz soll Vertrag angeblich auch nicht verlängert werden.

2 Antworten
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borusse1985 | #6-1

Boateng konnte sich der BVB zu dem Zeitpunkt nicht leisten. Bendtner wurde von Wenger nicht mehr berücksichtigt (obwohl er gute Leistungen abrief), VanPersie wurde bevorzugt und Chamakh (Wengers Affinität zu Frankreich halt) hat er ihm noch vorgezogen. Natürlich ist er darüber nicht glücklich gewesen und hat rumgezickt, ein Talent wie Bendtner musste spielen. Hatte DaSilva sich nicht mit Momo im Trainingslager geprügelt? Und in der Schweiz kam er doch besoffen zum Training, oder?. Einwandfrei sieht anders aus.

BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von ModemHamster | #6-2

Na ja, das mit dem Rumzicken 2013 muss nicht mal von Lewandowski ausgehen, sondern kann auch von seinem Berater kommen. In dem einen Jahr hinter Lucas hatte er noch nicht das große Standing, aber jetzt ist die Situation anders. Und die Aussicht auf Geld und Titel, die er ja mit dem BvB alle nicht gewinnen kann, verdirbt den Charakter vielleicht schon...

Andererseits: Das letzte Mal, als wir 2x hinternander DM wurden, ist in der CL was passiert? Das darf gerne noch mal passieren :-)

Nee, ich glaub auch das JK für soviel Kohle keine Niete gekauft hat, ob er die Anlagen für einen Ersatz von Lewandowski hat, wird man sehen.

21.06.2012
13:50
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borusse1985 | #5

Was meint ihr denn, was 2013 im Sommer passiert? Dann fängt Lewandowski an rumzuzicken und wird seinen Wechsel forcieren, und Schieber soll ihn dann als Nr.1 Stürmer ersetzen? Deswegen hätte ich Bendtner verpflichtet. Der ist auch Stoßstürmer, Flügelstürmer und holt sich Bälle aus dem Mittelfeld. Sein Spiel gegen Portugal war überragend, seine EM Performance hat sogar Lewandowski in den Schatten gestellt. Premier League und CL hat er auch sehr gute Leistungen gebracht. Natürlich ist er charakterlich nicht einfach, aber Klopp hat mit K.P Boateng, DaSilva und Zidan auch arbeiten können.

3 Antworten
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borusse1985 | #5-1

Es kann aber natürlich sein, dass wir noch einen Stürmer verpflichten und Schieber für die 2te gedacht ist. Schliesslich sind die Jungs aufgestiegen.

BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borussenbaer53 | #5-2

Na,das mit der 2ten ist aber ne gewagte Theorie bei der hohen Ablöse und roundabout 1,3 Mios Gehalt.
Da ist wohl wahrscheinlicher, das Er langsam hinter Lewa aufgebaut wird und bei nem Wechsel von Lewa im nächsten Jahr noch ein fertiger Knipser dazu kommt, erneute CL Quali vorausgesetzt...

BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borusse1985 | #5-3

Das mit der 2ten war nur ein Scherz. Mich persönlich haut der Transfer nicht vom Hocker, wenn ich bedenke dass wir Kagawa/Barrios abgegeben haben und Reus welcher super ist) und Schieber als Ersatz holen. Bittencourt und Amini sehe ich als Perspektivspieler, die 1-2 Saisons erst aufgebaut werden müssen (ähnlich wie bei Leitner). Finde dass es ein qualitativer Verlust ist, aber ich vertraue Klopp. Der wird den Transfer mit abgesegnet haben und ein gewisses Potential , für seine Spielidee, erkannt haben.

21.06.2012
13:37
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Geologe | #4

Guter Transfer...! Sportlich sinnvoll, passt gut in die Mannschaft...

@ #2

Klar ist Bendtner vom Namen her die größere Nr. und bei dieser EM hat er ebenfalls ganz ordentlich gekickt... Aber das die BVB-Verantwortlichen neben dem sportlichen Potential auch verstärkt darauf achten, dass die Neuverpflichtungen auch charakterlich bestens in den bereits vorhandenen Kader passen, ist doch nicht zu übersehen... Nur so konnte sich beispielsweise ein Schmelzer, Gündogan, Hummels, Subotic etc. so hervorragend entwickeln... Das ist mit das Geheimnis der Erfolge der vergangenen zwei Jahre! Dazu wird Jürgen Klopp ihn noch viel besser machen.. Dazu passt Schieber viel besser ins laufintensive Spiel der Borussia als ein Bendtner! Außerdem würe Bendtner zu schnell Unruhe reinbringen, wenn er nicht so häufig zum Zuge kommt und davon hätte man zumindest in der ersten Saison von ausgehen müssen...

21.06.2012
13:36
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Vatta | #3

Bendtner gilt aber als charakterlich schwieriger, bisweilen arroganter Typ. Bei allem Fußballerischem Können, hätte der nicht ins Mannschaftsgefüge des BVB gepasst.

@Julian Schieber: Willkommen beim BVB

1 Antwort
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von otto50 | #3-1

1. Das hat Flemming Poulsen ja auch so an Zorc berichtet.

2. Einen Bendtner, der aus England kommt, kriegst du nicht für 1,3 Mio/J.

3. Der würde genauso wenig ins laufintensive BVB-Spiel passen, wie z.B. auch ein M. Gomez.

Ich finde den Transfer schon in Ordnung, aber leider ist die Ablöse um 1,5 Mio. zu hoch. Bobic hat bekommen was er wollte. Die Ablöse unrealistisch hoch ansetzen und beim pokern mindestens 60 % dessen herausschlagen. So hat er es auch schon bei Leno gemacht.

21.06.2012
13:22
BVB holt Stuttgarts Julian Schieber
von Borusse1985 | #2

Das bezweifle ich ganz stark, dieser Transfer ist nicht mit Niklas Bendtner zu vergleichen. Der Junge ist 24 und hat für Dänemark eine gute EM gespielt, zudem hat er Premier League Erfahrung. Schieber (23) wird mit 24 sicher nicht annähernd das Potential eines Bendtner erreicht haben. Vielversprechendes Potential kann ich nicht erkennen. Er hat in 66 BuLi Partien 15 Tore und 11 Vorlagen erzielt. Für einen offensiven OM bzw. Stürmer ist das eine besonders magere Ausbeute.

Aus dem Ressort
BVB beim FC Bayern - Das Wiedersehen mit Lewandowski
Lewandowski
Der BVB scheint den Abgang seines Topstars nicht verkraftet zu haben. Jedenfalls steckt Borussia Dortmund ohne Robert Lewandowski in der Krise, während Bayern München sich mit dem Stürmer stärker denn je präsentiert. Setzt sich dieser Trend auch im direkten Duell fort?
Was bringt München dem BVB: Neustart oder Stresstest?
Kommentar
Es ist noch nicht lange her, da hat Borussia Dortmund mit einem Sieg in München die Weichen für den Titelgewinn gestellt. Diesmal sind die Vorzeichen gänzlich andere: Für den BVB geht es darum, in der Bundesliga nicht weiter abzustürzen. Ein Kommentar
Schalke und BVB einig: Auch ein Talent muss viel lernen
Fußball-Nachwuchs
Der junge Schalker Donis Avdijaj hat ein teures Auto zu Schrott gefahren. Solche Eskapaden sind aber eher selten. Die meisten begabten Nachwuchsfußballer arbeiten zielstrebig an ihrer sportlichen Karriere, und die Vereine unterstützen sie auch bei der schulischen Ausbildung.
Was BVB-Star Marco Reus zu den Bayern-Spekulationen sagt
BVB
Vor dem Schlagerspiel von Borussia Dortmund beim Rekordmeister FC Bayern München hat sich Marco Reus auf seiner Facebook-Seite zu den Spekulationen über einen Wechsel zum Rekordmeister geäußert. Zuvor hatten Sticheleien zwischen den Vereins-Bossen das Bundesliga-Duell am Samstag zusätzlich befeuert.
„Wer sich schlecht verhält" - Klopp ärgert stichelnde Bayern
Klopp-Schelte
Im Vorfeld des sogenannten Top-Spiels der Fußball-Bundesliga am Samstagabend zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund ärgern BVB-Trainer Jürgen Klopp die Sticheleien aus München: „Wer sich im Erfolg schlecht verhält, der bekommt das alles irgendwann zurück.“
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos